Kolumbien: Vom Leben in/mit der ältesten Guerilla der Welt

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 9897
Registriert: 03.03.2010

Kolumbien: Vom Leben in/mit der ältesten Guerilla der Welt

Beitrag von News Robot » 8. Dez 2013, 00:12

Nach 50 Jahren bewaffneter Auseinandersetzungen mit der FARC-Guerilla (Fuerzas Armadas Revolucionarias de Colombia) unternimmt Staatspräsident Juan Manuel Santos einen neuen Anlauf zur Lösung des Konflikts in Kolumbien, der bisher Tausende von Menschenleben gefordert, eine Vielzahl von Entführungen sowie einen sprunghaften Anstieg des Drogenanbaus und -handels mit sich gebracht hat. Zwischen 1997 und 2010 haben in Kolumbien fast 3.500.000 Menschen durch Binnenvertreibungen ihre Heimat verloren.

» weiterlesen «

Quelle: Konrad Adenauer Stiftung
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.