Umschreibung von deutschen Führerschein in Kolumbien möglich?

wie Fahrerlaubnisse, Verkehrsregeln, Fahrzeugverschiffung, Fahrzeugkauf etc.
Reisen- und Reiseplanung mit dem Auto oder Motorrad.
Benutzeravatar

Themenstarter
hoffnung_2013
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1810
Registriert: 14.07.2009
Alter: 70

Dt. Führerschein umschreiben lassen

Beitrag von hoffnung_2013 » 5. Jan 2018, 19:49

Es gibt wohl eine neue Regelung (unbestätigt): Dt. Führerscheine werden wohl nicht umgeschrieben, sondern man muss einen kompletten neuen Kurs machen. Und - ganz wichtig für Ausländer: Man braucht für den Reaktions- und Sehtest einen vom Notar beglaubigten Fingerabdruck. Wollte heute meinen Führerschein erneuern lassen. Ging problemlos bis wie gesagt auf den Fingerabdruck :evil: :evil:
Gruß
P.


OliCO
Ehemalige/r
Beiträge: 269
Registriert: 12.08.2016

Dt. Führerschein umschreiben lassen

Beitrag von OliCO » 5. Jan 2018, 20:23

Man mußte - offiziell - doch eigentlich schon immer einen komplett neuen FS machen als Deutscher. Eine Sonderregelung gab es nur für Spanier! Ist das denn so, daß die da jetzt mehr drauf achten? Wäre scheiße, denn ich brauche natürlich auch noch einen kolumbianischen FS …

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4762
Registriert: 05.10.2010

Dt. Führerschein umschreiben lassen

Beitrag von Ernesto » 5. Jan 2018, 20:32

Richtig was OliCo schreibt. Schön das es auch Auswanderer gibt die sich vorher gut informieren.
Um den CO-Führerschein wirst du wohl nicht herum kommen.
Als Inhaber eines Visum brauchst du den, denn der "Codigo de Tránsito", im Artikel 25 sagt:

 Licencias extranjeras: Las licencias de conducción, expedidas en otro país, que se encuentren vigentes y que sean utilizadas por turistas o personas en tránsito en el territorio nacional, serán válidas y admitidas para conducir en Colombia durante la permanencia autorizada a su titular, conforme a las disposiciones internacionales sobre la materia.  

Benutzeravatar

Themenstarter
hoffnung_2013
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1810
Registriert: 14.07.2009
Alter: 70

Dt. Führerschein umschreiben lassen

Beitrag von hoffnung_2013 » 6. Jan 2018, 00:12

Also, ich glaube nicht, dass das schon immer so war. Aber ich weiß es natürlich nicht genau.
Wie gesagt, ich habe ohne Beziehungen, ohne Trinkgeld vor 5 Jahren meinen Führerschein problemos innerhalb von ein paar Tagen umschreiben können. Inclusiv Augen-, Reaktions- und anderen Tests.

Ach so, es wäre noch gut zu wissen, ob man nun wirklich einen kompletten Kurs machen muss, der immerhin fast 1.000 000 Pesos kosten soll.

PS: Im übrigen war ich heute beim Notar, wegen des beglaubigten Fingerabdrucks. Der wußte nicht für was das sein sollte und hatte auch sonst wenig Ahnung wie wir das machen sollten. Jetzt habe ich eine Kopie meiner Cedula mit meinem Fingerabdruck darauf und viele, viele Stempel und Unterschriften.
Gruß
P.

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4762
Registriert: 05.10.2010

Dt. Führerschein umschreiben lassen

Beitrag von Ernesto » 6. Jan 2018, 01:07

Wenn der Führerschein abgelaufen ist, dann lässt man sich einen neuen ausstellen. Das heisst: Refrendar licencia de conducción para carro.
Die nötigen ärztlichen Atteste kosten zwischen 75 und 120000 COP.

 A partir del 15 de julio del 2013, junto con la implementación del nuevo formato de licencia de conducción, quedó reglamentado que para renovar el pase de conducción se debe realizar un nuevo examen de aptitud física, mental y de coordinación motriz. Este examen lo realiza un CRC – Centro de Reconocimiento de Conductores.  

Damit gehst du in Medellín zum Transito Caribe.
Vorlegen musst du dort deine gültige Cédula de Extranjería. Sowie einen Einzahlungsbeleg über 66010 COP (Autos).
Fotos werden beim Transito gemacht.
Das war es auch schon ;-)


OliCO
Ehemalige/r
Beiträge: 269
Registriert: 12.08.2016

Umschreibung von deutschen Führerschein in Kolumbien möglich?

Beitrag von OliCO » 4. Apr 2018, 06:48

Kann mir jemand in Barranquilla einen Tip für eine Fahrschule zur reinen “Umschreibung“ meines dt. FS geben? Vllt. hat das ja jemand hier schon mal gemacht und teilt seine Erfahrung, damit ich nicht noch mal alle abklappern muß. Danke!!

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4762
Registriert: 05.10.2010

Umschreibung von deutschen Führerschein in Kolumbien möglich?

Beitrag von Ernesto » 4. Apr 2018, 14:52

Weisst du nicht mehr was du weiter oben geschrieben hast?
Nach meinem Kenntnisstand geht das nicht.
Frage am besten bei "Secretaría de Transito y Seguridad Vial" in Barranquilla nach.
Ende des letzten Jahres wurden die Normen zur Erlangung des Führerscheins verschärft weil viele diesen einfach gekauft hatten.
Mit etwas Glück sollte das noch möglich sein. Einfach in verschiedenen Fahrschulen anfragen.
Viel Glück und bitte halte uns auf dem Laufenden.

Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 438
Registriert: 14.10.2012
Alter: 60

Umschreibung von deutschen Führerschein in Kolumbien möglich?

Beitrag von Fusagasugeno » 4. Apr 2018, 16:24

Umschreiben geht nicht, ich habe damals eine Fahrschule gesucht, die mir die notwendigen Stunden gutschreiben ohne sie mir auch zu geben. Natürlich dafür massiv günstiger
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)


OliCO
Ehemalige/r
Beiträge: 269
Registriert: 12.08.2016

Umschreibung von deutschen Führerschein in Kolumbien möglich?

Beitrag von OliCO » 4. Apr 2018, 16:31

Das meine ich ja … ich sehe nicht ein, weshalb ich angesichts des Niveaus des Straßenverkehrs nach fast 26 Jahren Fahrpraxis in .de nochmals Geld und Zeit für Fahr- und Theoriestunden verschwenden sollte. Und solang ich nur Tourist war, reichte ja auch der int. FS.

Wie heißt Deine FS und wo finde ich sie?

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4762
Registriert: 05.10.2010

Umschreibung von deutschen Führerschein in Kolumbien möglich?

Beitrag von Ernesto » 4. Apr 2018, 17:12

@OliCO

Da wird noch einiges auf dich zukommen, hier in Kolumbien, was du nicht verstehst. Kolumbien halt! Gewöhnt man sich dran ;-) Oder auch nicht. Ich finde die Bürokratie einfach herrlich. Die Ausländer wollen meist eine Extrabratwurst haben. Wer in einem fremden Land lebt, sollte es akzeptieren wie es ist und sich anpassen. Müssen die Ausländer, die in Deutschland leben auch. Die haben es schwieriger als die, die in Kolumbien leben.


OliCO
Ehemalige/r
Beiträge: 269
Registriert: 12.08.2016

Umschreibung von deutschen Führerschein in Kolumbien möglich?

Beitrag von OliCO » 4. Apr 2018, 17:46

Ich akzeptiere ja, wie es ist: mit Geld ist alles möglich ;)


GoBr
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 11.01.2019

Deutscher Führerschein und Cedula de Extranjeria

Beitrag von GoBr » 16. Jan 2019, 15:48

Seit 08.06.2018 bin ich in Bogota und seit 24.07.2018 habe ich ein Visa Migrante. Zum Thema Fahren mit deutschem Führerschein habe ich sehr unterschiedliche Informationen erhalten. Daher gehe ich davon aus, dass ich eine kolumbianische Fahrerlaubnis benötige. Meine Frage nun: Kann ich meinen deutschen Führerschein umschreiben lassen oder muss ich in einer Fahrschule einen neuen machen. Und wie ist es mit medizinischer und psychologischer Untersuchung? Und Sehtest, Reaktionstest und Gehörtest? Muss ich das alles machen? Für jede Information bin ich dankbar. Zum Schluß noch Eines: Mein Spanisch ist nicht so gut, dass ich die Tests verstehen könnte. Gibt es eine Möglichkeit, diese auf Englisch zu machen?



Anmerkung der Moderation:

Bitte vor Erstellen eines Themas die Suche des Forums benutzen. Beitrag wurde ins bestehende Thema verschoben.

Oswaldo

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4762
Registriert: 05.10.2010

Umschreibung von deutschen Führerschein in Kolumbien möglich?

Beitrag von Ernesto » 16. Jan 2019, 16:21

Ohne Spanisch ist das Leben in Kolumbien sehr kompliziert. Entweder ernsthaft Spanisch lernen oder vielleicht besser ein anderes Land suchen! Die Sprache ist das A und O! Du merkst ja schon an den Kleinigkeiten wie Krankenversicherung und Führerschein wie schwer auf einmal alles ist.

in meinem dritten Beitrag (von oben) steht, was das Gesetzt sagt. Nur verstehst du das jetzt nicht.

Ausländische Führerscheine: Führerscheine, die in einem anderen Land ausgestellt sind, gültig sind und von Touristen oder Personen auf der Durchreise im Staatsgebiet verwendet werden, sind gültig und werden während des Aufenthalts in Kolumbien, der seinem Inhaber gemäß den internationalen Bestimmungen in diesem Bereich gestattet ist, zum Fahren zugelassen.

Da du kein Tourist und auch nicht auf der Durchreise bist - brauchst du einen kolumbianischen Führerschein. Geh in eine Fahrschule und frage inwieweit die dir helfen können.

Bedenke bitte immer, wenn im Strassenverkehr mal was schlimmeres passiert und du dich nicht ausdrücken kannst, dann GUTE NACHT!

Benutzeravatar

Nasar
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 2645
Registriert: 13.08.2009
Wohnort: Suba (Bogotá)

Umschreibung von deutschen Führerschein in Kolumbien möglich?

Beitrag von Nasar » 16. Jan 2019, 17:35

Wenn was passiert, dann sagst du einfach: AUSLÄNDER NIX VERSTEHEN MORGEN ANDERE BAUSTELLE :lach:
Fünf sind geladen, zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.


Navarro
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 17
Registriert: 25.05.2016

Umschreibung von deutschen Führerschein in Kolumbien möglich?

Beitrag von Navarro » 16. Jan 2019, 18:32

Umschreiben geht nicht, habe ich auch versucht. Der Arztbesuch ist lästig aber "Augen zu und durch".