[Frage] Junge aus Kolumbien in Deutscher Mädchenschule


Themenstarter
fastfoot
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 7. Apr 2013, 17:10

[Frage] Junge aus Kolumbien in Deutscher Mädchenschule

Beitrag von fastfoot »

Hallo zusammen,

zunächst darf ich als Neuling in diesem Forum alle recht herzlich grüßen.
Wir haben seit vergangenem Samstag einen 15-jährigen Schüler aus Kolumbien im Austausch zu Besuch.
Da der junge Mann den Austausch mit unserer Tochter durchführt, und unsere Tochter auf ein Mädchengymnasium geht, muss der Gute die drei Monate ebenso in der Mädchenschule verbringen.
Wir sind uns noch nicht so sicher, wie es ihm gefallen wird. Mal sehen, wie heute seinen ersten Berichte sind.
An sich ist ernoch sehr zurückhaltend, und schüchtern. Wir sind sehr gespannt, in welche Richtung sich das entwickelt.
Er hat bei uns im Haus ein eigenes Zimmer mit Wlan, allerdings kein eigenes Bad. Er ist auf jeden Fall sehr höflich, aber halt noch sehr ruhig.
Was auf den armen Kerl so alles einprasselt.....

Nun aber meine Frage an Euch: was haltet Ihr davon, dass er auf eine Mädchenschule gehen muss. Wir sind jedenfalls wie geschrieben sehr gespannt, wie er damit umgeht. Das er sich darauf einlässt war ihm übrigens im Vorfeld bewusst. Er wusste von Beginn an, dass es eine Mädchenschule ist.

Es ist übrigens unser erster Austauschschüler.

Viele liebe Grüße

Fastfoot

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5113
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43

Junge aus Kolumbien in Deutscher Mädchenschule

Beitrag von Ernesto »

Bestimmt hast du die anderen Beiträge hier zum Thema Austauschschüler gelesen. Ich denke, zuerst wird er erschrocken sein und danach sich pudelwohl in der Schule fühlen. Halte uns bitte auf dem Laufenden.

Benutzeravatar

Macondo
Forenmoderator
Forenmoderator
Beiträge: 1132
Registriert: 21. Mai 2010, 18:54
Alter: 61

Junge aus Kolumbien in Deutscher Mädchenschule

Beitrag von Macondo »

Mit 15 ist er doch sicher schon interessiert an girls (mein Sohn ist auch so alt, daher weiss ich das). Ich koennte mir vorstellen, er wollte von Anfang an in die Maedchenschule.


Themenstarter
fastfoot
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 7. Apr 2013, 17:10

Junge aus Kolumbien in Deutscher Mädchenschule

Beitrag von fastfoot »

Es scheint wohl so zu sein, dass er sich in der Schule eingewöhnt. Allerdings ist er wohl ein wenig faul im Unterricht :-)
So richtig beteiligen will er sich nicht. Aber ich will da mal nicht so hart sein, denn alles wird sich wie Bahnhof anhören......
An sich macht er sich ganz gut im täglichen Leben, sehr höflich keine Starallüren :-)
Auf jeden Fall gab es schon ein paar witzige Missverständnisse.
Wichtig ist ja auch, dass er sich bei uns wohlfühlt und eine positiv bleibende Erinnerung an uns und Deutschland behält.
Da werden wir uns ganz viel Mühe geben.