Kolumbianisches Militär tötet sieben Rebellen

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 9898
Registriert: 03.03.2010

Kolumbianisches Militär tötet sieben Rebellen

Beitrag von News Robot » 22. Dez 2011, 18:02

Das kolumbianische Militär hat nach eigenen Angaben bei einem Angriff auf ein Lager der linken ELN-Guerilla sieben Rebellen getötet. Vier weitere Mitglieder des «Nationalen Befreiungsheeres» (ELN) seien bei dem Einsatz am Mittwoch in der Umgebung von Morales im nordkolumbianischen Departement Bolívar verletzt worden.

Verteidigungsminister Juan Carlos Pinzón erklärte, unter den getöteten ELN-Mitgliedern befinde sich auch die Verantwortliche für eine Flugzeugentführung im April 1999, María Orlinda Guerrero, alias «La Negra Yesenia». Der Linienflug der Avianca war auf dem Weg von Bucaramanga nach Bogotá mit 46 Insassen entführt worden. Die Geiseln wurden bis Ende 2000 jeweils in kleineren Gruppen freigelassen.

Das politisch an Kuba orientierte ELN ist nach den FARC die zweitgrößte Rebellengruppe des südamerikanischen Landes.


Quelle: http://www.greenpeace-magazin.de
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.