Über Agentur Visum für Sprachkurs bekommen?

Das Forum für alle Fragen zum Visum, Arbeits- & Aufenthaltserlaubnisse für Kolumbianer in Europa

Themenstarter
rewindz
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 100
Registriert: 20.10.2011

Über Agentur Visum für Sprachkurs bekommen?

Beitrag von rewindz » 2. Jul 2012, 01:10

Ich wurde vorhin mit einem Thema konfrontiert, über das ich mir gerade so meine Gedanken mache. Und zwar wurde mir mitgeteilt, das es wohl Agenturen gibt, die Kolumbianern ermöglichen in Deutschland einen Deutsch- Intensiv Sprackkurs zu machen.
Ich übersetze mal wörtlich: The agency gives the price, the room, the food and the course. Angeblich wird ein Studentenvisa benötigt? (Ich denke aber eher das das Visum zur Durchführung eines zeitlich begrenzten Deutsch-Intensivsprachkurses gemeint ist) Oder ist das das selbe?
Wichtig ist zu erwähnen, das an keiner Universität studiert/gelernt wird sondern in einer Sprachschule, die alle Anforderungen für ein Visum erfüllt.
Es kann diesen Agenturen mittgeteilt werden, in welcher Stadt dieser Sprachkurs gemacht werden soll.
Ich hab mich ein bischen informiert, und bin nur auf das Visum zur Durchführung eines zeitlich begrenzten Deutsch-Intensivsprachkurses gestossen, mit Anforderungen die erfüllt werden müssen um das Visum zu bekommen. (Verpflichtungserklärung oder Einzahlung einer Sicherheitsleistung, Zulassungsbescheid der deutschen Universität, Fachhochschule oder des Studienkollegs, Finanzierungsnachweis etc.(
Was haltet ihr davon? Kennt jemand solche Agenturen?

Benutzeravatar

bastians
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 380
Registriert: 07.03.2010

Über Agentur Visum für Sprachkurs bekommen?

Beitrag von bastians » 2. Jul 2012, 10:09

Moin,

so diese Agenturen nicht über besondere (legale oder gar illegale) Kontakte zur Botschaft verfügen, tun sie wahrscheinlich das was die meisten Agenturen tun. Sie organisieren und nehmen Dir für Geld einen Teil deiner Arbeit ab.

Für Kolumbianer ohne Kontakte nach Deutschland mag das Sinnvoll sein, wenn sie Deutsch lernen wollen. Ob das für Dich sinnvoll ist weiß ich nicht.
Falls Du vorhast deine Freundin für einen Sprachkurs nach D zu holen, dann kannst Du das auch selber machen. Sprachschulen die einen Deutsch-Intensivkurs (->min. 20h die Woche) anbieten, gibt es wie Sand am Meer. Zur Not geht sogar die gute alte VHS.

Die Bedingungen zur Erlangung eines Visa dürften, ob mit oder ohne Agentur, die gleichen bleiben.
Der Knackpunkt ist doch meistens der Nachweis der Rückkehrbereitschaft und da kann die Agentur erstmal auch nix machen.
(Es sei denn sie hat doch die oben erwähnten Kontakte)

ciao
Bastian


irrsinnde
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 383
Registriert: 23.07.2009
Wohnort: letzte Ecke in Niederbayern

Über Agentur Visum für Sprachkurs bekommen?

Beitrag von irrsinnde » 3. Jul 2012, 22:03

Solche Agenturen werden auch vom Goethe institut vermittelt. Die mir bekannten Agenturen bieten Kurse zwischen 3 - 12 Wochen an. Anschließend dann ein paar Tage zur freien Verfügung. Außerdem sind diese Kurse eher zum Sprachaufbau, denn zum Spracherwerb einer ganz neuen Sprache geeignet.
It´s nice to be a Preiss but it´s higher to be a Bayer


Themenstarter
rewindz
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 100
Registriert: 20.10.2011

Über Agentur Visum für Sprachkurs bekommen?

Beitrag von rewindz » 4. Jul 2012, 09:57

Danke für die Antworten. Die Info stammt von einer Freundin einer Bekannten, die wohl für nächstes Jahr sowas ins Auge gefasst hat. Das Visa dürfte auch sie wohl der Knackpunkt werden, und hier denken die Ladies mit einem Studentenvisa wäre das wohl ruckzuck erledigt. Mit Studentenvisa muss man doch aber an einer Uni lernen oder?

Benutzeravatar

bastians
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 380
Registriert: 07.03.2010

Über Agentur Visum für Sprachkurs bekommen?

Beitrag von bastians » 4. Jul 2012, 13:48

-->

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5015
Registriert: 05.10.2010

Über Agentur Visum für Sprachkurs bekommen?

Beitrag von Ernesto » 5. Jul 2012, 01:54

Diese Form vom Visum ist nichts für arme Leute. Hier ein Auszug aus den Bestimmungen:
Ein Visum zum Sprachkurs kann Ihnen nur dann erteilt werden, wenn Sie nachweisen, dass Ihnen ausreichende
Mittel zur Sicherung Ihres Lebensunterhalts in Deutschland (einschl. ausreichenden Krankenversicherungsschutz)
zur Verfügung stehen. Als ausreichend wird ein monatlicher Betrag in Höhe von mindestens 659 € für die Dauer des Sprachkurses bzw. für mindestens ein Jahr (= 7.908 €) anerkannt.

Benutzeravatar

bastians
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 380
Registriert: 07.03.2010

Über Agentur Visum für Sprachkurs bekommen?

Beitrag von bastians » 5. Jul 2012, 10:25

@Ernesto: Das gilt prinzipiell für ALLE Visa um als Kolumbianer nach D zu reisen.
Du kannst den Nachweis ja auch durch eine Verpflichtungserklärung eines Deutschen führen. Der darf dann aber auch nicht "arm" sein.

ciao
Bastian

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5015
Registriert: 05.10.2010

Über Agentur Visum für Sprachkurs bekommen?

Beitrag von Ernesto » 5. Jul 2012, 15:44

@bastians

Danke für den Hinweis. Hatte mich so intensiv noch nicht damit beschäftigt.


irrsinnde
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 383
Registriert: 23.07.2009
Wohnort: letzte Ecke in Niederbayern

Über Agentur Visum für Sprachkurs bekommen?

Beitrag von irrsinnde » 8. Jul 2012, 20:50

Vielleicht hilft es einigen.

Wenn ein Student das Studentenvisum beanträgt muss er nachweisen, dass er über genügend finanzielle Mittel verfügt. Dazu hat er ein Konto in Deutschland auf dem dieses Geld eingezahlt werden muss. Also zahlt man auf das Konto den entsprechenden Betrag ein, beantragt das Visum, holt es ab und zahlt das Geld an den Eigentümer zurück. Das wiederholt sich bis das Studium abgeschlossen ist.
It´s nice to be a Preiss but it´s higher to be a Bayer