Paramilitärs töteten für US-Firma Drummond

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10097
Registriert: 03.03.2010

Paramilitärs töteten für US-Firma Drummond

Beitrag von News Robot » 25. Dez 2010, 01:35

Bergbaukonzern beauftragte in Kolumbien Milizionäre zur Sicherung einer Eisenbahnlinie. Ex-Präsident Uribe missachtet Vorladung zum Prozess.

Ein ehemaliges Mitglied rechtsgerichteter Paramilitärs in Kolumbien hat bezeugt, dass Todesschwadrone in der Vergangenheit im Auftrag des US-amerikanischen Bergbaukonzerns Drummond Kleinbauern getötet haben. Zum Ziel wurden Eigentümer kleiner Landparzellen, die der Firma beim Bau einer Eisenbahnlinie zum Abtransport geförderter Kohle im Wege standen, so Libardo Duarte. Der Ex-Paramilitär hat im Rahmen von Demobilisierungsmaßnahmen die Waffen niedergelegt ... » weiterlesen «

Quelle: amerika21
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.