Brauche Dokumente aus Kolumbien - wer weiss Rat oder kann helfen

Die große Infoseite zum Thema: Heiraten, Familie, Unterhalt & Scheidung.

Themenstarter
ute69
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 02.09.2015

Brauche Dokumente aus Kolumbien - wer weiss Rat oder kann helfen

Beitrag von ute69 » 3. Sep 2015, 08:41

Hallo zusammen,

Meine Name ist Ute und ich habe mich hier im Forum angemeldet,da ich Kontakt zu einem Notar in Kolumbien suche.

ICh suche in Kolumbien 2 Dokumente zu einem Verwandten ,welcher um 1950 nahc KOlumbien auswanderte .

ER hat in Bogota 1951 geheiratet seine FRau stammt aus Bogota und starb 2002 in Villavicencio(Department Meta).

Habe mir hier aus dem Forum Kontaktdaten herausgesucht und auch von der Botschaft bekommen.


Es reagiert seit Monaten keiner. Kann mir jemand aus dem Forum noch Tips geben ?


Kann ich die Angelegenheit auch nicht direkt bei der Registro civil erledigen ??


Vielen Dank für eine aussagekräftige Rückmelung


Ute

Benutzeravatar

Compadre
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 183
Registriert: 17.11.2012
Wohnort: Bogotá

Brauche Dokumente aus Kolumbien - wer weiss Rat oder kann helfen

Beitrag von Compadre » 3. Sep 2015, 15:37

Hallo Ute,

dein Verwandter, lebt er noch, ist er in Kolumbien? Wie du vielleicht weißt werden in Kolumbien Eheschließungen, Geburten, Todesfälle bei einem Notar registriert. Nicht zwingend alles bei demselben. Welche Dokumente brauchst du exakt? Weißt du bei welchem Notar diese registriert wurden? Das Beschaffen sollte kein großes Problem darstellen. Es geht jedoch weiter, denn man muss wissen in welcher Forum du diese Unterlagen brauchst. Das heißt, einfache Kopie, beglaubigte Kopie, Übersetzung, Apostille etc. Jeder kann das für dich tun.
Hier bei uns im Forum schreiben einige Anwälte. Ich würde dir, aus eigener positiver Erfahrung unser Mitglied GKD empfehlen, der auch ganz bestimmt auf deine Fragen eingeht.

Hier die Kontaktdaten, ich hoffe, das das so ok ist.
Anzeigen
Gunnar Dönzelmann
Calle 129B No.55-20
Bogotá

Tel. + 57 (1)7580307
Handy: +57 3173722671
EMail: [email protected]
Es wäre sehr lieb von dir, wenn du uns hier im Forum über den Fortgang berichten würdest.

Benutzeravatar

GKD
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 22
Registriert: 16.04.2015
Wohnort: Bogota
Alter: 46

Brauche Dokumente aus Kolumbien - wer weiss Rat oder kann helfen

Beitrag von GKD » 3. Sep 2015, 16:41

Lieber Conpadre,

Danke für Dein Vertrauen und Referenz!!!

Hoffe bald von Ute zu hören.

LG.


Themenstarter
ute69
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 02.09.2015

Brauche Dokumente aus Kolumbien - wer weiss Rat oder kann helfen

Beitrag von ute69 » 3. Sep 2015, 22:02

HAllo zusammen ,

Die betreffende Person ist 2002 in Villavicencio gestorben lt einem Zeitungsartikel am 19.10.2002. Ich weiß leider nicht bei welchem Notar.Er ist gebürtig aus Danzig (deutscher).

Ich suche nach der Heiratsurkunde aus dem Jahr 1951 (Datum aus einem Interview mit Teddy Tornbaum lt Zeitungsbericht) und nach der Sterbeurkunde.

Ob die Ehefrau Elvira Umana Abello noch lebt weiß ich nicht ich denke eher nicht sie wäre um die 88 JAhre alt.

Hallo Gunnar,

Ich schreibe dir das gleiche noch mal als Email.


Danke für die schnellen Rückmeldungen



Gruß Ute

Benutzeravatar

Compadre
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 183
Registriert: 17.11.2012
Wohnort: Bogotá

Brauche Dokumente aus Kolumbien - wer weiss Rat oder kann helfen

Beitrag von Compadre » 3. Sep 2015, 22:59

Danke für die Antwort. Deinen ersten Beitrag hatte ich falsch verstanden. Ich dachte die Ehefrau sei in Villavicencio verstorben. Ich kann dir sagen, das die von dir genannten Namen in Kolumbien wohl bekannt sind. Diese Familien waren/sind im medizinischen Bereich tätig! Ich bin ganz sicher, das dir Gunnar die gewünschten Unterlagen besorgen kann.

Ich habe kurz recherchiert und in einen Archiv aus dem Jahr 2002 folgendes gefunden:
El alemán Teddy Tornbaum murió anoche en Villavicencio, a los 73 años de edad. Tornbaum falleció en su casa de Villavicencio.


Themenstarter
ute69
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 02.09.2015

Brauche Dokumente aus Kolumbien - wer weiss Rat oder kann helfen

Beitrag von ute69 » 4. Sep 2015, 07:21

Hallo conpadre,

Genau dies habe ich auch herausgefunden.Nur die ALtersangabe stimmt nicht so. Mir liegt eine Geburtsurkunde vor und demnach ist er 1927 geboren.

Gunnar hat sich schon an den Fall gemacht und ich bin glücklich endlich Hilfe zu bekommen. Ich habe schon die Botschaften angeschrieben und die meinten die Person (Teddy Tornbaum ) muss die Dokumente selbst besorgen.

Toll wenn derjenige schon gestorben ist ??!!

Ja Wolfgang wollte Arzt werden dies ging in Deutschland aber nicht ,da sein Vater bei der NSDAP gewesen ist. Somit ist er über Bilbao nach Kolumbien.
Mehr ist bei uns nicht bekannt.

Ich hoffe das Gunnar auch die Heiratsurkunde findet.

Hast du eventuell auch noch ein aktuelleres Foto von Teddy Tornbaum im Netz gefunden ?? Ich habe nur eins aus dem Jahr 1948 .



Gruß Ute

Benutzeravatar

Compadre
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 183
Registriert: 17.11.2012
Wohnort: Bogotá

Brauche Dokumente aus Kolumbien - wer weiss Rat oder kann helfen

Beitrag von Compadre » 4. Sep 2015, 15:09

Liebe Ute, setze dich bitte mit dem Roten Kreuz in Verbindung, er hatte eine langjährige Zusammenarbeit und es gibt sogar ein Institut mit seinem Namen. Die haben bestimmt viele Bilder und andere für dich wichtige Informationen.

Kontaktdaten Rotes Kreuz:
  • Cruz Roja Colombiana
    Seccional Meta
    Carrera 30 No. 39-30
    Villavicencio

    EMail: [email protected]
Hier eine Info zur genannten Institution. Der Bildaufbau dauert etwas.



Themenstarter
ute69
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 02.09.2015

Brauche Dokumente aus Kolumbien - wer weiss Rat oder kann helfen

Beitrag von ute69 » 4. Sep 2015, 19:22

Hallo Conpadre,

Ob ich in deutsch schreiben kann? Das Foto welches du gefunden hast suche ich schon seit geraumer Zeit. Gunnar habe ich die Info mit dem roten Kreuz auch gegeben.

Ich kann weder spanisch noch englisch.

Mal sehen wie ich das anstelle.


Gruß Ute

Benutzeravatar

GKD
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 22
Registriert: 16.04.2015
Wohnort: Bogota
Alter: 46

Brauche Dokumente aus Kolumbien - wer weiss Rat oder kann helfen

Beitrag von GKD » 4. Sep 2015, 19:46

Tranquila, habe schon Kontakt nach Villavicencio aufgenommen.

Bestimmt bekommen wir gute Infos und Bilder.

LG.

GKD.


Themenstarter
ute69
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 02.09.2015

Brauche Dokumente aus Kolumbien - wer weiss Rat oder kann helfen

Beitrag von ute69 » 4. Sep 2015, 20:35

Hallo Gunnar,

Du bist ein Glücksgriff in Bezug auf mein Anliegen. Ob man zur Ehefrau auch noch etwas herausbekommen kann ? Da habe ich außer dem namen und dem Heiratsjahr gar nichts.

Ich tippe beim Geburtsjahr auf 1927 und aufwärts.

Wie sind eigentlich die Datenschutzbestimmungen in solchen Sachen generell in Kolumbien ??

So wie bei uns Melderegister gibts ja nicht. Telefonbuchsuche ist auch schwierig.


Gruß Ute

Benutzeravatar

GKD
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 22
Registriert: 16.04.2015
Wohnort: Bogota
Alter: 46

Brauche Dokumente aus Kolumbien - wer weiss Rat oder kann helfen

Beitrag von GKD » 4. Sep 2015, 21:28

Hallo Ute,

Ich habe schon ein Haufen von Information, die ich Dir direkt über E-mail weiterleiten werden.

Daten zu dem Verstorbenen, seiner Frau, Familie, Lebenswerk, ... .

Conpadre, schreibe mir bitte eine Mail, damit ich Dich bei diesem Thema ausserhalb dieses Kreises auf dem Laufenden halte.

LG Gunnar.


Themenstarter
ute69
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 02.09.2015

Brauche Dokumente aus Kolumbien - wer weiss Rat oder kann helfen

Beitrag von ute69 » 5. Sep 2015, 10:00

HAllo Gunnar,

Oh du spannst mich wie ein Flitzebogen. Da hibbel ich schon auf meinem SOfa und schaue oft in mein Email-Fach.

Kommt da eventuell noch mehr Familie und Familienzusammenführung.??

Wenndies doch mein Vater noch hätte erleben dürfen .


Na dann spann mich nicht so auf die Folter Schönes Wochenende Gruß Ute

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5018
Registriert: 05.10.2010

Brauche Dokumente aus Kolumbien - wer weiss Rat oder kann helfen

Beitrag von Ernesto » 5. Sep 2015, 19:10

Dann mal viel Glück liebe Ute. Ich drücke dir fest die Daumen ;-) Datenschutzbestimmungen ist oft ein Fremdwort in Kolumbien. Leider muss ich sagen.


Themenstarter
ute69
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 02.09.2015

Brauche Dokumente aus Kolumbien - wer weiss Rat oder kann helfen

Beitrag von ute69 » 5. Sep 2015, 19:43

Hallo Ernesto,

Ich hoffe sie nehmen in meinem Fall die Datenschutzbestimmungen nicht so ernst,da ich eine etwas entferntere Verwandte bin von Teddy Tornbaum .
Bei uns in Deutschland würden sie mir Steine in den Weg legen oder die Auskunft nicht geben.

Bin sehr froh das ich hier so schnell Hilfe bekommen habe.

Ich habe allerdings Kontakt zur Familie seiner Schwester hier in Deutschland. Diese wissen gar nichts vom Verbleib des Onkels.

Ich berichte was ich an Infos bekomme von Gunnar.


Gruß Ute

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5018
Registriert: 05.10.2010

Brauche Dokumente aus Kolumbien - wer weiss Rat oder kann helfen

Beitrag von Ernesto » 5. Sep 2015, 20:11

Wir im Forum helfen immer gerne, denn das ist der Sinn dieses Forums. Ich freue mich sehr für dich, das du an die richtigen Leute bei uns gekommen bist und freue mich natürlich auch sehr, über den Fortgang zu lesen. Bist du zufrieden mit dem Forum, dann denke einfach mal über eine kleine Spende nach. Wünsche allen noch ein schönes Wochenende. ;-)