Reisemedizinische Hinweise

Impfungen, Reiseapotheke, Ärzte, Krankenhäuser und Fragen dazu.
Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8245
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Reisemedizinische Hinweise

Beitrag von Eisbaer »

Heute möchte ich einmal auf das Thema Reisemedizin eingehen.

Habt ihr schon gewusst das abgesehen von Hunden - die Fledermäuse die häufigste Tollwut Infektionsursache beim Menschen sind?
Und diese Tierchen gibt es in Kolumbien wie Sand am Meer.

Fit for Travel bietet auf seiner Webpräsenz einen recht guten Überblick über Reisemedizinische Hinweise zu Kolumbien.

Schaut es Euch einmal an. Vorbeugen ist besser als Heilen.

Euer Eisbaer
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8245
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Merkblatt Reiseapotheke

Beitrag von Eisbaer »

Hier habe ich noch ein interessantes Merkblatt zur Reiseapotheke für Euch.

Eine kleine Reiseapotheke solltet Ihr auf jedem Fall bei jeder Reise dabei haben.

Eisbaer
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 1793
Registriert: 14. Jul 2009, 07:41

Re: Reisemedizinische Hinweise zum Reiseland Kolumbien

Beitrag von hoffnung_2013 »

hi Eisbär,

ich schätze ja sehr dein informativen Berichte, Darstellungen und generellen Information über Kolumbien :D
Ich denke mal, da liegt du jetzt aber falsch. Nach meiner Meinung sind es Hunde, die am häufigsten Tollwut übertragen.

Es gibt eine Reihe von unausrottbaren Geschichten über Fledermäuse, die in Haare fliegen, Blut saugen und ähnliches. Doch dies alles gehört in das Reich der Fabeln und Märchen. Diese Geschichten haben ihren Ursprung aus dem Mittelalter. Fledermäuse fressen Insekten und kein Menschen. Und gesunde Fledermäuse beißen im übrigen auch nicht. Wie Tollwutbefallen reagieren, das weiß ich allerdings auch nicht :roll:

Aber ich lasse mich gerne belehren.

Gruß
P.
Gruß
P.

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 1793
Registriert: 14. Jul 2009, 07:41

Re: Reisemedizinische Hinweise zum Reiseland Kolumbien

Beitrag von hoffnung_2013 »

Ich habe noch etwas gefunden, weil es mich jetzt doch interessiert hat:

hier: http://www.fledermausschutz.de/index.php?id=267

Gruß
P.
Gruß
P.

Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8245
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Re: Reisemedizinische Hinweise zum Reiseland Kolumbien

Beitrag von Eisbaer »

hoffnung_2013 hat geschrieben: Nach meiner Meinung sind es Hunde, die am häufigsten Tollwut übertragen.
Damit wirst Du recht haben. Dennoch gehört auch die Fledermaus zu den Überträgern.

Meine Quellen sind u.a. folgende:

Die häufigste Übertragungsart der Tollwut auf den Menschen ist der Biss von infizierten Hunden, Katzen, Füchsen, Waschbären, Stinktieren (Skunks), Schakalen und Wölfen, außerdem von Insektenfressern (zum Beispiel Igeln) und Vampirfledermäusen ...
http://debeka.gesundheitsportal-privat. ... /Ursachen/

Die Tollwut ist eine lebensbedrohliche Infektionskrankheit, die durch einen Erreger ausgelöst wird, der zur Gruppe der so genannten Rhabdo-Virenso gehört. Sie wird durch Wild- und Haustiere, vor allem von Hunden, Füchsen und Fledermäusen, auf den Menschen übertragen ...
http://sp.medical-guide.net/deutsch/I/I ... /page.html

Hinsichtlich der Fledertiere sind Vampirfledermäuse (Desmodus rotundus bzw. Desmodus spec.), bei insektenfressenden Fledertieren meist Fledermäuse (Microchiroptera) und bei fruchtfressenden Fledertieren meist Flughunde (sehr selten) diesbezüglich festgestellt ...
http://de.wikipedia.org/wiki/Tollwut

Feliz día de la Raza

Eisbaer
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 1793
Registriert: 14. Jul 2009, 07:41

Re: Reisemedizinische Hinweise zum Reiseland Kolumbien

Beitrag von hoffnung_2013 »

dir auch Feliz día de la Raza!

Gruß
P.
Gruß
P.

Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8245
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Re: Reisemedizinische Hinweise zum Reiseland Kolumbien

Beitrag von Eisbaer »

hoffnung_2013 hat geschrieben:dir auch Feliz día del raza!
DANKE und ab heute machen wir einen riesengroßen Bogen um alle Fledermäuse :cry:

Eisbaer
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 1793
Registriert: 14. Jul 2009, 07:41

Re: Reisemedizinische Hinweise zum Reiseland Kolumbien

Beitrag von hoffnung_2013 »

und ich frage morgen mal meinen Arzt, wie das überhaupt mit der Tollwut-Impfung ist.
Hab keine Ahnung wann ich geimpft wurde, und wie lange das anhält.
Schon deswegen war der Bericht "goldwert".

Gruß
P.
Gruß
P.

Benutzeravatar

Berry
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 267
Registriert: 17. Aug 2009, 22:08
Wohnort: Lüneburger Heide
Alter: 72

Re: Reisemedizinische Hinweise zum Reiseland Kolumbien

Beitrag von Berry »

Hier ein guter Hinweis...!!! http://www.reiseapotheke.de Dann links unter Länderinfo das Land eingeben...!! MfG...Berry... :lol: ... :lol: ... :lol: ...
Wer die Wahrheit nicht verträgt....muss mit der Lüge leben....!!

Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8245
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Re: Reisemedizinische Hinweise zum Reiseland Kolumbien

Beitrag von Eisbaer »

Danke Berry für den hilfreichen Tipp.

Schönen Tag/Abend noch - bei uns in CO ist heute Feiertag ;)

Eisbaer
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!