Farc-Guerilla in Kolumbien nimmt Kampf wieder auf

Druckfrische Pressemeldungen, Analysen und Hintergründe in Deutscher Sprache über Kolumbien.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10959
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Manifest der Farc-EP in deutscher Übersetzung

Beitrag von News Robot »

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Übersetzung: Redaktion amerika21

Solange es Mut zu kämpfen gibt, gibt es Hoffnung zu siegen. Eine neue Etappe des Kampfes für das Erwachen des Bewusstseins.

Von Inírida aus, das mit der Zärtlichkeit seines Süßwassers den Amazonasdschungel und den Orinoco streichelt, umströmt vom Duft nach reifer Ananas des Vaupés, verkünden wir der Welt, dass das zweite Marquetalia begonnen hat. Wir berufen uns dabei auf das universelle Recht aller Völker der Welt, sich bewaffnet gegen die Unterdrückung zu erheben. Es ist die Fortsetzung des Guerillakampfes als Antwort auf den Verrat des Staates am Friedensabkommen von Havanna. Es ist der Marsch des einfachen, ignorierten und verachteten Kolumbiens hin zur Gerechtigkeit, die die Hügel der Zukunft erhellt. Es wird die Zukunft des sicheren Friedens sein, der nicht verraten wird, die ihre Flügel der Sehnsüchte des Volkes ausbreitet und sich über die Niederträchtigkeit des Establishments erhebt.

=> weiterlesen

Quelle: amerika21
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

John Extra
Ehemalige/r
Beiträge: 1061
Registriert: 14. Apr 2013, 19:30

Farc-Guerilla in Kolumbien nimmt Kampf wieder auf

Beitrag von John Extra »

Typisches Manifest des Kommunistischen Gedankengutes, warum gehen die nicht einfach nach Kuba und leben dort Ihre Fantasien aus oder nach Russland oder China, da sind sie unter Ihresgleichen. Keiner hat das universelle Recht einem Land und seinen Buergern eine Kommunistische Diktatur aufzuzwingen, warum merken die nicht das sie hier keiner haben will, diese verblendeten Menschen.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10959
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Die Farc der Rose und die Farc des Gewehrs

Beitrag von News Robot »

Von welchem Frieden können wir sprechen, wenn die Institutionen die Klassenunterdrückung aufrechterhalten und jeden politischen Raum für eine Opposition, die diesen Namen verdient, blockieren?

Beide Gruppen beziehen sich auf den Geist der Ursprünge der Farc und deren Gründer Manuel Marulanda (Tirofijo), der 2008 verstarb. Die Farc von Márquez sprechen von einer zweiten "Marquetalia" und einer Neubegründung der Guerilla-Kriegsführung in der Kontinuität der Prinzipien, die die Entstehung der Farc vor mehr als fünfzig Jahren inspirierten. Die Farc von Londoño antwortet darauf, dass Marulanda "uns gelehrt hat, unser Wort zu halten", und dass sein Wort heute "Frieden und Versöhnung ist". Der Grabesfrieden, der seit der Unterzeichnung des Friedensabkommens im Jahr 2016 nach altbekanntem Muster errichtet wurde, hat jedoch bereits 500 Bauern und Indigenen sowie 150 ehemaligen Guerilla-Kämpfern das Leben gekostet.

=> weiterlesen

Quelle: amerika21
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10959
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Disidencias de Farc secuestran a trabajadores en Ituango

Beitrag von News Robot »

EL COLOMBIANO conoció que ayer en horas de la tarde, la alcaldía de ese municipio recibió el llamado de uno de los delincuentes quien afirmó tener en su poder a los trabajadores y a la maquinaria que estaban operando en la vereda El Cedral y exigió una suma de 300 millones de pesos para su liberación y la no quema de los vehículos.

=> continuar

Fuente: El Colombiano
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10959
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Elorza, el pueblo venezolano controlado por las FARC

Beitrag von News Robot »

De acuerdo con Infobae, el comandate Lucas actúa como el amo de una “especie de Estado que aplica el orden, la justicia, ayuda, resuelve problemas y contrata”. “Sí, las FARC arreglaron escuelas en Macanillo, Capanaparo, Santa Josefina, Cunavichito, también algunas en Elorza”, dijo un habitante de la zona al medio digital argentino. A través del comandante Misael y su hijo Misaelito, los guerrilleros pintaron las escuelas, las dotaron de pizarras, marcadores y repararon pupitres, entre otras cosas, con el beneplácito de los ciudadanos.

=> continuar

Fuente: El Nacional
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

John Extra
Ehemalige/r
Beiträge: 1061
Registriert: 14. Apr 2013, 19:30

Zweites Treffen der Kommandierenden der Guerilla Farc-EP

Beitrag von John Extra »

In der vergangenen Woche gab es ein zweites Treffen der Kommandierenden der neu bewaffneten Guerilla Farc-EP im Osten Kolumbiens......

https://kolumbieninfo.noblogs.org/post/ ... rquetalia/



Moderation: Beitrag ins bestehende Thema verschoben. Oswaldo
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10959
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Vertraulicher Bericht: Kolumbianische Farc hat wieder Tausende Mitglieder

Beitrag von News Robot »

Innerhalb von nur einem Jahr hätten die illegalen Gruppen ihre Stärke auf rund 4600 Mitglieder verdoppelt, zitierte die renommierte Zeitung "El Tiempo" aus einem vertraulichen Bericht des militärischen Geheimdienstes. Damit sind die Überreste der Farc nach der Rebellengruppe ELN wieder die zweitstärkste Guerillaorganisation des Landes.

weiterlesen

Abendzeitung
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10959
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Weitere dissidentische Farc-EP melden sich zu Wort

Beitrag von News Robot »

In einem offenen Brief vom 22. Mai schreiben dissidentische Strukturen der Farc-EP (Fuerzas Armadas Revolucionarias de Colombia – Ejército del Pueblo), dass sie die politische Lösung nicht aufgegeben und im ganzen Land stark an Territorium zurückgewonnen hätten. Interessant ist, dass der Brief aus den Strukturen der sich neu bewaffnenden und neu organisierenden Farc-EP kommt, die nicht zu der Organisation um Iván Márquez, Jesús Santrich und anderen ehemaligen Kommandierenden gehören. Letztere bezeichnen sich als Farc-EP Zweites Marquetalia.

continuar

amerika21
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.