Strecke Zipaquirá nach El Tablón (San Agustin) mit dem Auto

Für alle Fragen zu Reisen, Busfahrten - einfach alles was mit der Reise zu tun hat.

Themenstarter
HappyHoliday
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 18.12.2018

Strecke Zipaquirá nach El Tablón (San Agustin) mit dem Auto

Beitrag von HappyHoliday » 24. Jan 2019, 18:16

Hallo, weiss jemand wie die Strecke von Zapaquira nach San Antonio per Mietwagen zu fahren ist?
Hallo, weiss jemand wie die Strecke von Zipaquirá nach San Agustin per Mietwagen zu fahren ist?
Es ist sicher sinnvoll Bogota dabei zu umfahren?!
Was sollte man unterwegs gesehen haben?
Wo sollte/kann man übernachten?
Ich bin gespannt auf eure Antwort und bedanke mich schon im voraus!





Moderation: Themenüberschrift geändert. Zapaquira = Zipaquirá, San Antonio = San Agustin (nicht Augustin)! Eisbaer - Moderator

Benutzeravatar

Montana
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 137
Registriert: 28.05.2015

Strecke Zapaquira nach San Antonio per Mietwagen

Beitrag von Montana » 24. Jan 2019, 20:41

Du meinst bestimmt Zipaquira (Cundiamarca). Welches San Antonio meinst du? Táchira?


Dee-No
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 78
Registriert: 10.11.2017

Strecke Zapaquira nach San Antonio per Mietwagen

Beitrag von Dee-No » 24. Jan 2019, 21:11

San Antonio, Tolima?

Ich bin in der Stadt Bogotá 2-3 Mal mit einem Mietauto rumgefahren und empfand es jedes Mal als DER blanke Horror... der Verkehr ist extrem, die Fahrzeit auf Google Maps kannst du meistens verdoppeln oder verdreifachen und der Fahrstil sehr aggressiv im Verlgleich zu Medellín... ausserhalb der Stadt "normalisiert" es sich dann wieder.

Überleg dir doch, ob du nicht auch noch ein bisschen mehr nach Norden fahren möchtest, dort gibt's so schöne Orte wie Villa de Leyva, Ráquira und Chiquinquirá... und falls du's noch ein bisschen weiter schaffst Mongui (bis dahin hab ich's leider auch noch nicht geschafft).

Ungefähr auf gleicher Höhe wie Zipaquirá aber östlich findest du die Laguna Guatavita (nicht zu verwechseln mit dem Stausee), ein sehr schöner Anblick mit faszinierender indigener Geschichte und Kultur.


Themenstarter
HappyHoliday
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 18.12.2018

Strecke Zipaquirá nach El Tablón (San Agustin) mit dem Auto

Beitrag von HappyHoliday » 25. Jan 2019, 14:58

Hallo Montana Bitte entschuldige, ich bin wirklich langsam ferienreif ;). Ich habe gleich beide Orte falsch geschrieben. Ich hätte gerne den Titel berichtigt, doch hab es leider nicht geschafft, deshalb hab ich ein neuen Ordner erstellt. Ich meinte Zipaquira nach San Augustin/Huila.

Hallo Dee-No vielen Dank für den Tipp, doch leider können wir das zeitlich nicht machen. Vielleicht ein anderes mal.




Anmerkung der Moderation: 25.01.2019

Bitte keine zwei Themen mit gleichem Inhalt erstellen.
Achte vor dem Erstellen auf die richtige Schreibweise der genannten Orte. (Fehler korrigieren wir gerne, eine kurze E-Mail reicht.)

Themenüberschrift wurde korrigiert.
(Von: Strecke Zapaquira nach San Antonio per Mietwagen nach: Strecke Zipaquirá nach El Tablón (San Agustin) mit dem Auto)

Eisbaer - Moderator

Benutzeravatar

Montana
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 137
Registriert: 28.05.2015

Strecke Zipaquirá nach El Tablón (San Agustin) mit dem Auto

Beitrag von Montana » 25. Jan 2019, 15:37

Das mit den Namen kann schon mal passieren. Ist auch alles neu für dich.

Die Strecke wäre: Bogota - Soacha - Neiva - Pitalio - San Agustin.

Lass dich durch die beiden Reiseberichte unseres leider vollkommen unerwartet verstorbenen Mitgliedes Renato inspirieren:

SAN AGUSTIN - eine Reise in eine vergessene Zeit => viewtopic.php?f=200&t=5367&p=25263
TIERRADENTRO - Land der Paez Indianer => viewtopic.php?f=200&t=6298

Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 453
Registriert: 14.10.2012
Alter: 61

Strecke Zipaquirá nach El Tablón (San Agustin) mit dem Auto

Beitrag von Fusagasugeno » 25. Jan 2019, 17:45

Ob Du Bogota umfahren solltest oder nicht wird Dir Maps zum gegeben Zeitpunkt sagen. Hängt ganz von der Uhrzeit ab an der Du Reisen willst. Auch aussenrum, vor allem in Funza und in der Anfahrt nach La Mesa hat es oft Staus und auch ist diese Strecke ist auch 25 T Pesos teurer, da mehr Zahlstellen. Aber Achte in Bogota auf Pica et Placa. Am besten fährst Du, wenn Du eine Ungerade Nummer hast und an einem geraden Tag reist. Da ist das Verkehrsaufkommen deutlich besser.
Sehenswürdigkeiten: Nach Soacha Salto Tecendama (nur wenn Ihr unempfindliche Nasen habt.) Wenn Du aber nicht mit Maps fährst kostet euch der Besuch 2 Zahlstellen. Auf der Strecke nach dem Boceron, (2 Spurig auf der alten Strecke, Gegenverkehr ist nicht sichtbar da im Tunnel geführt) Kamara bereithalten um die Nase des Teufels zu fotografieren.
Wenn Ihr Zeit habt, würde ich Melgar nicht umfahren um den Puls dieser Stadt zu spüren (kostet so 30 Minuten). Ein muss :-) : In Epinal anhalten, bei über 40 Grad aussteigen und Lechona essen. Aber vorher gut in die Sau reinschauen ob genügend Fleisch drinn ist oder nur Erpsen.
Wenn Ihr Kinder habt währe evt. ein Tagesaufenthalt im Pissilago bei Melgar zu empfehlen. Weiter als Epinal habe ich noch nicht erforscht, kann Die daher keine Tips geben.
Besonderheit der Autobahn Soacha bis Boceron/Melgar. Da sehr viele Lkw die langsamfahren müssen kommt es sehr oft zu kurzen Kolonen Bildungen die starkes Abbremsen erfordert. Das ganze wird noch gefördert durch die die an der Kolone vorbeifahren und vorne wieder reindrängen.
Also Abstand und Bremsbereitschaft ist sehr zu empfehlen.
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)


Themenstarter
HappyHoliday
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 18.12.2018

Strecke Zipaquirá nach El Tablón (San Agustin) mit dem Auto

Beitrag von HappyHoliday » 25. Jan 2019, 22:52

Montana: danke für dein Verständnis und die Reiseberichte hab ich ausgedruckt und werde sie im Flugzeug lesen.

Fusagasugeno: danke für die tollen Tipps, habe die Punkte gleich auf meiner Reiseroute markiert.

Wie sieht es denn mit Villavieja / Tatacoa Desert aus? Wäre das auch ein Stopp wert?

Benutzeravatar

Montana
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 137
Registriert: 28.05.2015

Strecke Zipaquirá nach El Tablón (San Agustin) mit dem Auto

Beitrag von Montana » 25. Jan 2019, 23:24

Geschmacksachse, ich denke ja wenn man etwas Zeit mitbringt.

Auch hierzu findest du einen Reisebericht hier im Forum:

TATACOA - eine Wüste in der Mitte Kolumbiens: => viewtopic.php?f=200&t=5101

Weitere Infos findest du in diesem Bericht: => viewtopic.php?f=7&t=12707#p64490

Benutzeravatar

Chévere
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 217
Registriert: 19.08.2009
Wohnort: Muzo

Strecke Zipaquirá nach El Tablón (San Agustin) mit dem Auto

Beitrag von Chévere » 26. Jan 2019, 07:48

Du fährst ja praktisch an der Tatacoa Wüste vorbei wenn ihr nach San Augustin fährt. Brauchst aber ein 4x4, sonst könnst du in Schwierigkeiten geraten. Mir hat es sehr gut gefallen, gehe wieder.
Chévere
Wer kämpft der kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.


Themenstarter
HappyHoliday
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 18.12.2018

Strecke Zipaquirá nach El Tablón (San Agustin) mit dem Auto

Beitrag von HappyHoliday » 26. Jan 2019, 11:29

Herzlichen Dank für eure Tipps. Wir werden diesen Stopp definitiv machen.