Wie macht Ihr es mit dem Desktop? Strom aus der Steckdose!

Hard- Software und alles was zum Thema passt ist hier gut aufgehoben.
Benutzeravatar

mario-mio
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 55
Registriert: 25.11.2010

Wie macht Ihr es mit dem Desktop? Strom aus der Steckdose!

Beitrag von mario-mio » 1. Aug 2013, 00:34

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Liebe Forenmitglieder, wer absolut kein Strom zur Verfügung hat, oder absolut sauberen Strom braucht, dem können wir mit einer Solaranlage helfen.
Ist in der Anschaffung sicher nicht ganz billig, aber schweizer Technik!
Bei Interesse einfach mal reinschauen: --> megasol.com.co
oder die schweizer website: --> megasol.ch
liebe Grüsse aus Bogotá
Mario

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 7999
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Wie macht Ihr es mit dem Desktop? Strom aus der Steckdose!

Beitrag von Eisbaer » 17. Aug 2013, 00:14

Seit einer Stunde bin ich "ohne" Strom. Die UPS meldet Überspannung (Eingang fehlerhaft), und schaltet auf "Notstrom", die Anzeige ist auf 160 Volt. Habe ich noch nie erlebt. Am neben mir stehenden Ventilator merke ich es, denn der läuft so schnell wie noch nie. Anruf bei der Stromgesellschaft brachte nichts. Ewige Warteschlange. Als Laie denke, das dies den Elektrogeräten überhaupt nicht gut tut. Hat das schon jemand erlebt?
Nach 2 Stunden ist es wieder einigermaßen, dass heißt nun klackert die UPS wie noch nie. Normal/Spannungsregelmodus/Normal und kurzzeitig wieder Eingang fehlerhaft.
Bin erst vor kurzem umgezogen und hatte erwartet, das der Strom im Zentrum mit seinen Geschäften besser ist. Kolumbien ist immer wieder wie eine Wundertüte. :nac:
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Benutzeravatar

ColombiaOnline
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 731
Registriert: 24.08.2009

Wie macht Ihr es mit dem Desktop? Strom aus der Steckdose!

Beitrag von ColombiaOnline » 17. Aug 2013, 02:03

Bei Freunden hat es den Transformator auf der Straße durchgehauen. Alle Geräte waren im Eimer. Weil keine Erdleitung vorhanden gab es vom Stromlieferanten keinen Ersatz. 160 Volt ist das richtig?
„Wer fragt, ist ein Narr für eine Minute. Wer nicht fragt, ist ein Narr sein Leben lang.“

Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 433
Registriert: 14.10.2012
Alter: 60

Wie macht Ihr es mit dem Desktop? Strom aus der Steckdose!

Beitrag von Fusagasugeno » 17. Aug 2013, 12:28

Na ja 160 Volt ist schon sehr hoch, vor allem beim Licht, wird immer heller bis gar nichts mehr geht.

Sorry aber da nützt auch ein Erdleiter nichts, da hilft nur alles ausschalten und warten besser noch Sicherung raus.
Gerade beim Licht ist das aber in Kolumbien ein generelles Problem; Verkauft wird alles "Amerikanisch" für 110 Volt. Dabei hat Kolumbien 120 Volt. Nachher wird wieder gestöhnt das in Kolumbien minderwertige Ware verkauft wird. :wut:

Ich habe auf meinen 3 Phasen 117, 121 und 126 Volt. Kein Wunder halten die Lampen nicht Lange. Mehr als 10 % Ueberspannung vertragen die auf die Länge nicht. Reklamieren beim EW sie sollen mir die 126 zurücknehmen hat natürlich nicht's gebracht

Wenn es den Transformator auf der Strasse durchknallt oder beim wiederanfahren nach Stromausfall (ist sehr oft mit Ueberspannung verbunden) hilft nur das komplette Absichern der eigenen Installation.
Geschützt habe ich mich mit einem 3 stufigen Ueberspannungsschutz: Blitzschutz, in Kolumbien gekauft, beim Eingang, mindestens 50 Meter vom Haus / Tableau entfernt beim Hauptzähler. Ein mittlerer Schutz der für alle normalen Geräte reicht, vor den Sicherungen und einem feinen Schutz direkt vor den empfindlichen Verbrauchern wie Dimmern und EDV. Dies hilft zwar nicht bei Stromausfall dafür aber bei Ueberspannung wo das Schadenrisiko ja ungleich grösser ist. Den mittleren und feinen Schutz habe ich in Kolumbien nicht gefunden, musst ich aus der Schweiz mitnehmen.
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 7999
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Wie macht Ihr es mit dem Desktop? Strom aus der Steckdose!

Beitrag von Eisbaer » 17. Aug 2013, 16:31

Heute morgen schwankte es wieder und es gab einen Totalausfall. 2 Lampen die mit 12 V 20 W Birnen betrieben werden gehen nicht mehr. Hoffentlich ist es nur die Birnen. So krass habe ich es in all den Jahren noch nie erlebt. Werde mich nächste Woche mit dem Hausbesitzer zusammensetzten um eine Lösung zu finden. Der beste Kauf war wohl die UPS für den PC, nicht teuer und arbeitet ausgezeichnet. Im Moment liegt die Spannung bei 126 Volt. Wünsche allen in Kolumbien eine schöne und erholsame Puente festivo.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4738
Registriert: 05.10.2010

Wie macht Ihr es mit dem Desktop? Strom aus der Steckdose!

Beitrag von Ernesto » 19. Aug 2013, 01:07

Das Thema Laptop hatten wir ja schon. Dennoch eine Frage dazu. Liege ich richtig, das wenn ich ihn am Netz betreibe eine Überspannung keinen Schaden zufügt da das Netzteil für 110 bis 240 Volt ausgelegt ist? Ich habe hier im Handel einen Stabilisator gekauft bei dem ich mir nicht mehr sicher bin ob es wirklich ein Stabilisator ist.

Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 433
Registriert: 14.10.2012
Alter: 60

Wie macht Ihr es mit dem Desktop? Strom aus der Steckdose!

Beitrag von Fusagasugeno » 19. Aug 2013, 08:53

Nee für den Laptop brauchst Du eigentlich nichts. so ab 270 Volt dürfte dann höchstens das Netzteil hochgehen, nicht aber der Laptop. Bei Möglichkeit von Blitzeinschlägen würde ich ihn evt. nicht am Netz betreiben.
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4738
Registriert: 05.10.2010

Wie macht Ihr es mit dem Desktop? Strom aus der Steckdose!

Beitrag von Ernesto » 19. Aug 2013, 16:15

Danke Fusagasugeno! So habe ich es mir gedacht. Beim Gewitter bin ich schon vorsichtig. Ob es meistens kommt wenn ich nicht zu hause bin. Meinem Vermieter hat es zweimal das Faxgerät zerstört. Allerdings kam durch übe die Telefonleitung.