Vaterschaftsanerkennung

Das Portal für Eltern ... Wissen, Tipps & Tricks, Kindergarten, Schule, Ausbildung etc.

Themenstarter
Mamacita
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 28
Registriert: 22. Aug 2010, 21:45

Vaterschaftsanerkennung

Beitrag von Mamacita »

Mein Kind ist in der Schweiz geboren. Der Vater lebt in Kolumbien. Nun braucht es für die Vaterschaftsanerkennung viele Papiere. Unteranderem eine Wohnsitzbescheinigung. Weiss jemand auf welchem Amt in Kolumbien man dies bekommt?
Bin sehr dankbar für eine Antwort

Grüsse aus der kalten Schweiz


irrsinnde
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 383
Registriert: 23. Jul 2009, 00:37
Wohnort: letzte Ecke in Niederbayern

Re: Vaterschaftsanerkennung

Beitrag von irrsinnde »

Hallo Eisbär,

ich denke dieser Thread sollte umbenannt werden. Vielleicht Wohnsitzbescheinigung für Vaterschaftsanerkennung. Bei Vaterschaftsanerkennung denkt jeder an ein Schweizer Formblatt. Hier wird ein kolumbianisches Papier gesucht.
It´s nice to be a Preiss but it´s higher to be a Bayer

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8123
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Re: Vaterschaftsanerkennung

Beitrag von Eisbaer »

@Mamacita verstehe ich das richtig. Du lebst mit dem Kind in der Schweiz und der Vater lebt in Kolumbien?
Da die Vaterschaftserklärung für die Schweiz bestimmt ist, denke ich, dass es das beste wäre wenn sich der Vater des Kindes mit der Schweizer Botschaft in Bogotá in Verbindung setzt. Dort kann er die Vaterschaftserklärung abgeben.

Eisbaer
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!


Themenstarter
Mamacita
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 28
Registriert: 22. Aug 2010, 21:45

Re: Vaterschaftsanerkennung

Beitrag von Mamacita »

Danke für die Antworten. Ja ich lebe in der Schweiz und er ist in Kolumbien. Es ist momentan einbisschen kompliziert. Er kann im April in die Schweiz kommen. Die Papiere die sie hier sehen wollen dürfen nicht von einem Notar sein. Dies hat mir die Frau auf der Kindeschutzbehörde gesagt. Auf der Botschaft in Bogota konnten sie mir nicht weiterhelfen. Zudem ist es schwierig da er keine Adresse hat, er wohnt seit 20 Jahren im parque Tayrona.


Bergfan
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 718
Registriert: 12. Feb 2010, 02:10
Wohnort: zurückgewandert

Re: Vaterschaftsanerkennung

Beitrag von Bergfan »

Ich denke, dass die schweizer Botschaft dich abwimmeln will, das macht die oesterreichische Botschaft naemlich auch sehr gerne. Die SIND zustaendig und die haben sich gefaelligst zu kuemmern. Ruf nochmal in Bogota an und sag denen klar, dass es ihre Aufgabe ist schweizer Buergern im Ausland zu helfen. Dein Kind ist schweizer Staatsbuerger, es hat ein Recht auf einen Vater und die Botschaft muss wissen wie das dann funktioniert. Eigentlich muesste es ja reichen, dass der Vater in die Botschaft kommt und dort eben erklaert, dass er der Vater deines Kindes ist. Was wollen die denn sonst noch? Wieso konntest du ihn nicht gleich bei der Geburt als Vater eintragen? Was steht denn drin in der Geburtsurkunde?


irrsinnde
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 383
Registriert: 23. Jul 2009, 00:37
Wohnort: letzte Ecke in Niederbayern

Re: Vaterschaftsanerkennung

Beitrag von irrsinnde »

@ Bergfan, guck mal! Das wollen die Schweizer Behörden

Zur Anerkennung benötigen Sie, sowohl vom Vater als auch der Mutter, folgende Unterlagen:

Neu ausgestellter Personenstandsausweis, erhältlich beim Zivilstandsamt Ihres Heimatortes
Pass oder Identitätskarte
Schriftenempfangsschein oder eine Wohnsitzbestätigung (nicht älter als 6 Monate), falls Sie nicht in der Gemeinde wohnen, wo Sie die Anerkennung machen. Sie erhalten die Dokumente bei der Einwohnerkontrolle Ihres Wohnortes.
Ausländische Eltern benötigen zusätzlich zu den oben aufgeführten, folgende Unterlagen:

Geburtsurkunde des ausländischen Elternteils
Ausländerausweis
Dokument des Heimatlandes, das den Zivilstand bescheinigt (anstelle des Personenstandsausweises)
Ledigkeitsbescheinigung der Mutter, sofern sie keine C-Bewilligung hat.
Vom bereits geborenen ausländischen Kind eine neue Geburtsurkunde (erhältlich beim Zivilstandsamt des Geburtsortes).

Den ganzen Text findest du hier:
http://www.zuerichfamilie.ch/N94505/vat ... nnung.html

@Mamacita bei einem Anruf in Bogota solltest du fragen, wie und wo der Vater diese Wohnsitzbescheinigung in Kolumbien erhält und wie sie dort heißt.


Viel Glück
irrsinnde
It´s nice to be a Preiss but it´s higher to be a Bayer

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8123
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Re: Vaterschaftsanerkennung

Beitrag von Eisbaer »

In Kolumbien gibt es kein Meldegesetz und daher auch keine Wohnsitzbescheinigung.

Eisbaer
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!


Themenstarter
Mamacita
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 28
Registriert: 22. Aug 2010, 21:45

Re: Vaterschaftsanerkennung

Beitrag von Mamacita »

Super jetzt müsste ich noch die Papiere hier in der Schweiz ins deutsche übersetzen lassen und für die Anerkennung noch einen Dolmetscher was sehr teuer kommt! Wenn ich die Papiere nicht habe gäbe es ein gerichtliches Verfahren was noch teurer kommt. Super dem Vater wird es gleich ablöschen hier in der Schweiz. Scheiss Bürokratie! Hoffe wenn ich meine tochter in Kolumbien einbürgern will fängt dass nicht wieder von vorne an.
Danke @ Eisbaer gute Info werde mich darauf stützen.