Transitvisum USA für Europäer & Kolumbianer ?

Das Forum für alle Fragen zum begehrten Schengen Visa
Arbeits- & Aufenthaltserlaubnisse für Kolumbianer in Europa
Benutzeravatar

Themenstarter
ramklov
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 326
Registriert: 03.08.2009
Wohnort: Pendler OÖ-Cartagena

Transitvisum USA für Europäer & Kolumbianer ?

Beitrag von ramklov » 10. Dez 2014, 21:16

hat jemand erfahrung ein transitvisum für die usa zu erhalten.
1.) für Europäer (schengen)
2.) für Kolumbianer

kosten ? etc.

die elektronische DS-160 formular haben wir bereits ausgefüllt und übermittelt.

warum transitvisum für die usa,
heuer sind die mit abstand günstigsten flugverbindungen von münchen salzburg oder wien nach cartagena, leider über die usa
günstigstes angebot münchen- ctg-münchen 622,-- mit United Airline.(leider verpasst)
derzeitiges angebot Air Berlin +fluggesellschaftsmix 766,--

saludos volkmar
........... wie immer; für die rechtschreibuung haftet die win7 tastarrtour


Karsten
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 177
Registriert: 05.02.2010

Transitvisum USA für Europäer & Kolumbianer ?

Beitrag von Karsten » 11. Dez 2014, 06:06

Hallo Volkmar,

bin mehrfach über die USA Transit nach Mittelamerika geflogen und habe mir dafür im Rahmen des
Programms "Visumfreies Reisen" (Visa Waiver Program) eine ESTA-Genehmigung geholt (14 USD). Damit ging es unproblematisch.

Das DS-160 Formular bzw. ein B1/B2 Visum waren dafür nicht erforderlich.

Habe aber leider keine Erfahrung für Kolumbianer, die über diesen Weg fliegen wollen.

Vermutlich benötigen diese ein B1/B2 Visum, wie auf der Webseite der USA Botschaft in Bogota angegeben.

Gute Reise !

Benutzeravatar

moppe
aka Cali/gesperrt
aka Cali/gesperrt
Beiträge: 23
Registriert: 11.07.2011

Transitvisum USA für Europäer & Kolumbianer ?

Beitrag von moppe » 11. Dez 2014, 09:29

@Karsten, da das mit dem ESTA fuer Volkmar vielleicht ein bisschen so klingt, als sei das nur einem Moeglichkeit unter mehreren, sollte vielleicht klargestellt werden:

ESTA ist ZWINGEND. Die Registrierung MUSS erfolgen.

Zitat: "Alle berechtigten Reisenden, die gemäß des Programms für visumfreies Reisen in die USA einreisen möchten, müssen einen Antrag auf Erteilung einer Reisegenehmigung stellen"

--> esta.cbp.dhs.gov/esta/application.html?execution=e1s1

Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 452
Registriert: 14.10.2012
Alter: 61

Transitvisum USA für Europäer & Kolumbianer ?

Beitrag von Fusagasugeno » 11. Dez 2014, 11:41

Das ist in dem Sinne kein Transitvisum, sondern einfach das Visum das Du als Europäer für die Einreise in die USA brauchst. Ob für Transit oder Ferien in den USA ist dabei Egal. Du siehst auf der ESTA Seite welche Länder unter welchen Voraussetzungen (ich musste mir vor Jahren extra noch einen Elektronisch lesbaren Pass machen lassen) für dieses Programm "zugelassen" sind.

Ohne nachzusehen bin ich mir sicher, dass Kolumbianer nicht dazu gehören. Das heisst die brauchen sicherlich ein normales Visum.
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)


Karsten
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 177
Registriert: 05.02.2010

Transitvisum USA für Europäer & Kolumbianer ?

Beitrag von Karsten » 11. Dez 2014, 21:44

Hallo Moppe,

danke für Dein Feedback. Ich stimme Dir vollkommen zu, dass man für das Visa Waiver Programm eine ESTA Registrierung benötigt.

Man kann aber auch mit einem Nicht-Einwanderungsvisa als Tourist in die USA einreisen (B1/B2, siehe Link), bzw. muss dies sogar bei den hier beschriebenen Gründen. Das Visa Waiver Programm ist nach meinem Verständnis daher nicht die einzige Möglichkeit, ein Visum als Tourist zu bekommen.

Für ein B1/B2 Visum benötigt man das von Volkmar erwähnte Formular DS-160. Daher habe ich angenommen, dass er diesen Weg ins Auge gefasst hatte.

Benutzeravatar

Themenstarter
ramklov
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 326
Registriert: 03.08.2009
Wohnort: Pendler OÖ-Cartagena

Transitvisum USA für Europäer & Kolumbianer ?

Beitrag von ramklov » 14. Dez 2014, 06:29

danke leute,
das formular ds-160 hab ich für meine gattin ausgefüllt, jetzt warten wir was die botschaft in wien antwortet.

saludos
volkmar
........... wie immer; für die rechtschreibuung haftet die win7 tastarrtour

Benutzeravatar

Themenstarter
ramklov
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 326
Registriert: 03.08.2009
Wohnort: Pendler OÖ-Cartagena

Transitvisum USA für Europäer & Kolumbianer ?

Beitrag von ramklov » 17. Dez 2014, 08:31

kann es sein das ein transitvisum von den usa
160,--€ kosten kann?
........... wie immer; für die rechtschreibuung haftet die win7 tastarrtour

Benutzeravatar

moppe
aka Cali/gesperrt
aka Cali/gesperrt
Beiträge: 23
Registriert: 11.07.2011

Transitvisum USA für Europäer & Kolumbianer ?

Beitrag von moppe » 17. Dez 2014, 10:00

na klar, du sprichst vom C-1 Visum, das kostet 160 Dollar, das ist der Preis.

Troeste dich: es gibt Visa bei den Amerikanern, die sind teuerer...


Karsten
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 177
Registriert: 05.02.2010

Transitvisum USA für Europäer & Kolumbianer ?

Beitrag von Karsten » 17. Dez 2014, 22:00

160 USD: ja. Die erforderlichen Visagebühren findest Du unter diesem Link.

Benutzeravatar

Themenstarter
ramklov
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 326
Registriert: 03.08.2009
Wohnort: Pendler OÖ-Cartagena

Transitvisum USA für Europäer & Kolumbianer ?

Beitrag von ramklov » 17. Dez 2014, 22:33

somit hat sich die reise über die USA von selber erledigt !

danke !!!
volkmar
........... wie immer; für die rechtschreibuung haftet die win7 tastarrtour

Benutzeravatar

Themenstarter
ramklov
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 326
Registriert: 03.08.2009
Wohnort: Pendler OÖ-Cartagena

Transitvisum USA für Europäer & Kolumbianer ?

Beitrag von ramklov » 6. Sep 2015, 23:32

gibt es schon eine aussicht das die kolumbianer auch in das Visa Waiver Program aufgenommen werden???

hat jeman infos dazu

saludos
ramklov
........... wie immer; für die rechtschreibuung haftet die win7 tastarrtour

Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 452
Registriert: 14.10.2012
Alter: 61

Transitvisum USA für Europäer & Kolumbianer ?

Beitrag von Fusagasugeno » 7. Sep 2015, 09:40

Keine Ahnung, habe aber letzte Woche auf dem Konsulat in Bern gesehen, dass Kolumbien jetzt dann auch einen Neuen biometrischen Pass mit den für dieses Programm notwendigen Daten heraus gibt. Kennen zwar den Preis und die Lieferzeit noch nicht aber das ist ja normal.

Könnte darauf hindeuten dass da Verhandlungen laufen aber das geht sicher noch eine Weile.
Könnte aber auch sein, dass die Kolumbianer einfach wieder mal die Amis kopieren.

Da ich die Pässe für meine Söhne gemacht habe, die diesen nur für Reisen nach Kol. brauchen habe ich nachgefragt, die Verantwortliche hat mir dann aber Versichert, dass der neue nicht zwingend ist und nur auf Wunsch umgestellt werden muss. Diese Aussage deutet wieder auf USA-Reisen hin.
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4944
Registriert: 05.10.2010

Transitvisum USA für Europäer & Kolumbianer ?

Beitrag von Ernesto » 7. Sep 2015, 14:02

Ich möchte den Beitrag von Fusagasugeno zu den neuen Kolumbianischen Pässen dahingehend ergänzen, das bei Neubeantragung eines Reisepasses der biometrische Pass ausgestellt wird. Die alten Pässe behalten bis Ablauf Gültigkeit.

Benutzeravatar

bastians
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 374
Registriert: 07.03.2010

Transitvisum USA für Europäer & Kolumbianer ?

Beitrag von bastians » 7. Sep 2015, 18:31

Moin,

die alten Pässen behalten laut Kolumbianischen Konsulat in Berlin NICHT alle ihre Gültigkeit! Der von meiner Frau sollte seine Gültigkeit im November verlieren (und der war erst drei oder vier Jahre alt). Das deckt sich mit den Aussagen auf: --> cancilleria.gov.co/especial-pasaporte Also vielleicht besser zweimal checken...

ciao
Bastian

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4944
Registriert: 05.10.2010

Transitvisum USA für Europäer & Kolumbianer ?

Beitrag von Ernesto » 7. Sep 2015, 19:29

Ok, denke das bastians recht hat. Typisch Kolumbien, da ändern sich Bestimmungen von heute auf morgen. Am besten immer einen guten Rechtsbeistand zur Seite haben ;-) Beantwortet nicht Frage von ramklov, dennoch ist es wichtig! Am 3/08/2015 galt noch folgendes:
 Aunque se empezará a expedir el pasaporte electrónico, el pasaporte de código de barras será válido hasta que expire.  
--> cancilleria.gov.co/newsroom/news/aunque-se-empezara-expedir-pasaporte-electronico-pasaporte-codigo-barras-sera-valido