BUNDESLIGA - wer steigt ab?

Benutzeravatar

Themenstarter
Renato
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 2140
Registriert: 12.05.2010

BUNDESLIGA - wer steigt ab?

Beitrag von Renato » 14. Mai 2011, 16:36

Momentan das Finale.... Wen trifft es fuer den Direktabstieg? Gladbach, Frankfurt oder Wolfsburg.....?

Momentan Gladbach 1 zu 0 in Fuehrung in Hamburg... Somit waere Gladbach oben..........

Frankfurt mit Daum als Absteiger? Unvorstellbar....

OK, diskutieren wir hier ueber die Bundesliga. Mit dem BVB ein verdienter, souveraener Meister. Klopp ist ein Top Trainer....

Benutzeravatar

Themenstarter
Renato
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 2140
Registriert: 12.05.2010

Re: [Off Topic] BUNDESLIGA - wer steigt ab?

Beitrag von Renato » 14. Mai 2011, 17:01

PS: Ich hoffe Gladbach bleibt oben. Warum? Wegen dem Trainer, Lucien Favre, der hat meinen Verein FC ZUERICH nach Jahrzenten voller Krisen und Abstiegen im Jahre 2006 wieder Meister gemacht. Er war ja Trainer von Herta, haben auf dem 3ten Saisonplatz die Saison 2009 (?) beendet, danach mit Herta aber dann der Absturz. War aber auf eine verfehlte Transferpolitik zurueck zu fuehren...... Favre ist ein Super Trainer.... Laesst kreativen Fussball spielen....

Spannung steigt.... FRANKFURT fuehrt in Dortmund......

Benutzeravatar

Themenstarter
Renato
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 2140
Registriert: 12.05.2010

Re: [Off Topic] BUNDESLIGA - wer steigt ab?

Beitrag von Renato » 14. Mai 2011, 17:28

LOL............. Christoph Daum ist mit Frankfurt abgestiegen....... Hat kein einziges Spiel gewonnen mit Frankfurt. Aber Frankfurt selbst schuld, die sind gut gestartet, waren immer so 7ter und haben sich nach oben orientiert, dann der Total Absturz... Schoen dass der BVB trotz Muedigkeit von Meisterfeiern nochmals alles gegeben hat und 3:1 gewonnen hat.
Gladbach jetzt in der Relegation, da werden die aber gewinnen.


RepTile
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 336
Registriert: 24.11.2009
Wohnort: Deutschland
Alter: 36

Re: BUNDESLIGA - wer steigt ab?

Beitrag von RepTile » 14. Mai 2011, 19:11

Kommt drauf an wer Relegationsplatz 3 in der 2. BL haben wird.
Schafft es Greuther Fürth, dann wäre es auch schön, wenn die endlich mal 1.Bundesliga-Luft schnuppern dürfen.
Ansonsten wünsche ich auch, dass Gladbach in der BL bleibt. Die haben so sehr gekämpft um den Klassenverbleib, dass sie es nun auch verdient hätten. Dort hat man eben auch Steigerungen gesehen...
Bei Frankfurt, kam da nix mehr... verdienter Abstieg meiner Meinung nach.

Benutzeravatar

Themenstarter
Renato
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 2140
Registriert: 12.05.2010

Re: BUNDESLIGA - wer steigt ab?

Beitrag von Renato » 14. Mai 2011, 19:32

Ja, der Kommentator von Deutsche Welle meinte auch, Frankfurt sei verdient abgestiegen. Zu lange am alten Trainer festgehalten, dann Daum hat auch alles andere als eingeschlagen.

Gegen wen muss Gladbach in der Barrage? Fuerth oder Bochum? Sie werden beide schlagen... wie funktioniert die Barrage? Ein Hin und Rueckspiel mit doppelt zaehlendem Auswaertstor oder nur ein Spiel? Wie genau?


Colombiano89
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 185
Registriert: 12.02.2011
Wohnort: Bogotá
Alter: 30

Re: BUNDESLIGA - wer steigt ab?

Beitrag von Colombiano89 » 14. Mai 2011, 20:32

ich hoffe auch ganz stark, dass Gladbach es schafft. Und meiner Meinung nach ist die Relegation kein so schlechter Gedanke. Denn wie man dieses Jahr gesehen hat liegen da unten alle punktemäßig so dich bei einander, dass man gar nicht mit einer Gewissheit sagen kann wer eine schlechte Bundesligasaison gespielt hat und wer nicht. Und nur, weil man 3ter in der zweiten Liga ist heißt das noch lange nicht, dass man auch erstligareif ist. Die Relegation ist also ein wirklich gute Idee. Und das Geld im Spiel ist sollte eigentlich jedem klar sein. Wo ist das heutzutage nicht mehr?! Von daher wünsch ich Gladbach viel Glück in der Relegation ;)
por mis venas corre sangre 100% colombiano --> Y0 S0Y C0LOMBIAN0 PA´ QUE TU L0 SEPA

Benutzeravatar

Themenstarter
Renato
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 2140
Registriert: 12.05.2010

Re: BUNDESLIGA - wer steigt ab?

Beitrag von Renato » 14. Mai 2011, 21:04

Ist die Relegation nur 1 Spiel? Also nicht Hinspiel und Rueckspiel? Falls nur 1 Spiel wer hat Heimrecht?


RepTile
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 336
Registriert: 24.11.2009
Wohnort: Deutschland
Alter: 36

Re: BUNDESLIGA - wer steigt ab?

Beitrag von RepTile » 14. Mai 2011, 22:47

@ Renato
Sind 2 Spiele meines Wissens nach.

@ all
Musst bedenken das die Vereine der 2. BL auch im allgemeinen nicht soviel Geld haben wie die im Oberhaus. Die Idee mit dem "Turnier" ist aber nichtmal verkehrt irgendwie.
Was die USA bei Fußball macht, ist deren Problem. Sollten wir das auch einführen, wäre es nur ein weiterer Schritt zur Amerikanisierung Deutschlands ;)


Colombiano89
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 185
Registriert: 12.02.2011
Wohnort: Bogotá
Alter: 30

Re: BUNDESLIGA - wer steigt ab?

Beitrag von Colombiano89 » 14. Mai 2011, 23:23

naja die USA als Vorbild in Sachen Fußball zu nehmen wäre schon ziemlich abstrus. Die Bundesliga ist nicht umsonst eine der stärksten Ligen der Welt und das Relegationssystem tut dem keinen Abbruch.
por mis venas corre sangre 100% colombiano --> Y0 S0Y C0LOMBIAN0 PA´ QUE TU L0 SEPA


papasito
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 93
Registriert: 04.03.2010

Re: BUNDESLIGA - wer steigt ab?

Beitrag von papasito » 15. Mai 2011, 12:41

ich glaub das mit dem turnier war eher ironisch gemeint;)
bin auch der meinung das die relegation die saisonleistung der betroffenen mannschaften konterkariert...

generell wär die einführung einer salary cap mal zu überdenken, ich bin gespannt was die neue regelung
der uefa bringt, das gute wirtschaften der deutschen clubs (ausnahme schalke...) sollte jedenfalls mehr belohnt werden...


RepTile
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 336
Registriert: 24.11.2009
Wohnort: Deutschland
Alter: 36

Re: BUNDESLIGA - wer steigt ab?

Beitrag von RepTile » 21. Mai 2011, 13:34

Da fällt doch tatsächlich in der Nachspielzeit noch ein Ball ins Tor....
Trainer Funkel hat sich da auch beschwert, dass das Tor 15 Sekunden(!) nach Ablauf der Nachspielzeit geschossen wurde.... als ob man diese auf die Sekunde genau abpfeifen muss. ;)


Colombiano89
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 185
Registriert: 12.02.2011
Wohnort: Bogotá
Alter: 30

Re: BUNDESLIGA - wer steigt ab?

Beitrag von Colombiano89 » 21. Mai 2011, 17:55

ne war auch mega lächerlich. Weil jeder der nen bisschen Ahnung von Fußball hat (was Funkel ja eig auch haben sollte) weiß, dass die Anzeigetafel nur ein Vorschlag ist und im Endeffekt der Schirir abpfeifen kann wann er will. Siehe letzten Septemer in einem u21 Spiel Argentinien - Chile, da hat der Schirir einfach 15min nachspielen lassen und in der letzten Minute gabs dann Elfmeter für Argentinien :D
por mis venas corre sangre 100% colombiano --> Y0 S0Y C0LOMBIAN0 PA´ QUE TU L0 SEPA


Colombiano89
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 185
Registriert: 12.02.2011
Wohnort: Bogotá
Alter: 30

Re: BUNDESLIGA - wer steigt ab?

Beitrag von Colombiano89 » 21. Mai 2011, 18:55

die Nachspielzeit auf der Anzeigetafel wird vom 4ten Offiziellen vorgeschlagen und es liegt im Ermessensspielraum des Schiedsrichters ob er sich daran hält oder länger/kürzer spielen lässt. Und ich finde die Sache mit der Relegation immer noch eine gute Idee man könnte ja auch einfach nur den ersten aufsteigen lassen, wie es in den unteren Ligen der Fall ist. Weil wer sagt denn, dass der 3. platzierte eine super Saison gespielt halt (wenn sie so super war wäre er am Ende 1. gewesen). Von daher ist die Relegation eher ein Privileg welches sich nur in den oberen Ligen für den 3. platzierten findet. Aber ich verstehe schon, dass manch einer nur das negative darin sieht, so denken die Deutschen eben.

Übrigens in den Kreisligen wird schon seit Jahren mit dem Releagtionssystem (für den 2. platzierten) gespielt und hat sich bisher auch noch niemand drüber beschwert ;)
por mis venas corre sangre 100% colombiano --> Y0 S0Y C0LOMBIAN0 PA´ QUE TU L0 SEPA


Colombiano89
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 185
Registriert: 12.02.2011
Wohnort: Bogotá
Alter: 30

Re: BUNDESLIGA - wer steigt ab?

Beitrag von Colombiano89 » 21. Mai 2011, 20:04

Ich habe von Kreisligen/klassen und nicht von Regionalligen gesprochen. Der ARD Artikel klingt schlüssig, aber eine Frage wirft sich mir trotzdem auf. Das Funksystem gibt es erst seit den letzten Jahren, aber die Anzeigetafel schon um einiges länger. Und trotzdem wurden da früher schon regelmäßig Vorschläge für Nachspielzeiten angezeigt!? Naja wie auch immer in diesem Fall (Relegation) sind es eh nur Meinungen, die jeder haben kann und schlussendlich wird es sich eh nicht ändern und von daher probiere ich meinerseits einfach das Beste darin zu sehen und nicht als an allem rum zu nörgeln wie es die Deutschen ja so gerne tun (ja ich bin ein mieser Rassist!)
por mis venas corre sangre 100% colombiano --> Y0 S0Y C0LOMBIAN0 PA´ QUE TU L0 SEPA

Benutzeravatar

Themenstarter
Renato
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 2140
Registriert: 12.05.2010

Re: BUNDESLIGA - wer steigt ab?

Beitrag von Renato » 25. Mai 2011, 22:03

Wird spannend... 1 zu 0 für Bochum..... momentan gäbe es Verlängerung......