Ex-Paramilitärs in Kolumbien geben Waffen ab

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10025
Registriert: 03.03.2010

Ex-Paramilitärs in Kolumbien geben Waffen ab

Beitrag von News Robot » 23. Dez 2011, 12:44

150 ehemalige Paramilitärs der in den Drogenhandel verwickelten Revolutionären Antisubversiven Volksarmee (Erpac) haben sich in Kolumbien den Behörden ergeben.



Quelle: Handesblatt
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10025
Registriert: 03.03.2010

Kolumbianische Bande stellt sich der Polizei

Beitrag von News Robot » 23. Dez 2011, 15:42

Die Kämpfer übergaben 47 Gewehre, ein Maschinengewehr und grosse Mengen an Munition, wie die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilte.



Quelle: NZZ Online
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.


bogota
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 184
Registriert: 22.10.2011

Ex-Paramilitärs in Kolumbien geben Waffen ab

Beitrag von bogota » 23. Dez 2011, 21:07

:app:

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10025
Registriert: 03.03.2010

Ex-Paramilitärs geben freiwillig drei Tonnen Waffen ab

Beitrag von News Robot » 24. Dez 2011, 11:56

Wie die Zeitung La Segunda am Samstag berichtete, geht es um Maschinengewehre, Granatwerfer, Flinten, Gewehre, Pistolen und Handgranaten. Am vergangenen Freitag hätten sich rund 120 ERPAC-Mitglieder ohne jegliche Vorbedingungen den Behörden ergeben.



Quelle: RIA
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.


bogota
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 184
Registriert: 22.10.2011

Ex-Paramilitärs in Kolumbien geben Waffen ab

Beitrag von bogota » 24. Dez 2011, 23:51

:app: Weihnachten und jeder will Frieden :app:


chal3oye
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 24.12.2013

Ex-Paramilitärs in Kolumbien geben Waffen ab

Beitrag von chal3oye » 26. Dez 2013, 06:50

Ein Maschinengewehr und grosse Mengen an Munition, wie die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilte.???
GuL