Erhoffe mir Infos zum Bereich P6, Nightlife, Bars und Chicas

Allgemeines zu Land und Leuten und die vielen Fragen, die nichts direkt mit der Reise zu tun haben.

Themenstarter
Chonburi
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 15.07.2019

Erhoffe mir Infos zum Bereich P6, Nightlife, Bars und Chicas

Beitrag von Chonburi » 15. Jul 2019, 14:25

Hallo zusammen,

hab mich hier angemeldet um meine erste Kolumbien Reise zu planen.
Diese findet im November statt. Südamerika ist für mich Neuland.

Geplant sind Bogota, Medellin, Cartagena.

Freue mich über hilfreiche Antworten.


desertfox
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 330
Registriert: 24.08.2012
Wohnort: Unterfranken

Erhoffe mir Infos zum Bereich P6, Nightlife, Bars und Chicas

Beitrag von desertfox » 15. Jul 2019, 15:42

Der an dieser Stelle eingestellte Kommentar hat gegen unsere Netiquette verstoßen, er wurde deshalb von der Seite genommen.
Mit freundlichen Grüßen, die Administration


Themenstarter
Chonburi
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 15.07.2019

Erhoffe mir Infos zum Bereich P6, Nightlife, Bars und Chicas

Beitrag von Chonburi » 15. Jul 2019, 16:57

@desertfox danke für den Kommentar; wenn auch nicht hilfreich.

Benutzeravatar

Chévere
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 217
Registriert: 19.08.2009
Wohnort: Muzo

Erhoffe mir Infos zum Bereich P6, Nightlife, Bars und Chicas

Beitrag von Chévere » 15. Jul 2019, 17:07

[email protected] Chonburi hat nichts geschrieben, dass er Mädchen sucht..., nicht jeder der Fragen stellt will ins Puff...

-------------

Sorry, habe den Titel übersehen, sorry




Zwei kurzzeitig nacheinander geschriebene Beiträge automatisiert zusammengefügt. Skript powered by Datacom ©2019
Chévere
Wer kämpft der kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.


MMMatze
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 45
Registriert: 09.02.2019

Erhoffe mir Infos zum Bereich P6, Nightlife, Bars und Chicas

Beitrag von MMMatze » 15. Jul 2019, 17:35

dieser Beitrag hat mich endlich mal dazu gebracht die Forenregeln zu lesen. Ich schätze den netten Umgang miteinander. Aber dieser Beitrag von Chonburi schrammt schon knapp an §12 vorbei. Schön dass das wohl so stehen bleibt.

Wenn ich tipps geben könnte würde ich es nicht tun. prüde bin ich eher nicht.


Anmerkung der Moderation:

Mitglied @MMMatze wird für 6 Stunden gesperrt, da er bei seiner Regiestrierung zugestimmt hat die Forenregeln gelesen zu haben und somit gegen diese verstoßen hat.

Oswaldo


Themenstarter
Chonburi
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 15.07.2019

Erhoffe mir Infos zum Bereich P6, Nightlife, Bars und Chicas

Beitrag von Chonburi » 15. Jul 2019, 17:38

Um nochmal eins klarzustellen... Ich frag hier nicht an ala “wo geht's denn hier zum Puff?“

Was mich interessiert ist schlicht und einfach WO es denn ein gewisses sicheres nightlife in den oben genannten Städten gibt, wo man auch mit Chicas in Kontakt kommen kann. Und keine Angst, nicht jede Frau wird als Prostituierte angesehen. Hoffe damit könnt ihr einigermaßen umgehen...
Im Titel geht es um 4 Bereiche
P6, nightlife, Bars, Chicas. 3/4 davon dürften wohl ganz easy zu betrachten sein.

Aus meiner 15 jährigen Bangkokerfahrung kenne ich zb genügend Bars, die alle Punkte vereinen. Alles kann, nix muss. Genauso sollten wir es hier auch handhaben.
Wer Infos beisteuern will gerne. Aber auf Moralapostel bin ich nicht scharf in diesem Thema.

Noch was:
Der Thread wurde nicht von mir erstellt sondern von einem Moderator, da ich diese Punkte in die Vorstellung mit reingepackt hatte [es ja laut Foren Regel nicht zulässig ist]. Ich hätte den Titel vielleicht dann nur auf nightlife und Chicas belassen um eine kleine Diskussion zu starten; hätte ich ein eigenes Thema erstellt. Trotzdem danke hier am den Mod.

-------------------

@MMMatze

Alles Regelkonform!
Wurde ja auch von einem Moderator geschrieben, und alle meine newbie Beiträge müssen freigeschaltet werden ;)

Prüde sicher nicht. Aber vielleicht ein bisschen ignorant. Warum würdest du keine Tipps geben?


Bei dieser Antwort wurde ein Vollzitat laut unseren Forenregeln automatisiert entfernt. Powered by Datacom ©2019

Benutzeravatar

Oswaldo
Administrator(in)
Administrator(in)
Beiträge: 139
Registriert: 25.05.2010
Wohnort: Cuenca (Ecuador)

Erhoffe mir Infos zum Bereich P6, Nightlife, Bars und Chicas

Beitrag von Oswaldo » 15. Jul 2019, 18:17

@all

Wenn an dem Thema von @Chonburi etwas nicht Regelkonform ist, dann bitte ich die Wissenden mich an deren Wissen teilhaben zu lassen und es einfach zu sagen!

@Chonburi

Da es laut unseren Forenregeln in der Vorstellung nicht erlaubt ist Fragen zum geplanten Urlaub zu stellen wurde dein erster Beitrag dort abgetrennt und die Themenüberschrift wörtlich aus dem Text entnommen!

Oswaldo
Kein Support per PN Eine PN hilft einem, ein öffentlicher Beitrag allen. Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe uns mit einer kleinen » Spende «


Themenstarter
Chonburi
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 15.07.2019

Erhoffe mir Infos zum Bereich P6, Nightlife, Bars und Chicas

Beitrag von Chonburi » 15. Jul 2019, 18:23

@Oswaldo alles gut für mich. Danke

Benutzeravatar

Nasar
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 2739
Registriert: 13.08.2009
Wohnort: Suba

Erhoffe mir Infos zum Bereich P6, Nightlife, Bars und Chicas

Beitrag von Nasar » 15. Jul 2019, 19:02

Nightlife, Bars und Chicas findest du in allen großen Städten. Als Papi Renato noch lebte haben wir das Barrio Santa Fé in Bogota unsicher gemacht. :klat:

Was regen sich die anderen denn so auf? :denk:
Wenn hier Leute berichten das sie Chicas aus dem Sexschat heiraten wollen, dann ist das für die normal. :bitte:

Falsche Welt sagt meine Schwester!
Fünf sind geladen, zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.


Don-Pedrinio
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 772
Registriert: 14.04.2010
Alter: 14

Erhoffe mir Infos zum Bereich P6, Nightlife, Bars und Chicas

Beitrag von Don-Pedrinio » 15. Jul 2019, 19:11

Sorry Oswaldo, aber GENAUSO laeuft der Hase, genau das kannst du aus vielen Komentaren von jenen hoeren, die ein Kolumbien das erste Mal besuchen und unabhaengig ob es neue Forenmietglieder sind oder einfach drauf los Reisende., sie kommen daher wie eine Mueckenplage.

Max und Moritz sitzen im Flieger zurueck in die Heimat.
-ihr Alter ist zwischen 25 und 45. sie sind die typischen Kolumbien reisenden von heute, 2018 und nachfolgende Jahre, wollen wie sie es gehoert haben Cartagena, Medellin und Bogota bereisen. dahin eben wo es am einfachsten ist um gote Maedels aufzureissen.-

Max =
"das waren wieder kacke Ferien. war wieder nix mit Maedels aufreissen. es war wie Ibiza, wie Rio, wie Thailand, wie Costa Brava"
-oder wie auch immer jene "INN"-Orte der jeweiligen Generation gerade hiess.-
Moritz=
"aber gelle, in der Heimat werden wir nichts darueber berichten, dass ich fuer Sex bezahlt habe".
Max=
"Moritz, du hattest wenigstens den Spass, ich war ja zu geizig und zu schuechtern, mir so eine bezahlbare zu angeln. nein, du hast recht. in der Heimat werden wir den andern das blaue vom Himmel vorschwaermen."

in der Heimat angekommen protzen die beiden ueber ihre Ferien. ja die Kolumbianerinnnen, warten schon am Flughafen darauf, endlich mal von einenn richtigen Europaer kennen zu lernen. auf der Strasse und in besagten drei Staedten Bogota, Cartagena und Medellin reissen sie dir foermlich die Kleider vom Leib. wo du auch hingehst, in jeder Disco und Bar warten sie auf dich. es ist wie im Schlaraffenland.

Hans und Fritz die gerade in der Ferienplanung fuer den kommenden Winter sind und eigentlich nicht wissen wohin, hoeren von Max und Moritz. damit ist fuer sie klar, Kolumbien heisst unser Ziel. das Schlaraffenland. das muessen wir erlebt haben. wie eben Max und Moritz. bevor es vom Touristen ueberlaffen ist und alle jungen von heute eigentlich nur auf das eine aus sind. Bogota, Cartagena und Medellin wir kommen.....

Fazit fuer den Fadengruender. Kolumbien IST schon laengst kein Land mehr fuer Abenteurer jeder Art. es wird seit wohl bald 10 Jahren von allen jenen ueberrannt welche eben just dahin in die Ferien wollen, wo am meisten los ist und wo es am einfachsten ist, eine maus zu angeln. "ANGEBLICH". die genannten drei Staedte sind den auch genau auf den Touristen von heute spezialisiert. Maedels, ja die kannst du kennen lernen. du wirst aber fuer jegliche Art von Vergnuegen bezahlen.
willst du wirklich noch Maedels anstaendig kennen lernen, dann waehle jene Staedte welche kaum jemals von Auslaendern erwaehnt werden. Beispielsweise Yopal, Valledupar oder Florencia. allesamt am Ende der Welt.
fuer andere genannte Aktivitaeten wirst du vor Ort sehr einfach fuendig und entsprechend deinem Alter oder Musikvorlieben jenes vorfinden, welches dir entspricht. da braucht es keinerlei Nachfragen. relativ einfach laesst sich die Hauptfragen beantworten. ueberall auf der Welt und in jeder typischen Touri-Stadt wirst du just da fuendig werden, wo eben die typischen Ausgangmeilen sind. basta.


Themenstarter
Chonburi
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 15.07.2019

Erhoffe mir Infos zum Bereich P6, Nightlife, Bars und Chicas

Beitrag von Chonburi » 15. Jul 2019, 19:35

@Don-Pedrinio

Na da bin ich jetzt mal froh dass hier nochmal eine kleine Sammlung kommt... Danke für deinen Kommentar.

Ich kann dich beruhigen....von Max, Moritz, Hans und Franz sind wir aufgrund unserer sehr langen und intensiven Südostasien Erfahrung ganz ganz weit entfernt.
Wie schon gesagt, Kolumbien wird das erste Mal bereist. Und genau aus diesem Grund sollen es auch diese Städte sein. Neues Land, neue Mentalität, Infrastruktur und die locals sind Urlauber gewohnt. In die Pampa oder Provinz werde ich mich bei meinem ersten Besuch nicht wagen, dafür ist mir das lange einfach zu fremd! Zuerst mal langsam die Fühler ausstrecken.
Dies ist wohl in jedem Urlaubsland ähnlich.
Was waren denn deine ersten Hotspots bei der ersten Kolumbienreise?




Bei dieser Antwort wurde ein Teilzitat laut unseren Forenregeln automatisiert entfernt. Powered by Datacom ©2019


Don-Pedrinio
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 772
Registriert: 14.04.2010
Alter: 14

Erhoffe mir Infos zum Bereich P6, Nightlife, Bars und Chicas

Beitrag von Don-Pedrinio » 15. Jul 2019, 20:03

Winter 2004/5, als man noch nicht ueber Land fahren konnte, weil es noch viel zu gefaehrlich war, (damals war es unmittelbar nach dem Krieg und verschiedene Gegenden durfte man ueberhaupt noch nicht bereisen. beispielsweise ich verschiedene Europaer kennen gelernt habe, welche zwischen Grenze zu Ecuador und Cali ausgeraubt wurden). damals waren es auch fast nur Staedte. habe aber in jeder Stadt mithilfe von Einheimischen Fahrern auch ein bischen Natur gesehen. 2004 Bogota = Salzkathedrale und Mondserate. Cali= der Rio Pance. Medellin = Penol, Guatape und San Antonio. Cartagena = Isla Rosario. Santa Marta = Parque Tayrona. (( jetzt gerade war ich 4 Mal innerhalb 2 Wochen in Guatape. fahre solches mit Touris wenn ich privat danach angefragt werde)). noch 2006 durfte man Nachts in verschiedenen Staedten nicht zu Fuss auf der Strasse umher laufen. das extremste war ca. 2007 als ich nur mit Polizei Begleitung zu meinem Hotel in Neiva gelangte.

heute= da wo es keine Touristen mehr hat, wo du fast der erste Ausaender bist, da ist es geil. heisst, dass ich es liebe ueber Land zu fahren. von Dorf zu Dorf. und das schoenste daran ist. irgendwo in ein Restaurant zu hocken und mit den Einheimischen drauf los reden. sie kommen schon auf dich zu, wenn du es selber nicht wagst.

@Chonburi, wie schon gesagt. die drei Stadte bereist man, wenn Mann auf ein Abenteuer aus ist. Cartagena muss man der Altstadt wegen gesehen haben. der Strand ist sehr haesslich. Cartagena hat man in 3 Tagen gesehen. das selbe gilt fuer Medellin und Bogota. ein paar typische Highlights besuchen und fertig. danach hmmm, danach kommt es drauf an was du sonst noch sehen und erleben willst. eigentlich kommt man AUCH nach Kolumbien um die faszinierende Natur zu sehen und erleben.

mal sehn, ob ich mit nachfolgenden Stichworten auch deine Interessen erkenne. suche im Web nach =
-Barichara
- Villa de Leiva
- Las Gachas
- San Gil
- Raquira
- Chicamocha

das spezielle daran ist = von einem zum andern reist man etwa 2 Std. es sind denn aber auch typische Touri Orte aber nicht mehr grosse Staedte, was denn heisst, auch ein bisschen Natur zu sehen. fernab davon=
- Parque Tayrona
- Valle Cocora


Themenstarter
Chonburi
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 15.07.2019

Erhoffe mir Infos zum Bereich P6, Nightlife, Bars und Chicas

Beitrag von Chonburi » 15. Jul 2019, 20:57

Ich werde mir diese Orte mal online reinziehen...


CaribicStefan
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 362
Registriert: 02.05.2010
Wohnort: Sabaneta
Alter: 49

Erhoffe mir Infos zum Bereich P6, Nightlife, Bars und Chicas

Beitrag von CaribicStefan » 15. Jul 2019, 21:10

Wichtig ist auch fuer dich Conburi, das Du ein wenig Spanisch sprichst...mehr ist immer besser und das Leben auch das Nachtleben wird umso schoener!

Das schoene an Medellin ist wenn man dort lebt, das man innerhalb von 15 Minuten draussen im Gruenen ist und gerade mit dem Motorrad viel Spass haben kann und auch viel entdecken wird. So aenlich ist es auch in Pereira, das kleine Medellin genannt, halt etwas ruhiger wie hier aber angenehmer, kaum Tourismus obwohl so langsam im kommen, Internationaler Flughafen und alles wesentlich guenstiger, dort ist man in 10 Minuten in der schoensten Natur, Cafetera...
https://www.youtube.com/watch?v=GJm7H9IP5SU


Themenstarter
Chonburi
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 15.07.2019

Erhoffe mir Infos zum Bereich P6, Nightlife, Bars und Chicas

Beitrag von Chonburi » 15. Jul 2019, 21:14

Spanisch hatte ich mal 2 Semester. Ist aber leider zu lange her und mein Thai ist mittlerweile besser... Bin dabei wieder aufzufrischen.

In Asien bin ich immer mit einem Roller oder Enduro unterwegs. In Kolumbien will ich erst bisschen Fuß fassen bevor es auf Touren geht.