Soledad (Municipio) bei Barranquilla


Themenstarter
ChLehmann
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 96
Registriert: 07.01.2016

Soledad (Municipio) bei Barranquilla

Beitrag von ChLehmann » 19. Okt 2016, 00:56

Moin Zusammen,

kennt jemand von euch die Gegen Soledad in Barranquilla?

Wie muss ich mir das vorstellen?
Alles voller armer Leute , Und Räuber? :denk:

Benutzeravatar

Karibikotto
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 411
Registriert: 24.07.2010

Soledad Barranquilla

Beitrag von Karibikotto » 19. Okt 2016, 03:10

Soledad liegt im Süden von Barranquilla. Neben viel Industrie ist auch der Flughafen dort. Barranquilla ist wie Bogota. Im Norden sind die besseren Gegenden.


CaribicStefan
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 381
Registriert: 02.05.2010
Wohnort: Sabaneta
Alter: 49

Soledad Barranquilla

Beitrag von CaribicStefan » 20. Okt 2016, 13:46

Eine gute Freundin von mir wohnt dort, ich finde es nicht so schlimm, ist halt keine Tourigegend!
https://www.youtube.com/watch?v=GJm7H9IP5SU


Themenstarter
ChLehmann
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 96
Registriert: 07.01.2016

Soledad Barranquilla

Beitrag von ChLehmann » 22. Okt 2016, 01:15

Ok , ich war einmal kurz da. Wir wollten ihre Mutter besuchen, war aber nicht da.
Meine Erinnerung an diese Gegend, ganz weit draußen und ziemlich abgewrackt. Ich weiß aber nicht mehr welche Straße es war. Ich würde mal sagen als Mitteleuropäer ist man dort der Star.


CaribicStefan
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 381
Registriert: 02.05.2010
Wohnort: Sabaneta
Alter: 49

Soledad Barranquilla

Beitrag von CaribicStefan » 22. Okt 2016, 10:54

Jepp, als blonder mit blauen Augen ist man da schon sehr auffällig ;-) ...obwohl dort auch einige Italianer leben.
https://www.youtube.com/watch?v=GJm7H9IP5SU


Urlauber
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 21.11.2016

Soledad Barranquilla

Beitrag von Urlauber » 22. Nov 2016, 02:21

Also es kommt darauf an, was du machen willst und wo genau du dich dort aufhalten willst. Denn so klein ist Soledad nicht wirklich - ca 500.000 Einwohner - und die ganzen Wohn- und Gewerbegebiete liegen weit verstreut in der Landschaft, heisst es gibt noch viel unbebautes Gelände zwischen den Barrios.

Es gibt Barrios, die kann man ohne weiteres besuchen/passieren und andere, da geht ohne Überfall oder entsprechende Passierzahlung gar nichts. Die Paras halten sich in vielen Barrios und sind mittlerweile in BanCrims neu organisiert, neben den gewöhnlichenn Strassenbanden und Einzelräubern, wie du sie nanntest.

Soledad hat mehr Industrie und Gewerbe als Barranquilla und damit Steuereinnahmen, aber die Gelder verschwinden direkt durch Korruption oder wegen der organisierten Banden in andere Kanäle, deswegen sieht Soledad im Gegensatz zu Barranquilla im öffentlichen Bereich verwahrloster aus. Wobei in letzter Zeit sind viele und auch grosse Aktivitäten im Wohn- und Gewerbebereich zu verzeichnen. Derzeit wird gerade das grösste Einkaufszentrum Barranquillas, sobald es in ein paar Monaten fertig wird, an der Stadtgrenze zu Soledad errichtet und drum herum, sind viele weitere Bauaktivitäten festzustellen.

Wenn man im Süden in den Geschäften unterwegs ist -Shopping- dann muss man sich schon seinen Weg durch die Menschenmassen bahnen, denn es wird wie wild eingekauft. Soviel zum Thema arme Leute. Wobei natürlich gibt es auch viele erbärmlich arme Leute, denen nur die Fetzen, die sie tragen, als einziges blieb und die sich bettelnd durch den Tag bewegen. Also alles viel extremer, als es sich derzeit ein Europäer vorstellen kann.

Aber lass dich nicht abhalten, komm her und lern alles kennen! Denn so wird auch die nahe Zukunft Europas aussehen...


Themenstarter
ChLehmann
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 96
Registriert: 07.01.2016

Soledad Barranquilla

Beitrag von ChLehmann » 24. Nov 2016, 14:02

Ich war schon ein paar mal in BRQ.
Es wird wie wild gebaut überall das ist der Wahnsinn. Die Mieten , wie ich persönlich finde, kann man gut mit Deutschland vergleichen. DAs nimmt sich nicht viel.
Aber auf Soledad habe ich persönlich kein Bock. Meine Freundin die mit ihrem Sohn unterwegs war wurde erst vor kurzem wieder ausgeraubt in der Gegend. Klinge an Hals und her mit dem Portemonnaie.


Urlauber
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 21.11.2016

Soledad Barranquilla

Beitrag von Urlauber » 6. Dez 2016, 23:44

Hast ja recht, es passiert viel schlechtes in Soledad, aber gefährlich ist es grundsätzlich überall, wenn man nicht aufpasst. Wohne jetzt seit 3 Jahren in Soledad, passiert ist mir bis jetzt noch nichts.

Von Januar 45 Morde in Barranquilla, davon nur 14 in Soledad ...


Themenstarter
ChLehmann
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 96
Registriert: 07.01.2016

Soledad Barranquilla

Beitrag von ChLehmann » 2. Feb 2017, 19:39

oh man
Was für eine gefährliche Stadt.


Urlauber
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 21.11.2016

Soledad Barranquilla

Beitrag von Urlauber » 7. Feb 2017, 12:38

@ChLehmann

Du beliebst zu scherzen! Hier die Zahlen von 2016 für ganz Kolumbien.


Themenstarter
ChLehmann
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 96
Registriert: 07.01.2016

Soledad Barranquilla

Beitrag von ChLehmann » 7. Feb 2017, 21:05

Kennt sich jemand von euch auch in Malambo aus?

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 1794
Registriert: 14.07.2009
Alter: 71

Soledad Barranquilla

Beitrag von hoffnung_2013 » 8. Feb 2017, 00:41

@Urlauber

Hast du das auch gelesen?:
=> elheraldo.co/judicial/cada-14-horas-asesinan-una-persona-en-barranquilla-322295



Bei dieser Antwort wurde ein Vollzitat laut unseren Forenregeln automatisiert entfernt. Powered by Datacom © 2014
Gruß
P.


Themenstarter
ChLehmann
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 96
Registriert: 07.01.2016

Soledad Barranquilla

Beitrag von ChLehmann » 8. Feb 2017, 21:37

jetzt ja, also hatte ich recht. Gefährliche Stadt.


Urlauber
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 21.11.2016

Soledad Barranquilla

Beitrag von Urlauber » 9. Feb 2017, 16:40

@hoffnung_2013
klar hab ich, kann aber nicht stimmen... 45 (Januar 2017) = 16.5 Stunden, 398 (2016) = 22 Stunden

Deswegen sollen ja auch 200 zusätzliche Polizisten in Atlantico zum Einsatz kommen und es werden hunderte weitere Kameras in den Strassen installiert und demnächst auch in allen Bussen ... Nur die Wirkung wird aber nahe Null sein :roll:


Themenstarter
ChLehmann
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 96
Registriert: 07.01.2016

Soledad Barranquilla

Beitrag von ChLehmann » 9. Feb 2017, 21:49

Die Frauen sind göttlich , alles andere ist die Hölle