Eilbrief (Dokumente) von Bogota nach Deutschland

Ob Päckchen, Paket, Brief oder Koffer alles was zum Thema passt gehört hier hinein.

Themenstarter
AntonioGarcia
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 26.11.2016

Eilbrief (Dokumente) von Bogota nach Deutschland

Beitrag von AntonioGarcia » 26. Nov 2016, 23:11

Hallo zusammen,

ich muss einen Brief mit amtlichen Urkunden (Geburtsurkunden u. ä.) so schnell wie möglich von Bogota nach Deutschland versenden.

Habt ihr Erfahrungen damit und könnt ihr mir bitte Tips geben,
  1. 1. welche Versandunternehmen dafür in Frage kommen,
  1. 2. welche am besten/schnellsten/zuverlässigsten sind,
  1. 3. was bei der Versendung zu beachten ist,
  1. 4. mit welcher Laufzeit ich rechnen muss und
  1. 5. mit welchen Kosten?
Das würde mir sehr helfen. Ich bin bei meinen Recherchen bislang nicht wirklich fündig geworden, die meisten Blog-Einträge im Netz sind ziemlich alt.

Viele Grüße

Antonio

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4951
Registriert: 05.10.2010

Eilbrief von Bogota nach Deutschland

Beitrag von Ernesto » 27. Nov 2016, 03:54

Mein Tipp wäre DHL oder FedEx. In 48 max 72 Stunden sollte die Sendung zugestellt sein. Du könntest alternativ bei Deprisa und Servientrega anfragen.

Benutzeravatar

Macondo
Forenmoderator
Forenmoderator
Beiträge: 1118
Registriert: 21.05.2010
Alter: 60

Eilbrief von Bogota nach Deutschland

Beitrag von Macondo » 27. Nov 2016, 04:10

Ich würde DHL nehmen, das hat bei mir die letzten Jahrzehnte immer geklappt. Dauer: ca 1 Woche. Kosten: siehe deren website.
Es erscheint Dir evtl. teuer, nicht aber, wenn man den Schaden bedenkt, der entsteht falls wichtige Dokumente zu spät, oder gar nicht ankommen.
DHL ist das weltweit stärkste Logistikunternehmen mit Sitz in Bonn, Deutschland.


Themenstarter
AntonioGarcia
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 26.11.2016

Eilbrief von Bogota nach Deutschland

Beitrag von AntonioGarcia » 27. Nov 2016, 19:35

Hallo Ernesto und Macondo,

danke für die schnellen Antworten.

DHL klingt schonmal gut. Servientrega und 4-72 sind mir vereinzelt auch schon empfohlen worden, - wisst ihr etwas über deren Zuverlässigkeit und Laufzeiten? Denn von anderen hatte ich wiederum gehört, dass der Versand über diese Unternehmen nach Deutschland Wochen dauern könne.

Wenn es in erster Linie auf Zuverlässigkeit und Schnelligkeit ankommt, weniger auf den Preis, würdet ihr also klar DHL oder Fedex empfehlen? Eine von beiden noch mehr als die andere?

Einige Nachfragen habe ich noch:

Gibt es beim Versand etwas zu beachten? Wird der Brief einfach in eine Filiale gebracht wie hier auch? Kann er alternativ auch beim Absender (in Bogotá) abgeholt werden? Muss für den Zoll etwas gemacht werden (es geht nur um amtliche Urkunden für private Zwecke)?

Viele Grüße

Antonio

Benutzeravatar

bastians
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 376
Registriert: 07.03.2010

Eilbrief von Bogota nach Deutschland

Beitrag von bastians » 27. Nov 2016, 20:43

Moin,

ich würde auch DHL empfehlen (mit Fedex habe ich keine Erfahrungen). Hat schon mehrfach Problemlos funktioniert (sowohl COL->D als auch D-COL).

Was Du brauchst ist DHL EXPRESS.

Abholung in Columbien ist meiner Erinnerung nach auch möglich (zumindest in D geht das). Die Preise in Kolumbien sind (waren?) aber leicht niedrieger, als wenn Du von D aus alles machst.

Ruf einfach den Kundendienst an, die sind gut: + 49 (0)180 6 345 300-3

Bastian

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4951
Registriert: 05.10.2010

Eilbrief von Bogota nach Deutschland

Beitrag von Ernesto » 27. Nov 2016, 20:44

DHL ist gut! Ob die jeden Brief auch abholen weiss ich nicht. Bei Servientrega kannst du eine Abholung via Internet organisieren. Mit 4-72 habe ich nur gute Erfahrung gemacht. Die sind billiger, viel billiger, dafür etwas langsamer. Wenn es eilt, gehe in ein Büro von DHL, FedEx oder Servientrega und schicke es ab. Bei privaten Dokumenten brauchst du dir keine Gedanken um den Zoll zu machen.

Bastians war schneller ;-)


Themenstarter
AntonioGarcia
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 26.11.2016

Eilbrief von Bogota nach Deutschland

Beitrag von AntonioGarcia » 27. Nov 2016, 23:57

Nochmals danke. :)

DHL kristallisiert sich also als beste Empfehlung heraus, wenn es um Schnelligkeit und Zuverlässigkeit geht. Ich werde den Kundendienst kontaktieren.

Man die Abholung durch DHL von Deutschland aus organisieren? Noch besser. Muss man denn, auch wenn es nur um private Post geht, vorab für den Zoll irgendwelche Formulare ausfüllen, die dann mit abgeholt werden?

Viele Grüße

Antonio


axko
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 224
Registriert: 15.10.2013

Eilbrief von Bogota nach Deutschland

Beitrag von axko » 28. Nov 2016, 16:54

Mit der 4-72 habe ich diesen Monat einen Brief per Einschreiben abgesendet:
Kosten total : COP 64.100 Abgangsdatum: 1.11.2016 Empfänger bestätigt am 26.11.2016
Verwende für meinen Briefversand ausschliesslich 4-72 und bis jetzt hat immer alles geklappt.


Themenstarter
AntonioGarcia
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 26.11.2016

Eilbrief von Bogota nach Deutschland

Beitrag von AntonioGarcia » 28. Nov 2016, 19:57

Danke, das sind allerdings über drei Wochen, für meine Zwecke leider viel zu lang.


Themenstarter
AntonioGarcia
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 26.11.2016

Eilbrief von Bogota nach Deutschland

Beitrag von AntonioGarcia » 1. Dez 2016, 18:55

Der DHL-Kundendienst in Deutschland war nicht sehr hilfreich. Eigentlich konnte er mir über den Versand von Kolumbien nach Deutschland mit DHL Express gar nichts sagen - "andere Länder, andere Sitten" war seine Aussage dazu.

Eine Abholung in Kolumbien bei ihm zu beauftragen war wohl nicht möglich, weil ich keine "Importkundennummer" habe. Er meinte, ich solle auf der kolumbianischen DHL-Website ein Label bestellen, per Kreditkarte bezahlen, dem Absender in Kolumbien zukommen lassen und dieser könnte es dann einliefern.

Immerhin konnte er bestätigen, dass die Laufzeit wohl zwei Werktage betrage.

So würde ich es dann wohl versuchen, wenn ihr mir nichts anderes ratet.

Benutzeravatar

schweizer
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 555
Registriert: 28.07.2010
Wohnort: Lugano

Eilbrief von Bogota nach Deutschland

Beitrag von schweizer » 2. Dez 2016, 04:53

FedEx ist gut. Damit habe ich, als ich noch in Kolumbien war immer meine Kreditkarte geschickt bekommen.


Themenstarter
AntonioGarcia
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 26.11.2016

Eilbrief von Bogota nach Deutschland

Beitrag von AntonioGarcia » 5. Dez 2016, 00:03

Danke nochmals.


Themenstarter
AntonioGarcia
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 26.11.2016

Eilbrief von Bogota nach Deutschland

Beitrag von AntonioGarcia » 14. Dez 2016, 18:43

Nachdem ich von FedEx und UPS nicht einmal eine Antwort auf meine Kundenanfrage erhalten habe, ist der Brief seit gestern per DHL Express unterwegs für ca. 65 USD, soll in drei Tagen in Deutschland ankommen. Daumen drücken. :)

Danke für die Hilfe.


Themenstarter
AntonioGarcia
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 26.11.2016

Eilbrief von Bogota nach Deutschland

Beitrag von AntonioGarcia » 30. Dez 2016, 19:30

Brief ist angekommen - am 13.12. aufgegeben, am 16.12. im Ziel.


zuzizuz
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 59
Registriert: 22.01.2017

Beste Möglichkeit Dokumentenversand?

Beitrag von zuzizuz » 16. Nov 2018, 08:14

Hallo zusammen
Auch bei mir steht die Frage an, wie am besten (sicher schnell günstig) Dokumente von Kolumbien nach Deutschland und umgekehrt verschickt werden können.
Habe hier gelesen, dass einige mit 4-72 verschicken scheint die Post von Kolumbien zu sein. Gibt es gute Alternativen? Wenn 4-72 welche Sendungsart ist zu empfehlen?
Habe auch gelesen, dass DHL sicherer wäre als die normale deutsche Post. Erfahrungen?
Grade gelesen, dass jemand per DHL express gesendet hat aber das kostet ca 70€ :shock:
Bis jetzt habe ich per DHL und Post versucht Päckchen oder Briefe nach Bogota zu senden. Von 5 Sendungen ist KEINS angekommen. Daher bin ich verunsichert ob ich etwas falsch mache.
Vielleicht kann mir jemand helfen :bitte:



Moderation: Beitrag ins bestehende Thema verschoben. Eisbaer - Moderator