Wo gibts denn eine Anmeldebescheinigung

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die den Schritt schon gewagt haben.

Themenstarter
CaribicStefan
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 381
Registriert: 02.05.2010
Wohnort: Sabaneta
Alter: 49

Wo gibts denn eine Anmeldebescheinigung

Beitrag von CaribicStefan » 1. Feb 2019, 19:26

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Halo Ernesto...

dann werde ich da am Montag mal aufschlagen ;-)
https://www.youtube.com/watch?v=GJm7H9IP5SU

Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 469
Registriert: 14.10.2012
Alter: 61

Wo gibts denn eine Anmeldebescheinigung

Beitrag von Fusagasugeno » 1. Feb 2019, 21:03

Mal so eine Frage: Müsst Ihr Euch als Deutsche nicht bei der Botschaft / Konsulat anmelden wenn Ihr auswandert? Als Schweizer hast du gerade mal 3 Monate Zeit, dann kanns Aerger geben. (Wenn die dich dann finden :-) )
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5014
Registriert: 05.10.2010

Wo gibts denn eine Anmeldebescheinigung

Beitrag von Ernesto » 1. Feb 2019, 21:33

Nach meinem Kenntnisstand gibt keine gesetzliche Meldepflicht für im Ausland lebende Deutsche.
Es empfiehlt sich jedoch dies zu tun. Elektronisch geht das => hier. (Elektronische Erfassung von Deutschen im Ausland)

Wie @Fusagasugeno schon richtig schreibt, sieht das für Schweizer anders aus.
Nachzulesen => » hier (Anmeldung im Auslandschweizerregister)

Österreichern wird bei längeren Auslandsaufenthalten empfohlen, mit der nächstgelegenen österreichischen Vertretungsbehörde (Botschaft, Generalkonsulat, Honorarkonsulat) Kontakt aufzunehmen, um die aktuelle Adresse sowie spätere Adressänderungen bekannt zu geben, oder sich online zu registrieren.


axko
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 236
Registriert: 15.10.2013

Wo gibts denn eine Anmeldebescheinigung

Beitrag von axko » 1. Feb 2019, 22:23

Ernesto, das verstehe ich nicht. Um 12:21 h schreib du lass dich beim Deutschen Konsulat registrieren und um 15:33 h kommt es gibt keine gesetzliche Meldepflicht für im Ausland lebende Deutsche. Was soll man jetzt eigentlich auf dem Deutschen Honorarkonsulat machen? Führt das Konsulat eine Auflistung von Deutschen die in Antioquia bzw Medellin leben?
Für Deutsche gibt es lediglich die Möglichkeit einer elektronischen Registrierung, dies ist lediglich eine Empfehlung des AA. Für Touristen welche im Ausland reisen, können sich dort ebenfalls registrieren lassen. Sinn und Zweck, dass im Krisenfall die Leute elektronisch verständigt werden können was zu tun oder was sie zu unterlassen haben. Frage mich allerdings ob im Krisenfall noch eine digitale Mitteilung möglich ist und ob das überhaupt Sinn macht.

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5014
Registriert: 05.10.2010

Wo gibts denn eine Anmeldebescheinigung

Beitrag von Ernesto » 1. Feb 2019, 22:40

Sieht so aus als wenn du heute mal wieder etwas streitlustig währst lieber axko.

Mein vorausgegangener Beitrag bezog sich auf eine Frage von @Fusagasugeno ;-) und ist als Antwort auf dieselbe zu sehen.

Schon in meinem zweiten Beitrag in diesem Thema, nicht erst heute um 12:21 h habe ich @CaribicStefan empfohlen sich beim Konsulat zu registrieren um an die Bescheinigung zu kommen die er für seine Versicherung braucht.

Und ja, das Konsulat verfügt über eine Auflistung von Deutschen die in dem zuständigen Bezirk leben.
Die schicken einem, wenn gewünscht regelmäßig Infos und laden auch zum Ostergottesdienst mit einem deutschen Pfarrer ein, informieren über das Oktoberfest und sonstige Veranstaltungen die das Konsulat unterstützt oder organisiert.


axko
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 236
Registriert: 15.10.2013

Wo gibts denn eine Anmeldebescheinigung

Beitrag von axko » 2. Feb 2019, 14:59

Nö nö no Ernesto bin nicht streitlustig. Aber das habe ich nicht gewusst, dass die ne Auflistung führen.Wie sang schon Marius Müller Westernhagen...die führen gottverdammte Listen... Danke für die Info. Die deutsche Gründlichkeit kann es einfach lassen....wollen immer wissen wo ihre Schäfchen sind. Und du Ernesto mach weiter so...bleib cool man ;-)


Themenstarter
CaribicStefan
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 381
Registriert: 02.05.2010
Wohnort: Sabaneta
Alter: 49

Wo gibts denn eine Anmeldebescheinigung

Beitrag von CaribicStefan » 7. Feb 2019, 00:55

Hallo zusammen,

ich war gestern Mittag beim Konsul, aber der hatte zu!
Oeffnungszeiten: Lunes - Jueves 08:00 - 10:00

Das Buero befindet sich in Parkdeck S3 wenn man auf das Gelaende vom City Plaza kommt, also direkt die erste Einfahrt.
Daher war ich heute nochmal da und die freundliche Sekretaerin hat das Dokument soweit vorbereitet und ich kann es am 18.02 abholen
da der Konsul solange in Deutschland ist, kostet uebrigens 89.000 COP
https://www.youtube.com/watch?v=GJm7H9IP5SU


Themenstarter
CaribicStefan
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 381
Registriert: 02.05.2010
Wohnort: Sabaneta
Alter: 49

Wo gibts denn eine Anmeldebescheinigung

Beitrag von CaribicStefan » 7. Feb 2019, 23:09

Für Leute die in Sabaneta wohnen...
ist es noch einfacher, einfach zur Polizeistation an der Ecke vom Parque gehen und dort wird man schnell, prompt, sehr freundlich und vor allen Unbürokratisch bedient und das kostenlos.
Top Sabaneta...😉
https://www.youtube.com/watch?v=GJm7H9IP5SU


axko
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 236
Registriert: 15.10.2013

Wo gibts denn eine Anmeldebescheinigung

Beitrag von axko » 8. Feb 2019, 00:33

Verstehe ich das richtig? Du hast bei der Polizeistation in Sabaneta das "Certificado Residencia" bekommen?


Themenstarter
CaribicStefan
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 381
Registriert: 02.05.2010
Wohnort: Sabaneta
Alter: 49

Wo gibts denn eine Anmeldebescheinigung

Beitrag von CaribicStefan » 8. Feb 2019, 13:35

Also es traegt nicht den Titel : Certificado Residencia

Aber so sieht es aus:

Bild
zum vergrößern bitte anklicken
https://www.youtube.com/watch?v=GJm7H9IP5SU

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5014
Registriert: 05.10.2010

Wo gibts denn eine Anmeldebescheinigung

Beitrag von Ernesto » 8. Feb 2019, 13:51

Wenn du die Zettel jetzt sammelst :lol: dann kannst du das gleiche auch noch bei einem Notar machen.


Themenstarter
CaribicStefan
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 381
Registriert: 02.05.2010
Wohnort: Sabaneta
Alter: 49

Wo gibts denn eine Anmeldebescheinigung

Beitrag von CaribicStefan » 8. Feb 2019, 14:16

Kennste nen guten ;-)
Weisste ja selbst, ist nie verkehrt genug Dokumente zu haben ;-)
https://www.youtube.com/watch?v=GJm7H9IP5SU


axko
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 236
Registriert: 15.10.2013

Wo gibts denn eine Anmeldebescheinigung

Beitrag von axko » 8. Feb 2019, 14:21

Hast Du gemacht wirst nicht ausgelacht.