Fisch in Salzkruste


Themenstarter
kreppi
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 291
Registriert: 03.04.2010
Wohnort: Amaga
Alter: 50

Fisch in Salzkruste

Beitrag von kreppi » 13. Okt 2012, 15:47

Zutaten:

1 Wolfsbarsch, kann man auch anderen Fisch fuer nehmen!
1 kleiner Zweig Rosmarin,
1 Zweig Tymian,
1 gr. Bund Petersilie
1 Knoblauchzehe,
Pfeffer frisch gemahlen.
2 kg Meersalz,
1 Eiweiß,
etwas Wasser

Vom Fisch die Flossen abschneiden und gut innen und außen säubern.
Trockentupfen.
Die Kräuter waschen und trocken schwenken.
Die Knoblauchzehe mit einem Messer andrücken ( nicht schälen).
Die Bauchhöhle pfeffern, mit den Kräutern und dem Knoblauch füllen.
Für die Salzkruste das Salz mit dem Eiweiss mischen und das Wasser nach und nach untermischen.
Die Salzmasse darf nicht zu fest sein, da sie sonst nicht gut zusammenhält, aber auch nicht zu weich, sie gibt sonst zuviel Salz an den Fisch ab.
Die Hälfte der Salzmasse in der Grösse des Fisches auf ein Backblech geben und glattstreichen.
Den Fisch darauf legen - die restliche Salzmasse darüber verteilen und gut verstreichen.

Den Fisch in der Salzmasse im Vorgeheizten Ofen bei 200°C etwa 25 Minuten garen.

Dazu passt rote Mojo Sauce
Vive tu sueño,no el sueño de tu vida!