Was man in keinem Buch lernt..

Mitglieder helfen Mitgliedern. Spanisch lernen einfach gemacht.
Benutzeravatar

Themenstarter
Riza
Ex-Moderator(in)
Ex-Moderator(in)
Beiträge: 773
Registriert: 13.08.2009
Wohnort: Baden-Württemberg (D)
Alter: 37

Was man in keinem Buch lernt..

Beitrag von Riza » 29. Jun 2011, 20:54

Angeregt durch den Beitrag von Madsen05 eröffne ich nun dieses Thema, frei zur Diskussion.
Wenn euch das Spanisch irgendwie "spanisch" vorkommt und auch das gute alte Wörterbuch versagt, kann das oft an der fehlerhaften Schreibweise liegen.

Daher soll dieses Thema dazu dienen, eure eigenen Erfahrungen zusammen zu tragen, damit der Lerner auch ein wenig Lesestoff über diese "Abartigkeiten" hat und somit solchen Situationen nicht völlig hilflos ausgeliefert ist ; )

Ich nehme mir einmal die Freiheit heraus, als anschauliches Beispiel den Text aus Madsen05s Thema zu kopieren:

(original)

A: Hey Sapeitor Chiito! Jejeje :P tamo
B: jajjajaj...uhhhh tas pepa
A:Uuu Envidiosaa♥ : P
B: hahha marcel me pregunta Q estoy EssCribiendo...hahha
A:Jeje No Le Digas : P
[...]
B: mentira mi amor yo te amuu♀♣☺
A:Jejee Oiieeeee! Tas Lok


(dank Eisbär ins Spanische übersetzt)

A: Hola sapito (chiquito) … te amo
B: tas pepa ... schwer auszulegen ... hast du was getrunken oder so ...
A: Envidiosa
B: marcel (nombre?) me pregunta qué estoy escribiendo
A: no le digas
B: mentira mi amor yo te amo
A: Oye estas loca



:irr: Weitere Einzel-Beispiele:
(div. Abkürzungen inklusive)
  • q = que
  • b=v und v=b
  • tqm = te quiero mucho
  • k = q (kiero)
  • nose = no sé
  • noc = no sé
  • toka = toca
  • bn = bien
  • tambn = también
  • hp =hijo (de) puta
  • toncs = entonces
  • toy, tas, ... = estoy, estás, ...
Egal wie dicht du bist, Goethe war Dichter.