Augenlasern in Kolumbien

Impfungen, Reiseapotheke, Ärzte, Krankenhäuser und Fragen dazu.

Themenstarter
vici
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 15.06.2012

Augenlasern in Kolumbien

Beitrag von vici » 6. Sep 2012, 21:54

Hallo liebe Forenmitglieder,

gibt es jemanden unter euch, der Erfahrung mit Augenlasern in Kolumbien hat? Soweit ich weiss, ist es ja das "Mutterland" der Lasertechnik. Meine Recherchen haben mich bisher auf die Barranquer und die Ruiz Klinik in Bogota gebracht. Habe aber auch von einer "Clinica de oftalmologia de Cali" gehört, die sehr gut sein soll. Es wäre wirklich super, wenn mir jemand hier weiterhelfen könnte, mit eigenen Erfahrungen oder auch Tips.

Vielen lieben Dank im Voraus


haraldo100
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2011

Augenlasern in Kolumbien

Beitrag von haraldo100 » 7. Sep 2012, 19:25

Hallo es gibt viele sehr gute Kliniken in Medellin! am besten einfach mal die GROSSEN KLINIKEN kontaktieren, wie zB PABLO TOBON oder das SAN VICENTE


Themenstarter
vici
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 15.06.2012

Augenlasern in Kolumbien

Beitrag von vici » 7. Sep 2012, 21:01

Danke für die Info. Leider kann ich beim San Vicente kein "Augenlasern" finden. Im Pablo Tobon gibt es wohl eine Augenklinik dabei, allerdings würde ich eine Klinik bevorzugen, die sich ausschliesslich damit beschäftigt. Trotzdem vielen Dank.

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8062
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Augenlasern in Kolumbien

Beitrag von Eisbaer » 7. Sep 2012, 21:11

@vici : die von Dir erwähnten Kliniken zählen zu den bekanntesten in Kolumbien. Um mehr zu finden gebe einfach mal "clinica oftalmologica colombia" bei Google und Kollegen ein.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!


Themenstarter
vici
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 15.06.2012

Augenlasern in Kolumbien

Beitrag von vici » 7. Sep 2012, 23:07

hallo eisbaer, es ist ja kein problem kliniken zu finden, dank google. ;-) mir geht es mehr darum leute zu finden die persönliche erfahrungen mit einer klinik haben.


osterath
Ehemalige/r
Beiträge: 49
Registriert: 30.06.2010

Augenlasern in Kolumbien

Beitrag von osterath » 11. Sep 2012, 02:35

Hallo
Am Freitag habe ich einen Termin zum Lasern in einer guten Klinik. Mehr Infos gebe ich dir dann. Ok Saludos


sportler
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 44
Registriert: 19.08.2012

Augenlasern in Kolumbien

Beitrag von sportler » 11. Sep 2012, 07:10

Hallo Osterath, danke für die Info. Mich würde interessieren, wie die OP gelaufen ist und was sie gekostet hat. Ich drück die Daumen, dass alles zur Zufriedenheit klappt!


Themenstarter
vici
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 15.06.2012

Augenlasern in Kolumbien

Beitrag von vici » 16. Sep 2012, 21:27

hallo osterath, bin sehr gespannt was du zu berichten hast. ist alles gut gelaufen? danke schon mal vorab für deine info.


osterath
Ehemalige/r
Beiträge: 49
Registriert: 30.06.2010

Augenlasern in Kolumbien

Beitrag von osterath » 20. Sep 2012, 05:05

Hallo
Zuerst zu den Kosten. Der Vortermin um zu Überprüfen der Augen und um festzustellen um was für eine Sehschwäche es sich handelt Kostet 150.000 Peso.
Altersbedingte Sehwäche wie Weit- oder Kurzsichtigkeit wird bei dem Arzt bei dem ich war ungerne operiert. Der Grund ist die Hornhaut verändert sich ganz normal mit dem Lebensalter bis so ca. mit 70 Jahren. Das heißt auch mit OP bei dem du danach wieder sehr gut sehen kannst ändert sich die Hornhaut weiter und du musst nach ca. 2 Jahren wieder zur OP. Die Augenärzten die diese OP durchführen nehmen ca. 1.500.000 Peso in ganz Medellin. Anders ist es wenn eine krankheitsbedingte oder ein normaler Defekt der Augen vorliegt. Dann sollte man Lasern. Dauer der OP 15 Minuten. Pro Auge 5 Minuten. Nach 2 Tagen sieht man wieder sehr gut. Da ich Kurzsichtig bin habe ich jetzt eine Brille vorgezogen da ich nicht alle paar Jahre zur OP will. Sind nicht viele Infos aber ich hoffe ich konnte etwas helfen. Falls du einen Termin brauchst ein guter Freund ist Chef der Augenklinik.
Saludos

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 1794
Registriert: 14.07.2009
Alter: 71

Augenlasern in Kolumbien

Beitrag von hoffnung_2013 » 20. Sep 2012, 17:16

@Osterath, also dass man alle 2 Jahre die OP wiederholen muss, habe ich noch nie gehört. Und ich beschäftige mich schon 10 Jahre mit Lasern, aber ich bin natürlich kein Arzt.
Aber generell ist das Risiko einer Nach-OP nach mehreren Jahren, bei jüngeren Patienten natürlich höher. Ich bin schon über 60 Jahre und mir hat man von einer Laser-OP abgeraten, aber nicht wegen dem Wiederhol-Risiko (bei mir wäre es sehr gering), aber weil die Hornhautdicke grenzwertig ist.

Hast du dich schon mal mit Implantate beschäftigt? Also mit Multifokallinsen oder Intraokularlinse.
Macht das Dein Freund auch??

Das ist weit weniger risikobehaftet als LASIK.
Gruß
P.


Themenstarter
vici
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 15.06.2012

Augenlasern in Kolumbien

Beitrag von vici » 23. Sep 2012, 12:34

hallo osterath, vielen lieben dank für deine infos. das mit der altersweitsicht habe ich auch schon gehört, also, dass die trotz des lasern kommen kann. ich selbst bin auch noch hin und her gerissen und habe letztlich glaube ich einfach zu viel angst vor den folgen.
ein freund von mir macht das mit der linse, allerdings in deutschland. ist zwar teurer und wohl auch langwieriger vom heilungsprozess, aber die probleme mit der nachfolgenden alterweitsicht ist da wohl ausgeschlossen.
viele grüße
vici


Sangre
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 21.10.2012

Augenlasern in Kolumbien

Beitrag von Sangre » 21. Okt 2012, 21:59

Warum willst du dir denn gerade in Kolumbien die Augen lasern lassen? Schönes Land für einen Urlaub, keine Frage. Aber nur weil es angeblich das „Mutterland der Augenlaser“ ist? Lebst du in Kolumbien? Denn in Deutschland gibt es ebenfalls modernste Technik, motivierte Ärzte und Behandlungsteams sowie erstklassige Hygiene. Beispielsweise zählen die Augenlaser aus dem Hause Zeiss zu den führenden Geräten. Hier mal eine Übersicht der bekanntesten Augenlaserzentren in Deutschland: --> Wenn du in Deutschland lebst, hast du hier auch bessere Möglichkeiten, falls doch etwas schief geht, zu klagen. Im Ausland ist es immer schwieriger, Recht zu bekommen, das weiß ich von der Türkei. Außerdem sind die Preise nicht mehr so unerschwinglich, dass man Lasern und Urlaub unbedingt verbinden muss. Der günstigste Anbieter in Würzburg (Laserzentrum) liegt bei 545 Euro.

Grüße
Sangre


Max
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 460
Registriert: 03.02.2010

Augenlasern in Kolumbien

Beitrag von Max » 27. Okt 2012, 18:55

Vici ,

ich habe mier hier in Medellin eine itraokulare Linse einsetzteb lassen, Kostenpunkt ca. 3,5 Mellonen Falls Su die Adresse von meinen Arzt brauchst bitte sagen, die Linsen sind von Zeiss

Saludos
Max

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 1794
Registriert: 14.07.2009
Alter: 71

Augenlasern in Kolumbien

Beitrag von hoffnung_2013 » 27. Okt 2012, 20:07

Hi Max, die Adresse könnte mich auch interessieren.
Wann hast Du das machen lassen?
Wie ist Deine Erfahrung?
Heilungsprozeß?
Gruß
P.


Max
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 460
Registriert: 03.02.2010

Augenlasern in Kolumbien

Beitrag von Max » 28. Okt 2012, 15:24

Also , habe das vor ca. 5 Monaten machen lassen, jetzt hat es ein kleines Problem gegeben und Sie wechseln mir die Linse, alles gratis auf Garantie. werde am Di oder Mi operiert dann wird die Linse gewechselt. heilungsprozess war easy, nach 2 tagen Nachuntersung und dann nochmal nach 5 tagen, die ganze Zeit verschiedene Tropfen in das Auge traeufeln, aber ansosnsten No problem.
Max