Besteuerung von Rentnern

Alles zum Thema Krankenversicherung, EPS, Sisben, Rente etc.
Benutzeravatar

Themenstarter
moertel59
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.07.2016

Besteuerung von Rentnern

Beitrag von moertel59 » 18. Jul 2016, 15:33

Hola,
mich interessiert ,ob ich als ausländischer Rentner in Kolumbien Steuern auf meine Rente zahlen muss. hat hier jemand Erfahrung?
Würde mich über Informationen sehr freuen.
Saludos de moertel59

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4944
Registriert: 05.10.2010

Besteuerung von Rentnern

Beitrag von Ernesto » 18. Jul 2016, 15:58

Nach meinem Kenntnisstand und dem derzeitigen Wechselkurs sind Beträge bis etwa 9500 Euro monatlich steuerfrei. Lese dazu bitte folgenden Beitrag: viewtopic.php?f=199&t=11844 und auch dies hier: Pensiones exentas de renta en Colombia

Benutzeravatar

Themenstarter
moertel59
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.07.2016

Besteuerung von Rentnern

Beitrag von moertel59 » 19. Jul 2016, 06:34

Buenos dias Ernesto,
vielen Dank für die schnelle und informative Antwort. Ich freue mich sehr, dass ich hier meine Fragen stellen kann und so viel Informationen bekomme. Vielleicht kann ich ja irgendwann mal etwas zurückgeben.

Danke
saludos de moertel59


desertfox
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 329
Registriert: 24.08.2012
Wohnort: Unterfranken

Besteuerung von Rentnern

Beitrag von desertfox » 22. Sep 2017, 14:39

Mal das Thema wieder hervorkramen und die Frage auf Rentenzahlungen aus Deutschland spezifizieren.

Es würde ja schon geschrieben dass Renten in Kolumbien bis zu ca. € 9500 Steuerfrei sind.

Wie verhält es sich dann mit der Besteuerung der Rente in Deutschland wenn man den Wohnsitz in Deutschland aufgegeben hat. Ist man in Deutschland dann noch immer steuerpflichtig? Hat ein Deutschland Auslandsrentner in Kolumbien da Erfahrung?

Benutzeravatar

bastians
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 374
Registriert: 07.03.2010

Besteuerung von Rentnern

Beitrag von bastians » 22. Sep 2017, 20:04

Siehe beschränkte Steuerpflicht:

https://de.wikipedia.org/wiki/Unbeschr% ... utschland)

Eine deutsche Rente dürfte dabei wohl als Einkommen in Deutschland zählen :roll:

Bastian

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1799
Registriert: 14.07.2009
Alter: 71

Besteuerung von Rentnern

Beitrag von hoffnung_2013 » 23. Sep 2017, 16:05

Bastians, hat zu meiner Überraschung Recht.
Allerdings gibt es dann noch den Grundfreibetrag, bei Ehepartnern den doppelten Grundfreibetrag.
Und nur der Betrag, der darüber hinausgeht, ist das "zu versteuernde Einkommen".
Gruß
P.


maryaqa
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 14.10.2017

Besteuerung von Rentnern

Beitrag von maryaqa » 14. Okt 2017, 18:36

hallo, wieviel % zahlt man ab 39000 euro rente jahr? danke

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4944
Registriert: 05.10.2010

Besteuerung von Rentnern

Beitrag von Ernesto » 14. Okt 2017, 19:00

@maryaqa

Wenn du dir die Mühe gemacht hättest und das Thema auch gelesen hättest, dann erübrigt sich deine Frage ;-)

Wenn etwa 9500 Euro pro Monat steuerfrei sind, dann sind es 39000 pro Jahr schon lange!

Benutzeravatar

spitfire88
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 622
Registriert: 19.12.2011
Wohnort: Venezuela - Europa

Besteuerung von Rentnern

Beitrag von spitfire88 » 9. Apr 2018, 15:21

@Ernesto: Entschuldigung, dass ich hier nachfrage. 9.500 EUR pro Jahr oder 9.500 pro Monat? Letzteres wären ca. 110.000 EUR im Jahr. Das wären dann aber schon interessante Freigrenzen.

p.s. Ich glaube, dass das deutsche Rentensystem es gar nicht hergibt, dass eine Person 39.000 EUR Rente bezieht. Dies wird doch alleine schon durch die sog. Beitragsbemessungsgrenze gebremst.

p.p.s. Es stellt sich hier vor allem die Frage, ob ein Doppelbesteuerungsabkommen zwischen DE und CO vorliegt. Kann das jemand vielleicht ebenfalls beantworten.