Kolumbianische Heiratsurkunde wird nicht anerkannt

Die große Infoseite zum Thema: Heiraten, Familie, Unterhalt & Scheidung.

Themenstarter
Sunny
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 15.09.2018

Kolumbianische Heiratsurkunde wird nicht anerkannt

Beitrag von Sunny » 27. Sep 2018, 15:32

Ich bin Österreicher, meine Frau Kolumbianerin. Wir haben vor kurzem in Kolumbien geheiratet.
Vom Notar habe ich eine Heiratsurkunde bekommen.
Jetzt war ich beim Standesamt um meinen Ehestand zu ändern und da gab es Probleme mit dieser Urkunde.
Der Beamte meinte, ich hätte nur eine beglaubigte Kopie, er benötigt jedoch die Originalurkunde.
Hatte hier im Forum jemand das gleiche Problem und wie wurde es gelöst.
Bin jetzt etwas ratlos.

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5015
Registriert: 05.10.2010

Kolumbianische Heiratsurkunde wird nicht anerkannt

Beitrag von Ernesto » 27. Sep 2018, 18:28

Wie es für Österreich ist, kann ich nicht genau sagen.
Allerdings gehe ich davon aus, das du zur Heiratsurkunde noch eine Legalisation oder eine Apostille vorlegen musst.
Auch wird meist eine Übersetzung ins Deutsche verlangt welche von einem amtl. aberkannten Übersetzer vorgenommen werden sollte.
Erkundige dich nochmal genau bei dem zuständigen Standesamt.
Brauchtest du das gleiche Dokument nicht auch für die Botschaft und das Ausländeramt? Was haben die gesagt?


Themenstarter
Sunny
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 15.09.2018

Kolumbianische Heiratsurkunde wird nicht anerkannt

Beitrag von Sunny » 27. Sep 2018, 18:50

Für die Ausländerbehörde fehlt noch einiges, da war ich noch nicht. Bei der Botschaft wurde die Heiratsurkunde mit Übersetzung vorgelegt und nicht beanstandet.

Benutzeravatar

Tenere-wue
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 81
Registriert: 29.07.2011
Wohnort: Quindio y Valle y Bayern

Kolumbianische Heiratsurkunde wird nicht anerkannt

Beitrag von Tenere-wue » 27. Sep 2018, 20:38

Es ist genau so wie Ernesto es geschrieben hat. Am besten alle relevanten Dokumente mit Apostille und von einem vereidigtem Übersetzter vorlegen. War bei uns jedenfals so.
Viel Glück
-vive tu sueno !


Themenstarter
Sunny
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 15.09.2018

Kolumbianische Heiratsurkunde wird nicht anerkannt

Beitrag von Sunny » 28. Sep 2018, 03:34

Danke euch beiden. Es fehlt ein Dokument, dass noch in Kolumbien ist.


ChLehmann
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 96
Registriert: 07.01.2016

Kolumbianische Heiratsurkunde wird nicht anerkannt

Beitrag von ChLehmann » 28. Sep 2018, 12:04

Hallo Sunny, weißt du noch welche Dokumente du als Ausländer zur Heirat vorlegen musstest in Kolumbien?


SPYDER242424
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 05.02.2011

Kolumbianische Heiratsurkunde wird nicht anerkannt

Beitrag von SPYDER242424 » 28. Sep 2018, 13:06

Hallo an Alle, die einfachste Variante ist, der Österreichischen Botschaft, in Kolumbien, ein E-Mail senden. Da bekommt man eine genaue Wegleitungen, wie vorzugehen ist, um die Ehe in Österreich, registrieren zu lassen. Wenn alle Dokumente, gemäss der Wegleitung, zusammen sind, sendet man diese an die Österreichische Botschaft, in Kolumbien! Diese erledigt alle nötigen und weiteren Vorgänge. Anschliessend sendet sie das Dossier, via Botschaftspost (Kurierpost) nach Wien. Wien verteilt die Dokumente, an die zuständigen Ämter, die die Registrierung dann vornehmen!