Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Das Forum zu allen Fragen zum Visumfreien von Kolumbianern nach Europa.

km18
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 41
Registriert: 18.05.2012

Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Beitragvon km18 » 11. Jan 2016, 09:56

Beitrag von km18 » 11. Jan 2016, 09:56

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

auf den Internetseiten der deutschen Botschaft steht es nicht ausdrücklich drin, dass eine Verpflichtungserklärung abgegeben werden muss.

Ist das etwas, was im Zuge des Nachweises "ausreichender Mittel" an der Grenze geprüft wird?
Hat irgendjemand Erfahrung, wie es an der Grenze bei der Einreise laufen würde, wenn die Verpflichtungserklärung nicht vorliegt?
Muß man dann den Inhalt des Porte Monaies auf den Tisch legen?

Genauso: Krankenversicherung
ich lese das Merkblatt der deutschen Botschaft so, dass eine Krankenversicherung *empfohlen* wird.
Ich verstehe das so, dass es keine Einreisevorraussetzung ist, sondern lediglich eine Empfehlung.
Was ist denn, wenn diese Krankenversicherung jetzt bei der Einreise fehlt? Wird die Einreise dann verweigert? Hat jemand diesbezüglich Erfahrung?


blade911
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 29
Registriert: 07.05.2015
Wohnort: Manizales

Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Beitragvon blade911 » 11. Jan 2016, 19:11

Beitrag von blade911 » 11. Jan 2016, 19:11

@km18 genau das würde ich auch gerne wissen !

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4501
Registriert: 05.10.2010

Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Beitragvon Ernesto » 12. Jan 2016, 14:28

Beitrag von Ernesto » 12. Jan 2016, 14:28

Wenn ein gutsituierten Kolumbianer nach Europa reist, dann ist alles einfach! Da die meisten von euch jedoch eher ärmere Kolumbianer/innen einladen, dann braucht dieser die erwähnte Verpflichtungserklärung der einladenden Person. Genauso wie eine Krankenversicherung!

Schaut euch folgendes Video aufmerksam an:

¿Ya sabe cómo viajar a Europa sin visa Schengen? Atento a estas recomendaciones
--> noticiascaracol.com/colombia/ya-sabe-como-viajar-europa-sin-visa-schengen-atento-estas-recomendaciones

Auch folgendes sollte von Interesse sein:

Los colombianos no tienen garantizada la entrada a Europa
--> las2orillas.co/los-colombianos-no-tienen-garantizada-la-entrada-europa

Hier nochmals was jeder beachten bzw. mitführen sollte:
  • Pasaporte nuevo: biométrico o de lectura mecánica
  • Reserva hotelera o carta de invitación
  • Tiquete de ida y regreso que no exceda los tres meses en el país a visitar
  • Tarjetas de crédito, extractos bancarios u otros documentos para demostrar que puede financiar su viaje
  • Seguro médico internacional
  • No tener problemas con la justicia.


puravidasuiza
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 363
Registriert: 07.10.2009
Alter: 50

Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Beitragvon puravidasuiza » 12. Jan 2016, 21:43

Beitrag von puravidasuiza » 12. Jan 2016, 21:43

Ich würde auf alle Fälle die von Ernesto oben genannten Unterlagen mitnehmen. Diese Mühe sollte man sich schon machen!
Immerhin muss man nicht mehr nach Bogota fliegen und kann so sicherlich günstigere Flüge kaufen und muss nicht lange auf den positiven Bescheid der Botschaft warten.
Hierzu die Homepage der Schweizer Botschaft in Bogota: https://www.eda.admin.ch/countries/colo ... chaft.html
Ein Link zeigt euch das Einladungsformular an und ebenfalls Reiseversicherungen.
Lohnauszüge des Einladenden sind auch hilfreich um die finanzielle Absicherung zu beweisen.
Im Einladungsformular steht auch wer für die Aufenthalts - Reisekosten aufkommt.
Ein persönliches Einladungsschreiben schadet sicherlich auch nicht.

Hans Muster
Mustergasse
8766 Musterhausen
Schweiz
Privat: +41(0)11 305 23 45
Mobile: +41(0)59 673 88 56
E-Mail: muster77@mustermail.com

Embajada de Suiza
Cra. 9 N0.74-08,piso 11
A.A. 251957,Bogota
Colombia

Musterhausen 7.Januar 2016

Einladung für Juan Marco Ejemplo Costeno und David Luis Ejemplo Costeno

Sehr geehrte Damen und Herren

Ich Hans Muster lade die Söhne meiner Frau Maria Dolores Costeno Chevere,
Juan Marco Ejemplo Costeno und David Luis Ejemplo Costeno vom
12.06. 2016 - 08.08. 2016 zu mir nach Hause in Musterhausen ein.

Ihre Daten:

Name Juan Marco Ejemplo Costeno David Luis Ejemplo Costeno
Adresse El Bosque,Trv. 48 A Nr.16A 76 Cartagena El Bosque,Trv. 48 A Nr.16A 76 Cartagena
Geburtsdat. 09.10.1989 11.12.1994
Passnr. AO666666 AO666667

Ich bin seit gut siebzig Jahren mit meiner Frau verheiratet und wir leben in Musterhausen.
Nun möchten wir ihren Söhnen die Gelegenheit bieten uns zu besuchen.So können
sie die neue Heimat ihrer Mutter sehen und meine Familie noch besser kennenlernen.

Beide Söhne arbeiten und studieren in Taganga und wollen so ein Fundament für ihre Zukunft
aufbauen,die sie ihn Kolumbien sehen.Ein grosser Teil der Familie und ihre Freunde leben in Taganga
und Umgebung.

Ich und meine Frau werden alle Kosten für Sie übernehmen (Flug,Aufenthalt). Auch eine
Reiseversicherung werde Ich abschliessen.


Mit freundlichen Grüssen


Hans Muster

Wie es beim Grenzeintrittt in den Schengenraum funktioniert kann ich euch leider erst im Juni erzählen,wenn die Söhne meiner Frau uns besuchen.
Pura Vida Colombia!!!


km18
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 41
Registriert: 18.05.2012

Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Beitragvon km18 » 13. Jan 2016, 09:08

Beitrag von km18 » 13. Jan 2016, 09:08

Danke Ernesto.
Ich habe mir Deine Links angeguckt bzw. angehört.

So wie ich das verstanden habe, wird die Krankenversicherung mit als Vorraussetzung aufgeführt. => OK

Verpflichtungserklärung?
Woher nimmst Du, dass eine Verpflichtungserklärung gemacht werden muss?
In Deinen Links wird gesagt, dass ausreichende Mittel für den Aufenthalt vorhanden sein müssen. => OK.
Aber wo ist gesagt, dass das durch eine Verpflichtungserklärung gemacht werden muss?

Eine Verpflichtungserklärung wird nirgendwo explizit verlangt, (oder ist es mir vielleicht entgangen?)
Deshalb meine Frage: Was ist denn, wenn Du ausgerechnet die nicht hast?
Gibt es Erfahrungen im Forum von Kolumbianern, die ohne diese Verpflichtungserklärung eingereist sind oder einreisen wollten?

Gibt es Erfahrungen von Kolumbianern, die ohne Einladungsschreiben und ohne Verpflichtungserklärung eigereist sind, z. B. als Touristen?
Was wurde von denen gefordert, um "ausreichende Mittel" für den Aufenthalt nachzuweisen?

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4501
Registriert: 05.10.2010

Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Beitragvon Ernesto » 13. Jan 2016, 16:19

Beitrag von Ernesto » 13. Jan 2016, 16:19

@km18

Müssen muss niemand etwas!

Eine Verpflichtungserklärung braucht ein Besuch aus Kolumbien lediglich dann, wenn er die Kosten seines Aufenthalts in Deutschland nicht selbst bezahlen kann. Kann er das, dann braucht er selbstverständlich keine Verpflichtungserklärung!

Hier noch einmal die Voraussetzungen, diesmal von einer anderen Quelle, etwas besser erklärt:
  • Pasaporte con una validez de mínimo tres meses mas allá de la estadía prevista.
  • Comprobante de financiación del viaje (por ejemplo: tarjeta de crédito, efectivo, cheques de viajero o declaración de compromiso).
  • Comprobante del objetivo del viaje y de alojamiento (por ejemplo reservas de hoteles y de viajes o una invitación formal)
  • Comprobante de un seguro médico con cobertura mínima de 30.000 Euros, válido en todos los países adheridos al Convenio Schengen.
  • Boleto de ida y vuelta
Declaración de compromiso = Verpflichtungserklärung
Invitación formal = Einladungsschreiben

Informationen zur Verpflichtungserklärung
In den Fällen, in denen der Eingeladene nicht in der Lage ist, seinen Aufenthalt mit eigenen Mitteln zu finanzieren, können (können nicht müssen) Sie sich verpflichten, für alle aufgrund des Aufenthaltes des Ausländers in Deutschland entstehenden Kosten, einschließlich der Kosten für eventuelle Krankenbehandlung und Rückführung in das Heimatland, aufzukommen.

Quelle: Auswärtiges Amt


km18
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 41
Registriert: 18.05.2012

Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Beitragvon km18 » 14. Jan 2016, 15:06

Beitrag von km18 » 14. Jan 2016, 15:06

@Ernesto

Hast Du zu Deiner Quelle ("Auswärtiges Amt") vielleicht noch mal den genauen Link?

genau "declaracion finaniario" hab' ich nirgendwo mehr gefunden. (Deshalb meine Frage: Woher nimmst Du das mit der Verplfichtungserklärung)


AnMo
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 21.08.2015

Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Beitragvon AnMo » 20. Feb 2016, 13:11

Beitrag von AnMo » 20. Feb 2016, 13:11

Hallo,
wenn jemand aus kolumbien alle vorrausstzungen erfüllt und mich in Deutschland besuchen kommt, könnte man mit der person auch eine Reise machen z.b. eine woche nach Spanien in einem hotel . Oder gibt es dann irgendwelche probleme am spanischen Flughafen?

Benutzeravatar

Don Maximo
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 238
Registriert: 02.05.2015

Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Beitragvon Don Maximo » 20. Feb 2016, 13:31

Beitrag von Don Maximo » 20. Feb 2016, 13:31

Nein, sollte keine Probleme geben. Immer alle Dokumente (und insbesondere das Rückflug Ticket nach Deutschland, und das nah Kolumbien) mitführen.
Virtus Junxit Mors Non Separabit


shakiro
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 25.01.2014

Einreise nach EU ohne Visum

Beitragvon shakiro » 6. Apr 2016, 20:21

Beitrag von shakiro » 6. Apr 2016, 20:21

Hallo zusammen,
gibt es Erfahrungsberichte darüber wie die Einreise in die EU nun gehandhabt wird ?
Mich interessiert besonders die Einreise über Madrid nach Deutschland. Wie hält es sich mit den finanziellen Mitteln zur Bestreitung der Reisekosten ? Früher gab es die Verpflichtungserklärung und gut wars mit dem Visum. Hat immer geklappt wenn ich Freunde nach Deutschland eingeladen habe.
Wie ist das aktuell wenn man Kolumbianer einlädt die keine Kreditkarten oder Millionen auf dem Konto haben. Wie wird das aktuell in Spanien gehandhabt ?

Danke schonmal für eure Hilfe.

Gruss Shakiro

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4501
Registriert: 05.10.2010

Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Beitragvon Ernesto » 7. Apr 2016, 04:23

Beitrag von Ernesto » 7. Apr 2016, 04:23

@shakiro

falls die Beiträge im Thema bei dir noch Fragen aufwerfen, dann stelle sie doch bitte nochmal gezielt. Die Voraussetzungen findest du in meinem Beitrag vom 13. Januar 2016, etwas weiter oben.


thomaswie123
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 23.04.2011

Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Beitragvon thomaswie123 » 8. Apr 2016, 21:03

Beitrag von thomaswie123 » 8. Apr 2016, 21:03

@shakiro

Meine Schwiegermutter kam vor 2 Wochen über Madrid mit der Kopie einer Verpflichtungserklärung, ohne Nachweise sonstiger finanzieller Mittel, die Einreise hat problemlos geklappt.

Gruss, Thomas


Leutzscher84
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 20.04.2016

Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Beitragvon Leutzscher84 » 28. Apr 2016, 21:34

Beitrag von Leutzscher84 » 28. Apr 2016, 21:34

@thomaswie123

War das die Kopie einer förmlichen Verpflichtungserklärung nach § 66-68 Aufenthaltsgesetz?

Oder reicht eine formlose Erklärung, dass ich als Gastgeber die Kosten übernehme?

Danke

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4501
Registriert: 05.10.2010

Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Beitragvon Ernesto » 29. Apr 2016, 00:11

Beitrag von Ernesto » 29. Apr 2016, 00:11

Mein Tipp für eine sichere Einreise ist eine Verpflichtungserklärung gemäß § 68, §§ 66 u. 67 Aufenthaltsgesetz. Ich denke, das jemand der auf Nummer Sicher geht nicht mit einem formlosen Einladungsschreiben die Reise antritt, es sei denn der Gastgeber wäre gegenüber dem Gast nach dem bürgerlichen Gesetzbuch zum Unterhalt verpflichtet.


Leutzscher84
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 20.04.2016

Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Beitragvon Leutzscher84 » 29. Apr 2016, 12:04

Beitrag von Leutzscher84 » 29. Apr 2016, 12:04

Habe gerade im zuständigen Ausländeramt in unserem Landkreis angerufen.

Die eindeutige Aussage war, dass sie für die visafreie Einreise keine Verpflichtungserklärung bestätigen.

Was kann man da tun??

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4501
Registriert: 05.10.2010

Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Beitragvon Ernesto » 29. Apr 2016, 15:28

Beitrag von Ernesto » 29. Apr 2016, 15:28

Wenn das so ist, dann ist es so. Nichts kannst du da tun. Ist doch gut für dich. Profitiere einfach von dieser Regelung. Danke für den Hinweis. Bitte halte uns bitte auf dem Laufenden.