Salento & Valle de Cocora


Themenstarter
Latino
Reiseagentur
Reiseagentur
Beiträge: 7
Registriert: 21.10.2012

Salento & Valle de Cocora

Beitrag von Latino » 16. Dez 2012, 17:49

Salento und das Valle de Cocora zählen zu den schönsten Regionen in Kolumbien, allerdings sollte man sich etwas dicker anziehen und nicht unbedingt kurzärmelig reisen, denn hier wird es meist etwas frischer. Die Anfahrt ins Valle de Cocora an Salento vorbei ist landschaftlich einzigartig mit grünen Hängen und bis zu 40 m hohen Wachspalmen ist diese Region ein Paradies für Fotografen.


Besonders zu empfehlen ist ein Stopp 5 Minuten vor Salento einzulegen, um dort eine einigartige Kunst eines kolumbianischen Aussteigers zu bestaunen, zudem gibt es handgemachten Cappuccino. Neben Stahl-und Blechfiguren gibt es Kunstwerke aus Holz und zahlreiche Gemälde. Der Rastplatz ist an seinen 3 handgefertigten Wohnwagen aus Holz zu erkennen. In Salento gibt es Hostels und die Möglichkeit Souvenirs zu kaufen. Weiter geht es auf der engen Straße bis ins Valle de Cocora, hier endet der Weg, von hier aus kann man Natur pur genießen, entweder wandern oder einen Ausflug mit dem Pferd unternehmen. Die Restaurants in der Region bieten als Spezialität Forelle an, auf der Speisekarte stehen mehr als 20 verschiedene Forellengerichte von tropisch süß bis überbacken mit Käse und Garnelen gibt es alles. Die Aussicht ist einzigartig und die frische Luft lädt zum Entspannen ein. Ein Tipp für die ganze Familie mit der Möglichkeit am Nachmittag eine Kaffeeplantage in der Region zu besuchen.
Bild

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5018
Registriert: 05.10.2010

Salento & Valle de Cocora

Beitrag von Ernesto » 16. Dez 2012, 18:55

Danke Latino! Wünsche dir eine schöne Weihnachtszeit ;-)


FreeLibertarian
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 520
Registriert: 03.02.2011

Salento & Valle de Cocora

Beitrag von FreeLibertarian » 16. Dez 2012, 22:08

Kann ich nur weiterempfehlen, auch wenn die Wanderung im Valle de Cocora echt hart ist... Wunderschön!


PS: Ich bin im T-Shirt gewandert, aber vielleicht müssen Kolumbianer sich etwas mehr drüberziehen. :D

Benutzeravatar

Bolo
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 92
Registriert: 25.03.2011

Salento & Valle de Cocora

Beitrag von Bolo » 17. Dez 2012, 14:56

Vielen Dank für den Tip. Salento ist immer wieder eine Reise wert.

Benutzeravatar

Nasar
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 2765
Registriert: 13.08.2009
Wohnort: Suba

Salento & Valle de Cocora

Beitrag von Nasar » 18. Dez 2012, 01:18

:app: Spitze Danke, schöne Gegend :app:
Fünf sind geladen, zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.

Benutzeravatar

schweizer
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 594
Registriert: 28.07.2010
Wohnort: Lugano

Salento & Valle de Cocora

Beitrag von schweizer » 18. Dez 2012, 14:58

Danke für diesen Reisetipp.

Benutzeravatar

Cartagenera
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 110
Registriert: 25.03.2011

Salento & Valle de Cocora

Beitrag von Cartagenera » 22. Dez 2012, 15:34

Gute Empfehlung. Danke und frohe Weihnachten.


jenni78
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 11.12.2012

Salento & Valle de Cocora

Beitrag von jenni78 » 23. Dez 2012, 02:14

Unglaublich was Kolumbien alles bietet. Danke!


Hombre248
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 109
Registriert: 10.09.2010

Salento & Valle de Cocora

Beitrag von Hombre248 » 7. Feb 2013, 15:10

War vor zwei Jahren dort, Salento und ein Ausflug mit den "Willys Jeeps" Taxis is Valle de Cocora ist absolut zu empfehlen. Die Wanderung hinauf nach Acaime ist schon etws anstrengend, vor allem die ersten Kilometer bei eventuellem schlechten und schlamigen Geläuf, aber sobald man in den Wald eintaucht, gehts eigentlich ganz gut. Übrigens man kann ssich auch ein Pferd mieten , wäre weniger anstrengend.
Ebenso kann ich das nicht weit entfernte Filandia empfehlen, ein typisch kolumbiansches Dorf mit herrlichem Ambiente und dort duftets förmlich nach frischem Kaffee!