Privater Kaffeeversand von Kolumbien nach Deutschland

Ob Päckchen, Paket, Brief oder Koffer alles was zum Thema passt gehört hier hinein.

Themenstarter
huberei
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 09.09.2015

Privater Kaffeeversand von Kolumbien nach Deutschland

Beitrag von huberei » 9. Sep 2015, 07:05

Hallo zusammen

vor ca. 2 Jahren waren wir in Kolumbien für ca. einen Monat unterwegs und haben uns wie schon im restlichen Südamerika pudelwohl gefühlt.
Als wir dann in Salento bei Don Elias den Kaffe probieren konnten, waren wir hin und weg und haben gleich 3 Kg mit nachhause genommen. :D

Leider war der Kaffe dementsprechend schnell verbraucht...
Seit dem sind wir auf der Suche nach jemandem, der uns im privaten Rahmen, hin und wieder ein paar Kilo schicken kann.
Am besten natürlich von DonElias, denn da wissen wir +/- was wir kriegen und wie es angebaut wird.
Wir haben auch schon versucht persönlich mit den Leuten von DonElias etwas auszuhandeln, aber verständlicherweise ist es für sie zu aufwendig.

Wenn also jemand die Möglichkeit hat oder jemanden kennt, BITTE MELDEN!! :mrgreen:



Gruss

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4946
Registriert: 05.10.2010

Privater Kaffeeversand von Kolumbien nach Deutschland

Beitrag von Ernesto » 10. Sep 2015, 04:05

huberei :wil:

Wenn dem Hersteller es schon zu aufwendig ist den Kaffee zu versenden, dann wird es wohl schwer hier im Forum jemand zu finden der sich die Mühe macht. Bei solchen Sendungen kann man auch schnell in den Blickwinkel der Drogenfahnder gelangen. In Deutschland gibt es etliche Shops die Kolumbianischen Kaffee verkaufen. Hier im Forum wurden die mal aufgeführt. Versuche es über die Suche zu finden.


Themenstarter
huberei
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 09.09.2015

Privater Kaffeeversand von Kolumbien nach Deutschland

Beitrag von huberei » 11. Sep 2015, 08:23

danke für die antwort.
dem hersteller selbst ist es vorallem zu aufwendig, weil bei ihm halt die touris direkt vor der haustüre das zeug abholen. da würde ich mir die mühe auch nicht machen.
das problem bei den europäischen shops ist halt meist der preis. aber ich werde mich mal auf die suche machen.

danke

Benutzeravatar

Don Maximo
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 259
Registriert: 02.05.2015

Privater Kaffeeversand von Kolumbien nach Deutschland

Beitrag von Don Maximo » 12. Sep 2015, 09:04

Hallo Huberei
Ich glaube kaum, dass Dich der Private Kaffeeversand - selbst wenn du jemanden findest der/die Dir dies ermöglicht - preiswerter davon kommst. Alleine die Versandkosten dürften die Preisdifferenz zum Deutschen Shop bereits übersteigen...
Hast Du dich erkundigt? Dann muss ja der Kaffee zuerst von Don Elias zu "deinem" Versender.
Virtus Junxit Mors Non Separabit


blade911
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 29
Registriert: 07.05.2015
Wohnort: Manizales

Privater Kaffeeversand von Kolumbien nach Deutschland

Beitrag von blade911 » 29. Sep 2015, 02:09

@huberei hätte kaffee anzubieten frisch von der ernte aber nicht von DonElias;-)))