Drei Tage ohne Mehrwertsteuer in Kolumbien während COVID-19


Glboetrotter
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 505
Registriert: 15. Nov 2019, 06:05

[Fotos] Tag ohne Mehrwertsteuer in Kolumbien

Beitrag von Glboetrotter »

⇒ Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Bogota's Bürgermeisterin Claudia Lopez hat den Dia sin IVA (am 19. Juni ....viernes 19 - IVA 19 - Covid 19) massivst in einer Videobotschaft kritisiert und hofft, dass die anderen beiden geplanten Tage vom 03. und 19. Juli gestrichen werden. Da stehe ich diesmal voll hinter ihr.

Die grossen Shops wie Exito, Alcosto, Jumbo und Olimpica verkaufen seit Mitte März (Anfang des Lockdown) kaum mehr Elektronik. Die unverkauften Produkten stapelten sich und mussten somit irgendwie verkauft werden. Deshalb diese 3 Tage.

Die Produkte bekommt man doch ab August wieder mit 50 % Rabatt, wie vorher auch schon. Ich nenne das "Vorsicht Falle" in Bezug auf Preise und den Virus in der Warteschlage.

John Extra
Gesperrt
Offline
Beiträge: 1059
Registriert: 14. Apr 2013, 19:30

[Fotos] Tag ohne Mehrwertsteuer in Kolumbien

Beitrag von John Extra »

In so einer Zeit der Virus pandemie ist so eine Aktion - Einkaufen ohne Mehrwertsteuer - einfach nur unueberlegt und Schwachsinn.
Wie Lopez schon gesagt hat, wenn, dann nur ueber das internet einkaufen, alles andere ist Selbstmord.
Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Offline
Beiträge: 8534
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Teilnehmer vom Tag ohne Mehrwertsteuer sollten 14 Tage freiwillig zu Hause bleiben

Beitrag von Eisbaer »

Lina Bustamante, secretaria de Salud de Antioquia, y María Angélica Maya, presidenta de ACIN Antioquia bitten, das die Personen die am Tag ohne Mehrwertsteuer beteiligt waren freiwillig 14 Tage unter Quarantäne bleiben. Unter Berücksichtigung, das COVID-19 asymptomatische oder sehr wenig symptomatische Infektionen verursachen kann. Darüber hinaus können diese Personen die Krankheit leicht übertragen.

Da die Inkubationszeit für die Krankheit 2 bis 14 Tage beträgt, werden Personen, die an diesem Tag Einkäufe getätigt haben, ermutigt, die nächsten zwei Wochen zu Hause zu bleiben, einschließlich des Tragens einer Maske im Haus, und bei Fieber, Husten, Atemnot, weit verbreiteten Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, Halsschmerzen oder Unbehagen sowie Geruchs- und Geschmacksverlust sofort Symptome zu melden.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!
Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 726
Registriert: 14. Okt 2012, 14:04
Alter: 63

19.06.2020 / Tag ohne Mehrwertsteuer in Kolumbien

Beitrag von Fusagasugeno »

Wunschdenken, da müssten ja auch die Mitarbeiter der Geschäfte zwei Wochen zuhause bleiben.
In Fussa im Exito hat das aber Problemlos funktioniert. Zwar bis 1 km Schlange beim Eingang, aber nicht mehr als 293 Personen im Geschäft und nur mit Fieberkontrolle, Handreinigung und gereinigtem Einkaufswagen zutritt.
Geschockt war ich aber am Montag, da ich da pico habe bin ich immer Morgens um 7 da. 2 Tage geschlossen und bis halb neun nur Rentner im Geschäft. Aber diesen Montag waren um sieben schon 2 Kleinlaster mit Kühlschränken und Waschmaschinen vollgeladen und innen war fast kein durchkommen. Da standen noch mindestens 50 Geräte zum ausliefern bereit. Uebers Internett müssen die da gewaltige Massen umgesetzt haben.
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 12184
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

In Cali gingen Kranke mit Covid-19 am Tag ohne Mehrwertsteuer einkaufen

Beitrag von News Robot »

Es handelt sich um drei Männer und zwei Frauen, die auf die Ergebnisse des mittlerweile positiven Coronavirus-Tests warteten.

En Cali, enfermos con covid-19 salieron de compras el día sin IVA

Se trata de tres hombres y dos mujeres que estaban pendientes de recibir los resultados de las pruebas para coronavirus que ahora dieron positivo.

continuar

Semana
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

vertigo75
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 632
Registriert: 21. Jun 2014, 00:12

19.06.2020 / Tag ohne Mehrwertsteuer in Kolumbien

Beitrag von vertigo75 »

Das die durch den IVA freien Tag verursachten Tumulte Erkrankungen zur Folge haben würden, war leider abzusehen. Man kann nur hoffen, dass sich das alles im kleinen Rahmen bewegt...
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 12184
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Ausgangssperre in Barranquilla am kommenden Tag ohne Mehrwertsteuer

Beitrag von News Robot »

Der Bürgermeister von Barranquilla, Jaime Pumarejo, kündigte eine Ausgangssperre von 00:00 Uhr am 3. Juli 2020 bis 00:00 Uhr am 4. Juli 2020 an. Bis heute meldet die Stadt 10.049 positive Fälle von Covid-19

En Barranquilla habrá toque de queda el Día sin IVA

El alcalde de Barranquilla, Jaime Pumarejo, anunció la prohibición de la circulación desde las 00:00 del 3 de julio de 2020 hasta las 00:00 del 4 de julio de 2020. A la fecha, la ciudad reporta 10.049 casos positivos.

continuar

Dinero
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

vertigo75
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 632
Registriert: 21. Jun 2014, 00:12

Drei Tage ohne Mehrwertsteuer in Kolumbien während COVID-19

Beitrag von vertigo75 »

Im.Artikel fehlt der Zusatz, dass am zweiten Tag ohne IVA nur Onlinekäufe gemacht werdb dürfen.
Zumindest gilt die Regelung in Barranquilla.

Diese Massnahme ist konsequent und überfällig.
Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Offline
Beiträge: 8534
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Drei Tage ohne Mehrwertsteuer in Kolumbien während COVID-19

Beitrag von Eisbaer »

@vertigo75: hast du den Artikel richtig gelesen? Da steht => Ausgangssperre in Barranquilla am kommenden Tag ohne Mehrwertsteuer

In vielen Städten des Landes greift für Freitag, den 03.07. folgende Norm: Der Tag ohne Mehrwertsteuer ist ein Tag mit Ausgangssperre von 24 Stunden. Erlaubt ist nur die Vermarktung von Produkten über virtuelle oder elektronische Plattformen oder durch Home-Service.

Die endgültige Entscheidung liegt bei den Bürgermeistern und den Länderregierungen.

So weist zum Beispiel Alkosto auf seiner Webseite hin:

Durante el Día Sin IVA la venta de electrodomésticos y tecnología es solo de forma online. En los almacenes físicos Alkosto esta sección está cerrada. Las otras secciones de las tiendas siguen abiertas para atenderte.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Max
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 677
Registriert: 3. Feb 2010, 11:53

Drei Tage ohne Mehrwertsteuer in Kolumbien während COVID-19

Beitrag von Max »

Der Online Verkauf gilt nur für Läden mit einer großen Verkaufsfläche, also morgen heißts dann kleine Läden, viele Leute, viel Covid

MMMatze
Verified
Ehemalige/r
Offline
Beiträge: 274
Registriert: 9. Feb 2019, 18:58

Drei Tage ohne Mehrwertsteuer in Kolumbien während COVID-19

Beitrag von MMMatze »

Bitte bleibt AlLE zu Hause. Verzichtet bitte auf diesen Irrsinn! Wenn, dann bitte nur online.

Ich wünsche euch dort "drüben" einen schönen ruhigen Tag

winni73
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Offline
Beiträge: 29
Registriert: 10. Feb 2012, 12:16

Drei Tage ohne Mehrwertsteuer in Kolumbien während COVID-19

Beitrag von winni73 »

:bitte: Bleibt alle gesund!!

vertigo75
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 632
Registriert: 21. Jun 2014, 00:12

Drei Tage ohne Mehrwertsteuer in Kolumbien während COVID-19

Beitrag von vertigo75 »

Zumindest scheint es nun ja auch an den Infizierten Zahlen erkennbar zu sein, wer am 1.ivafreien Tag bereits Restriktionen hatte oder auch nicht. Denn das ist nun ja 2 Wochen her und die Neuinfiziertenzahlen sollten aus diesem Zeitraum stammen.

Zumindest hatte Barranquilla an diesem Tag wenigstens "Pico y cédula" so dass nicht alle wie bekloppt auch in Barranquilla zum einkaufen geströmt sind.

Denn schaue ich mir die Infiziertenzahlen der letzten Tage an, so scheint sich das doch in den Zahlen darzustellen. Bogotá weist mit Abstand die meisten Zahlen aus, Antioquia legt deutlich zu und die Zahlen in Barranquilla sind doch deutlich zurück gegangen, zumindest im Verhälntis zu Bogotá.

Glboetrotter
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 505
Registriert: 15. Nov 2019, 06:05

Drei Tage ohne Mehrwertsteuer in Kolumbien während COVID-19

Beitrag von Glboetrotter »

@ Vertigo. Richtig erkannt.
Auch wirken die strikten Massnahmen langsam in Cartagena mit weniger neuen Fallzahlen. Man darf dort nur alle 10 Tage raus im ganzen Monat Juni und bis am 15. Juli, vorläufig.
Hingegen sieht es in Cali schlechter aus.
Medellin meldete gestern ein Verlängerung bis zum 02. August 2020 (jeden zweiten Tag darf man raus).
Und dann wird wieder verlängert und verlängert und verlängert (die Regierung lügt uns unterdessen monatelang an, anstatt reinen Wein einzuschenken und eingestehen, dass es noch monatelang, ja sogar bis nach 2021 sein wird) bis eine Impfung dringendst empfohlen wird, obwohl gesunde Personen bis 50 Jahren kaum grössere gesundheitliche Schwierigkeiten mit diesem Virus haben.

Unterdessen schliessen noch weitere Tausende Unternehmen mit riesigen Vermögensverlusten und werden Hunderttausende Kolumbianer/innen arbeitslos und noch ärmer werden (ohne Arbeitslosengeld und Hartz4). Gute Leistung der Regierung?

Lässt endlich die nicht gefährdeten Personengruppen arbeiten. Läuft man durch die Barrios, sieht man jedes 3. bis 5. Lokal geschlossen, respektive zu mieten/kaufen.
Wie sieht es in der schönen Altstadt in Cartagena aus? Wer kann dort über Monate die sehr hohen Mieten zahlen ohne Einkünfte und absolut keine Touristen?
Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Offline
Beiträge: 8534
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Dritter Tag ohne Mehrwertsteuer in Kolumbien verschoben

Beitrag von Eisbaer »

Präsident Duque teilte gestern mit, dass der dritte Tag ohne Mehrwertsteuer, der für diesen Sonntag, den 19. Juli, vorgesehen war verschoben wird.

"Der Tag ohne Mehrwertsteuer hat sich als ein Instrument erwiesen, das zur Reaktivierung von Wirtschaft und Beschäftigung beiträgt. Angesichts der Maßnahmen, die wir gemeinsam mit den Gemeinden zur Bekämpfung der Pandemie ergreifen werden, werden wir jedoch den dritten Tag ohne Mehrwertsteuer verschieben, um den größten Nutzen für die Bürger zu erzielen", erklärte Duque.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Glboetrotter
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 505
Registriert: 15. Nov 2019, 06:05

Drei Tage ohne Mehrwertsteuer in Kolumbien während COVID-19

Beitrag von Glboetrotter »

Der dritte Tag soll im August oder Oktober nachgeholt werden, stand heute in einer Zeitung.