Schulbesuch Kolumbien

Das Portal für Eltern ... Wissen, Tipps & Tricks, Kindergarten, Schule, Ausbildung etc.

Themenstarter
chucu
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 25
Registriert: 31. Aug 2010, 13:15
Wohnort: Hainburg a.d. Donau

Schulbesuch Kolumbien

Beitrag von chucu »

Ich möchte demnächst länger in einer ruhigen Gegend Kolumbiens leben. Gerne würde ich meine Tochter bei mir haben. Dürfen schulpflichtige Kinder eine Schule besuchen, wenn man nur ein Touristenvisum hat?

Chucu

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8123
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Re: Schulbesuch Kolumbien

Beitrag von Eisbaer »

Interessante Frage. Werde versuchen mich dazu schlauer zu machen. Für den Anfang habe ich mal folgendes:

--> clermont.edu.co/portal/index2.php?option=com_content&do_pdf=1&id=256





Link entfernt da nicht mehr existent. Eisbaer - Moderator
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!


Bergfan
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 718
Registriert: 12. Feb 2010, 02:10
Wohnort: zurückgewandert

Re: Schulbesuch Kolumbien

Beitrag von Bergfan »

Ich könnte mir vorstellen dass die Schulen hier nicht nach einem Visum fragen werden, solange du die Schulgebühren zahlst. Was du jedoch sicher brauchst ist ein gültiger Impfausweis, da sind sie ziemlich streng. Ich kann momentan nicht fragen, es sind grad Ferien, aber wenn du magst kannst du mir eine pn schreiben und ich erkundige mich mal.

Schuluniform wird deine Tochter jedoch brauchen und tragen müssen. Wie alt ist sie denn? Kann sie Spanisch? Und wie lange wollt ihr denn bleiben?

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8123
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Re: Schulbesuch Kolumbien

Beitrag von Eisbaer »

Es wird nicht ganz einfach werden, sollte dennoch gehen. Gestern habe ich mit einem guten Bekannten, Schulrektor einer staatlichen Schule gesprochen. Wichtigste Voraussetzung ist die Sprache, ohne Spanisch geht nichts.
Von den Kolumbianischen Schülern wird neben anderen Unterlagen die Tarjeta de identidad oder das Registro civil als Identifikation verlangt. Dies könnte nun das Dokument mit dem das Kind nach Kolumbien eingereist ist ersetzen. War das Kind schon einmal auf einer anderen Schule, dann wird eine Evaluierung gemacht.
Die Entscheidung trifft einzig und alleine der Rektor. Also hat der Rektor keine Lust, dann geht es nicht. In diesem Fall bei einer anderen Schule vorsprechen.

Wie es bei privaten Schulen gehandhabt wird kann ich nicht sagen.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!


Bergfan
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 718
Registriert: 12. Feb 2010, 02:10
Wohnort: zurückgewandert

Re: Schulbesuch Kolumbien

Beitrag von Bergfan »

Warten wir mal ab ob sich Chuco überhaupt nochmal meldet, ansonsten könnte ich zu dem "ohne Spanisch geht nichts" noch einiges sagen. Das stimmt so nämlich nicht.

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8123
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Re: Schulbesuch Kolumbien

Beitrag von Eisbaer »

@Bergfan dann zeige mir mal auf wie ein Kind ohne Spanischkenntnisse in einer staatlichen Schule am Unterricht teilnehmen soll? Wie verständigt er/sie sich mit den Lehrern und Mitschülern? Würde mich interessieren.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!


Themenstarter
chucu
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 25
Registriert: 31. Aug 2010, 13:15
Wohnort: Hainburg a.d. Donau

Re: Schulbesuch Kolumbien

Beitrag von chucu »

Ihr lieben danke für die Antworten. Macht euch keine Arbeit mit mir. Nur erwarte ich auf eine öffentlich gestellte Frage auch eine öffentliche Antwort. An illegalen Handlungen die man mir vielleicht per PN mitteilen möchte hege ich kein Interesse.


Anonymous

Re: Schulbesuch Kolumbien

Beitrag von Anonymous »

Ich kann an keinem der Beiträge erkennen, dass illegale Handlungen per PN vorgeschlagen wurden. Vielleicht solltest Du denjenigen die Zeit und Ideenreichtum investieren, um Dir zu helfen, mit etwas mehr Respekt entgegentreten.


Themenstarter
chucu
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 25
Registriert: 31. Aug 2010, 13:15
Wohnort: Hainburg a.d. Donau

Re: Schulbesuch Kolumbien

Beitrag von chucu »

Leider habe ich nicht richtig gelesen und daher etwas falsch verstanden. Könnt ihr mir verzeihen?


Bogotano
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 82
Registriert: 26. Apr 2011, 21:53

Re: Schulbesuch Kolumbien

Beitrag von Bogotano »

Wir haben auch mal nachgefragt. Man sagte uns, das das Kind Grundkenntnisse in spanisch haben muss.