Visum ohne Verpflichtungserklärung möglich?

Das Forum für alle Fragen zum Visum, Arbeits- & Aufenthaltserlaubnisse für Kolumbianer in Europa
Benutzeravatar

Themenstarter
NaranjaGomez
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 87
Registriert: 28.06.2011

Visum ohne Verpflichtungserklärung möglich?

Beitrag von NaranjaGomez » 24. Nov 2011, 13:26

ich hab immernoch stress mit den behörden hier...., alles wegen dieser verpflichtungserklärung. mittlerweile habe ich schon kontakt zum justizministerium aufgenommen, weil ich mich echt schikaniert fühle.

da die zeit langsam knapp wird: geht es auch ohne verpflichtungserklärung? wenn der gast aus kolumbien genügend finanzielle mittel vorweisen kann??


makopp5
Ehemalige/r
Beiträge: 1729
Registriert: 24.03.2010

Visum ohne Verpflichtungserklärung möglich?

Beitrag von makopp5 » 24. Nov 2011, 13:29

Er muss Hotelreservierungen vorweisen, wenn er nicht eingeladen ist.

Benutzeravatar

Themenstarter
NaranjaGomez
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 87
Registriert: 28.06.2011

Visum ohne Verpflichtungserklärung möglich?

Beitrag von NaranjaGomez » 24. Nov 2011, 13:32

nur reservierung oder auch die bezahlung?


irrsinnde
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 383
Registriert: 23.07.2009
Wohnort: letzte Ecke in Niederbayern

Visum ohne Verpflichtungserklärung möglich?

Beitrag von irrsinnde » 24. Nov 2011, 14:15

Wenn der Gast genügend Eigenmittel hat, dann benötigt er natürlich keine Verpflichtungserklärung. Die Frage ist aber, was empflindet die Ausländerbehörde für ausreichend.

Diese Hotelreservierungen beziehen sich darauf, wenn der Gast über das Reisebüro reist, mit Sightseeing usw. Was verlangt denn die Ausländerbehörde von dir? Ich kenne das so, dass man diese Verpflichtungserklärung ausfüllt und einreicht. Dann rechnet der SB nach und erklärt ob sie ausreicht oder nicht. Hat man Vermögen (Immobilien, Aktien usw.) kann ein etwaiger fehlender Anteil ausgeglichen werden. Die Verpflichtung kann auch ein dritter nicht beteiligter übernehmen.

Viel Glück
It´s nice to be a Preiss but it´s higher to be a Bayer

Benutzeravatar

Themenstarter
NaranjaGomez
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 87
Registriert: 28.06.2011

Visum ohne Verpflichtungserklärung möglich?

Beitrag von NaranjaGomez » 24. Nov 2011, 21:45

ich selbst habe nicht genug eigenes einkommen. also wollte ein guter freund von mir die erklärung abgeben. er verdient genug, also sollte es da keine probleme geben. leider, war er gestern auf dem italienischen konsulat zwecks verlängerung des personalausweises. das dauert nun aber zwei wochen. er hat vom konsulat so nen wisch mit passkopie bekommen, auf dem alle relevanten daten standen, zwecks identität ect. die behörde im nachbarlandkreis sagt: super, komm vorbei - machen wir sofort fertig. die ausländerbehörde in meinem landkreis will mir aber erzählen, dass es nicht geht. das justizministerium von schleswig-holstein (ich war so in rage und hab da tatsächlich angerufen) erzählt mir, es wäre alles ermessensache, ob dieser vorläufige ausweis anerkannt wird. ehrlich, ich hab es so satt. montag wäre der termin in der botschaft in bogota gewesen, ohne verpflichtungserklärung ist der ja nun hinfällig. keine ahnung, wie lange es bis zum neuen termin dauern wird. andersson sollte am 30. dezember fliegen, aber ich seh schon, dass wir wohl alles ziemlich knapp bis unmöglich. und alles nur, weil diese behörde am rumspinnen ist... :(

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 1794
Registriert: 14.07.2009
Alter: 71

Visum ohne Verpflichtungserklärung möglich?

Beitrag von hoffnung_2013 » 24. Nov 2011, 22:10

@NaranjaGomez: Hat der Freund keine italienischen Pass? Mit dem müßte es doch auch gehen, oder???
Gruß
P.

Benutzeravatar

Themenstarter
NaranjaGomez
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 87
Registriert: 28.06.2011

Visum ohne Verpflichtungserklärung möglich?

Beitrag von NaranjaGomez » 25. Nov 2011, 15:02

es hat leider nur diesen italienischen pass (sorry, ich hatte personalausweis geschrieben) und eben dieser wurde jetzt verlängert und kommt erst in ca. 2 wochen zurück aus italien. dann heißt es auf zur nächsten runde....

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 1794
Registriert: 14.07.2009
Alter: 71

Visum ohne Verpflichtungserklärung möglich?

Beitrag von hoffnung_2013 » 25. Nov 2011, 20:57

ahhhhhhh Mist, aber Geduld irgenwie, irgendwann klappt es schon noch. Kopf hoch!
Gruß
P.

Benutzeravatar

Themenstarter
NaranjaGomez
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 87
Registriert: 28.06.2011

Visum ohne Verpflichtungserklärung möglich?

Beitrag von NaranjaGomez » 27. Nov 2011, 23:13

wir haben jetzt kurzfristig am 12. dezember noch einen termin in der botschaft in bogota bekommen. bis dahin ist dann hoffendlich auch der italienische pass angekommen und die verpflichtungserklärung kein problem mehr. irgendwie kann es ja nur noch besser werden :)
vielen dank hoffnung_2013

Benutzeravatar

Themenstarter
NaranjaGomez
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 87
Registriert: 28.06.2011

Visum ohne Verpflichtungserklärung möglich?

Beitrag von NaranjaGomez » 8. Dez 2011, 09:51

so, hier ein uptdate: gestern ist dann der italienische pass gekommen. heute morgen sind wir gleich (ohne termin) zu ausländerbehörde. natürlich wollten die uns nicht drannehmen, sondern einen termin für den 16. dezember machen. das war dann der moment, wo ich fast ausgeflippt bin...., und ich sage euch: sitzstreik ist ne tolle sache. ich hab nur gesagt, ich gehe hier nicht mehr weg, bis ich die erklärung habe. lange rede kurzer sinn: ich habe endlich die verpflichtungserklärung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! tschaaaaaaaaaaaaaaakkkkkaaaaaaa!!!!!! :)


Traveller
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 84
Registriert: 23.09.2010

Visum ohne Verpflichtungserklärung möglich?

Beitrag von Traveller » 8. Dez 2011, 13:47

Seit wann braucht ein Italiener einen Einladung oder Verpflichtungserklärung für einen Besuch in Deutschland? Klärt mich da mal jemand auf?

Benutzeravatar

Themenstarter
NaranjaGomez
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 87
Registriert: 28.06.2011

Visum ohne Verpflichtungserklärung möglich?

Beitrag von NaranjaGomez » 8. Dez 2011, 14:57

der italiener ist ein guter freund von mir, der die erklärung abgegeben hat, da ich nicht genug einkommen habe. die erklärung ansich ist aber für jemanden aus kolumbien :)


Traveller
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 84
Registriert: 23.09.2010

Visum ohne Verpflichtungserklärung möglich?

Beitrag von Traveller » 8. Dez 2011, 15:03

Asche über mein Haupt. Da habe ich was falsch gelesen.
Wünsche dir viel Glück und das du deinen Freund bald in die Arme nehmen kannst.
Viel Glück.

Benutzeravatar

Themenstarter
NaranjaGomez
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 87
Registriert: 28.06.2011

Visum ohne Verpflichtungserklärung möglich?

Beitrag von NaranjaGomez » 8. Dez 2011, 21:24

@traveller: vielen dank!

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 1794
Registriert: 14.07.2009
Alter: 71

Visum ohne Verpflichtungserklärung möglich?

Beitrag von hoffnung_2013 » 9. Dez 2011, 11:44

@NaranjaGomez, super freut mich, dass es doch noch geklappt hat. Hab ja gesagt, irgendwie klappt es sicher noch.
Viel Freude noch an Deinem Besuch...
Gruß
P.