Nationales Visum

Das Forum für alle Fragen zum begehrten Schengen Visa
Arbeits- & Aufenthaltserlaubnisse für Kolumbianer in Europa

Themenstarter
Rene61
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 18.03.2016

Nationales Visum

Beitrag von Rene61 » 18. Mär 2016, 20:48

meine kolumbianische Ehefrau wird in kürze für Deutschland ein nationales Visum erhalten . wenn sie dann nach Deutschland einreist wollen wir eine Aufenthaltserlaubnis für ein Jahr beantragen .
meine frage an euch : wenn sie die Aufenthaltserlaubnis hat kann sie dann damit trotzdem 3 bis 4 mal pro Jahr nach Kolumbien zurück wegen der Eltern und wieder nach Deutschland einreisen ?

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4943
Registriert: 05.10.2010

Nationales Visum

Beitrag von Ernesto » 18. Mär 2016, 22:27

Rene61 :wil:

Selbstverständlich kann deine Frau nach Kolumbien in ihr Heimatland reisen.


Themenstarter
Rene61
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 18.03.2016

Nationales Visum

Beitrag von Rene61 » 19. Mär 2016, 12:17

danke Ernesto für die schnelle Antwort ,
und kann sie danach auch ohne irgend eine Neubeantragung von Visum wieder nach Deutschland einreisen ?

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4943
Registriert: 05.10.2010

Nationales Visum

Beitrag von Ernesto » 19. Mär 2016, 16:42

Nichts zu danken. Die Aufenthaltserlaubnis ist ein befristeter Aufenthaltstitel. In deinem Fall, bzw. im Fall deiner Frau, ist es die Grundlage für einen späteren Daueraufenthalt. Auch wenn deine Frau eine Aufenthaltserlaubnis hat, kann ein Auslandsaufenthalt zum Verlust Ihres Aufenthaltsrechtes in Deutschland führen. Allerdings nur wenn die Behörden davon ausgehen das der Wohnsitz neuerlich nach Kolumbien verlegt wurde. Bei jeder Reise sollte daher erkennbar sein, das es lediglich ein Kurzaufenthalt (Urlaub) ist. Viel Glück und bitte halte uns auf dem Laufenden.