Erstreise Kolumbien | Empanadafan berichtet

Hier könnt Ihr Eure Reiseberichte & Erfahrungen veröffentlichen. Wenn einer eine Reise tut, dann kann er viel erzählen.

Themenstarter
Empanadafan
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 153
Registriert: 27. Aug 2023, 17:32

Erstreise Kolumbien | Empanadafan berichtet

Beitrag von Empanadafan »

⇒ Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Kurzer Bericht von heute

@caribestefan
Ich habe Deinen Tipp befolgt Und mir Die neuesten Modelle Von BMW Autogermania angesehen. War für die ok.
Hören die Kolumbianer denn den deutschen Akzent raus?

Der BMw 420i als Cabrio sah ja toll aus. Aber wer kauft so was?
8,5 Mio. Ist die monatliche Rate Gab auch welche für 5,1 mio.

Ich denke Mal praktisch, Höchst Geschwindigkeit ist doch 80, oder?

Ein BMW dann als Statussymbol? Schräg gegenüber übrigens Porsche

Gleich noch hinterher der Rest des Tages.
Nach BMW wieder Mittagessen im Carulla. Gutes Essen, keine Abzocke.

Die kam später, aber ich habe sie wieder abgewehrt.
Im CC Santa Fe bestellte ich einen Cafe Con leche. Muma Cafe hiess das nach der Bestellung nahm die Bedienung sofort die Karte weg bei anderen Gästen war die Karte da. Diese bezahlten direkt bei der Bedienung in bar, und bekamen eine Quittung.
Als ich bezahlen wollte, sagte die Bedienung ich solle direkt an der Theke bei der Chefin bezahlen. Ich legte 10000 hin, und hätte 3100 zurückkriegen müssen. Da waren nur 300 Pesos. Ich hielt ihr die Karte von der Theke hin und verlangte dafür das korrekte Wechselgeld. Das Zehnfache also. Sie sagte sie hätte keine kleinen Scheine mehr, und ich sagte ihr Das ihr die Kunden vorher mehrere 2er Scheine gegeben haben.

Dann gab sie mir doch die 3100 Passend Ohne Quittung natürlich, die betrügt damit auch Ihren Chef.
3100 ist nicht viel, aber mir geht es ums Prinzip. Sei ehrlich. Daher meine Empfehlung, nur für El Poblado, cafe bei Juan Valdez. Da zahlst du vorher kriegst die Quittung sofort Immer korrekt.

Der Tscheche meint ich sehe voll Wie der ausländische Tourist aus. Dabei kleide ich mich unauffällig mit Jeans und T Shirt oder kurzen Hemd.
Gibt ja auch Kolombianer die europäisch aussehen.
Benutzeravatar

Chévere
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 454
Registriert: 19. Aug 2009, 19:59
Wohnort: Wallisellen
Alter: 62

Erstreise Kolumbien | Empanadafan berichtet

Beitrag von Chévere »

Danke für dein Bericht. Wieder ein Trick mehr, den ich nicht kannte und den ich mir merken muss.
Chévere
Wer kämpft der kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.
Benutzeravatar

CaribicStefan
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 707
Registriert: 2. Mai 2010, 15:29
Alter: 54

Erstreise Kolumbien | Empanadafan berichtet

Beitrag von CaribicStefan »

Du glaubst garnicht was die reichen Colombis für Autos haben... musst mal nach Rionegro oder Llanogrande hoch...
Wenn Du zum Flughafen willst, fahr vom CC San Diego mit nem Taxi Colectivo oder Bus hin... Haben beide Festpreis, ich meine ca. 30.000 Taxi Colectivo und Bus um die 10.000, ist aber auch zwei Jahre her...
Bei BMW arbeitet auch ein Oscar, der kann gut Deutsch, der hat mir damals mein Motorrad verkauft.
Juan Valdez hat guten Cafe keine Frage... aber es gibt auch viele kleine Cafes die besseren Cafe anbieten.
https://www.youtube.com/watch?v=GJm7H9IP5SU

Themenstarter
Empanadafan
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 153
Registriert: 27. Aug 2023, 17:32

Erstreise Kolumbien | Empanadafan berichtet

Beitrag von Empanadafan »

@caribestefan
Ja die Busse habe ich gesehen als ich im CC. SAN DIEGO war. Mit 2 Koffern ist mir das zu kompliziert bzw. Ich müsste wieder ein Taxi dorthin nehmen
Nee die Abzoke brauche ich nicht. Und dann stehe ich da mit den zwei Koffern erstmal rum.
Viele Obdachlose etc. Ist nicht Poblado.

Kommen wir zu Teil 3 Sprachkurs.

Am dritten Tag gab es leider einen Lehrerwechsel. Es war so ein Freelancer dem die Schule angeheuert hatte. die Festangestellten Lehrer haben alle T Shirts von der Sprachschule. Er kannte die anderen Lehrer auch nicht uns war alleine in den Pausen.

Ich bezweifele das das ein ausgebildeter Lehrer war. Gleich am ersten Tag mindestens dreimal die falsche Konjunktion bei irregulären Verben. Die Niederländer hatten so eine Vorahnung und haben es mit ihren Handy kontrolliert. Er hatte dann am nächsten Tag ein Notebook dabei und hat es abgelesen. das Apostroph und den Punkt hat er jedes Zweite Mal vergessen

Unsere Aussprache hat er auch nicht korrigiert. Zum Glück hat sich dann dann Praktikantin Eingebracht. Man hatte fast schon die den Eindruck, die Praktikantin macht den Unterricht. Hätte ich noch mehrere Wochen Unterricht, hätte ich um einen Anderen Kurs gebeten.

Meine Bewerung war dann nur drei, weil die ersten 2 Tage war der Unterricht mit der anderen Lehrerin ja noch gut. Das habe ich vermerkt, eine war gut der andere leider nicht. Hat mir nichts gebracht. Ich sah da auch Berlitz in der Nähe sind, da hätte ich vielleicht sogar mit Deutsch Schülerin ein Tanden Bilden können

Dumm gelaufen, ansonsten war die Schule ja gut, die Administration hat mir sogar das Migracion Formular ausgedruckt

Schade aber ein Sprachkurs hängt vom Lehrer ab Der hat mich sehr an den ersten Tour Guide beim Stadtrundgang erinnert, Hauptsache schnell etwas Geld verdienen ohne Leistung. Der ging doch glatt durch das Barrio Triste durch dort lagen Massenhaft Obdachlose auf der Strasse rumliegen und es gab viele zwielichtige Personen mich Gringo ansahen. Was macht ein Gringo da bei uns? Hauptsache den Gringo Geld abnehmen.

Keine Empfehlung für die Sprach Schule Centro Catalins.

Ps das Agua sin Gas war aus der Wasserleitung, ist das wirklich zum Trinken geeignet?
Zuletzt geändert von Empanadafan am 28. Apr 2024, 15:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Offline
Beiträge: 9293
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34

Erstreise Kolumbien | Empanadafan berichtet

Beitrag von Eisbaer »

Das Leitungswasser in Medellín ist trinkbar. Weitere Informationen zum Thema Trinkwasser in Kolumbien findest Du im folgenden Thema.

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal herzlich für Deine aktive Beteiligung im Forum während Deines Aufenthalts in Medellín bedanken. Im Namen des gesamten Teams wünsche ich Dir eine angenehme Heimreise.
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Themenstarter
Empanadafan
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 153
Registriert: 27. Aug 2023, 17:32

Erstreise Kolumbien | Empanadafan berichtet

Beitrag von Empanadafan »

Moin, bin in der Lounge der Star Allianz in Bogota. Juhu.

Heute war ich bis 12 Uhr im Zimmer, dann musste ich raus. Es folgte ein letztes Mittagessen Im Carulla Supermercado, und Verabschiedung von der älteren Kolumbienianerin dir mich das meistens bedient hat. Sie fragte sogar nach meinen Namen.

Ebenfalls Verabschiebung von der Carulla Kassiererin, mit der ich immer nette Schwätzchen gehalten hatte. Sie hofft mich Das ich nochmal wieder komme. Nun ja auch ein Gentleman älter Schule.

Meine letzten Sachen aus den Kühlschrank habe ich Schwarzen Kolimbieaner gegeben, der nur immer recht aufdringlich was auf der Straße verkaufen wollte. Cerveza, Agua, Obst etc. Er hat sich gefreut. Trinkgeld im hotel gab es für den Security Mitarbeiter der war echt nett Der nicht greade sympathische Recepiontionist hat nichts gekriegt.

3 Mal Endreinigung hat der mir berechnet. Eine reicht. Und noch andere Sachen.

Über den Flug und Migracion berichte ich noch.

Bin müde jetzt und warte auf den Flug. Lounge ist topp

Themenstarter
Empanadafan
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 153
Registriert: 27. Aug 2023, 17:32

Erstreise Kolumbien | Empanadafan berichtet

Beitrag von Empanadafan »

Taxi zum Flughafen 110000 statt Das teure Hoteltaxi zu 150000. War okay. ABER Ich habe mir die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes über Taxis
Jetzt Durchgelesen. Ganz klar, das Hoteltaxi ist die bessere Alternative. Selbst gelbe Taxis sind an Überfällen beteiligt heisst es da. Sicherheit geht vor. Das Hotel macht das richtig, und profitiert davon. Die Hotelgäste sind reiche Latino s, oder Amis.

Gruss aus den Sheraton Hotel Frankfurt Flughafen, ohne bewaffnetes Personal
Zuletzt geändert von Empanadafan am 30. Apr 2024, 05:13, insgesamt 2-mal geändert.

Themenstarter
Empanadafan
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 153
Registriert: 27. Aug 2023, 17:32

Erstreise Kolumbien | Empanadafan berichtet

Beitrag von Empanadafan »

Noch eine Info zum Flug.

Der Flug von Medellin nach Bogota sollte 3 Stunden früher stattfinden. Darüber wurde ich erst in der Lounge von Avianca informiert. Die gaben Mir dann ein neues Ticket. Man gut das ich 5 Stunden früher da war.

In Bogota war ich dann vier Stunden in der Lounge der Star Alliance, topp.

Der Flug war recht ruhig, 10,30 Stunden.

Als wir in Frankfurt ausstiegen Wurden wir direkt nach dem Aussteigen von Polizisten empfangen, die von allen Passagieren die Pässe sehen wollten.

Was steckt denn dahinter?

Die Passkontrolle findet doch nach der Gepäckausgabe statt, aber doch nicht direkt beim Aussteigen.

Ideen?

Zacarias
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 96
Registriert: 8. Nov 2023, 17:30

Erstreise Kolumbien | Empanadafan berichtet

Beitrag von Zacarias »

Einfach nur Präsenz zeigen!

Noch vor der ersten Schleuse aussieben: Drogen;
Ladies, die als Prepagos arbeiten wollen;
Die die 90 Tage Reglung als vorläufige Aufenthaltsgenehmigung sehen;
Und alles, was noch so hängen bleiben kann;

Das soll sich rumsprechen, wie es jetzt in diesem Thread der Fall ist.
Benutzeravatar

Chévere
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 454
Registriert: 19. Aug 2009, 19:59
Wohnort: Wallisellen
Alter: 62

Erstreise Kolumbien | Empanadafan berichtet

Beitrag von Chévere »

Das machen sie seit Jahren so in Frankfurt. In Madrid habe ich das auch schon ein paarmal erlebt.
Chévere
Wer kämpft der kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.

Themenstarter
Empanadafan
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 153
Registriert: 27. Aug 2023, 17:32

Erstreise Kolumbien | Empanadafan berichtet

Beitrag von Empanadafan »

Der guten Ordnung halber. Bin nach 7 Stunden Bahnfahrt jetzt auch zuhause angekommen.

Am Frankfurter FLughafen gingen einige Rolltreppen nicht, die sollen sich Mal ein Beispiel an Communa 13 in Medellin nehmenm, da ginben alle.
Und ja, ist OFF TOPIC, viele Züge fielen aus. Hauptbegründung laut Ansagen: gravierender Fachkräftemängel bei den Mitarbeitern der Stellwerke.

Willkommen zurück in Deutschland, fühle mich allerdings sicherer hier.
Benutzeravatar

CaribicStefan
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 707
Registriert: 2. Mai 2010, 15:29
Alter: 54

Erstreise Kolumbien | Empanadafan berichtet

Beitrag von CaribicStefan »

Ich habe mich in Medellin und anderen Orten in Kolumbien nie unsicher gefühlt.
Hab gestern auch meinen Flug für dies Jahr gebucht, am 07.12 gehts los...

Bin mal gespannt ob es von dir noch eine Zusammenfassung deiner reise gibt.
https://www.youtube.com/watch?v=GJm7H9IP5SU

coentros
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 107
Registriert: 22. Jun 2014, 22:59

Erstreise Kolumbien | Empanadafan berichtet

Beitrag von coentros »

"Am Frankfurter FLughafen gingen einige Rolltreppen nicht" und "gravierender Fachkräftemängel bei den Mitarbeitern der Stellwerke."
Willkommen dahoam !! :lach:

Themenstarter
Empanadafan
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 153
Registriert: 27. Aug 2023, 17:32

Erstreise Kolumbien | Empanadafan berichtet

Beitrag von Empanadafan »

@caribeStefan
Von Deiner Reise in Dezember Wirst Du dann ja hoffentlich berichten😏

Mein Fazit kommt noch. Mache jetzt einen kurzen Anschlussurlaub Am Chiemsee. Montag ist Arbeiten angesagt, bin Freiberufler.
In meinen Hotel hier höre ich übrigens nur Ukrainisch. Die Frauen sind auch sehr hübsch. Für die Hotels ein gutes Geschäft mit den ukrainischen Flüchtlingen.

Ok sorry, ist oft Topic.

Fazit bzw. ZUSAMMENFASSUNG Folgt noch.
Benutzeravatar

Nasar
Forenanimator
Forenanimator
Offline
Beiträge: 3054
Registriert: 13. Aug 2009, 00:54
Wohnort: Suba

Erstreise Kolumbien | Empanadafan berichtet

Beitrag von Nasar »

Dufte, Urlaub vom Urlaub :klat: Bist du auf einem Campingplatz am Chiemsee? :denk:
Fünf sind geladen, zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.

Themenstarter
Empanadafan
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 153
Registriert: 27. Aug 2023, 17:32

Erstreise Kolumbien | Empanadafan berichtet

Beitrag von Empanadafan »

@Nasar das steht im Text😏

Social Media