Cédula de extranjería (Colombia) und wie sie aussieht

Wertvolle Tipps und Erfahrungen zum Visum sowie zur Cédula de extranjería.
Forumsregeln
Dies ist eine Infoseite. Fragen hierzu unter Visa & Cédula de extranjería stellen. Admin.
Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8062
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Cédula de extranjería (Colombia) und wie sie aussieht

Beitrag von Eisbaer » 7. Jan 2010, 04:54

Bestimmt fragen sich viele von Euch wie sieht sie denn aus diese Cédula de extranjería
Anbei für die, die es noch nicht wissen zwei Muster.

Auch gibt es nur zwei unterschiedliche Arten.
  • Redidente
  • Temporal
Bei der Cédula de extranjería Residente gibt es zwei verschiedene. Die älteren, auf denen die Gültigkeit mit indefinida angegeben ist braucht nicht verlängert bzw. erneuert zu werden. Die neueren, seit dem Jahr 2004 - also ausgestellt 2004 oder später haben eine Gültigkeit von 5 Jahren, dass heißt, das sie alle 5 Jahre erneuert werden müssen.

Edit: Durch eine Gesetzesänderung müssen die Inhaber eines Resident-Visums nun auch die Cédula alle 5 Jahre erneuern.


CEDULA RESIDENTE.jpg
CEDULA TEMPORAL.jpg


Euer Eisbaer :br
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8062
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Cédula de extranjería (Colombia) und wie sie aussieht

Beitrag von Eisbaer » 5. Mär 2013, 21:48

Aus der Krabbelkiste:

Die "letzte" vom DAS ausgestellte Cédula. Eigendlich gleich dem ersten Foto in diesem Beitrag, etwas größer. Vorder- und Rückseite.
Vorderseite hat zwei Fotos, die Rückseite einen Chip.
Claudia.jpg
Claudia..jpg
In diesen Tagen folgen einige ältere Dokumente, einfach um zu zeigen wie es sich entwickelt hat.

Wer neuere hat, kann mir die gerne per e-mail schicken. Ich mache sie dann "unbrauchbar" um sie hier zu zeigen.

Danke und liebe Grüße

Eisbaer
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8062
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Cédula de extranjería (Colombia) und wie sie aussieht

Beitrag von Eisbaer » 6. Mär 2013, 14:20

Tiefer in der "Krabbelkiste" fand ich eine Cédula de extranjería aus den frühen 90er Jahren. Obwohl es Residente ist, ist es nicht auf dem Dokument vermerkt. Ein Verfallsdatum gibt es nicht. Auf den neueren wurde keine Berufsangabe mehr eingetragen, was auf der "alten" der Fall ist.
Vorderseite.jpg
Rückseite.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Benutzeravatar

KolumbienLindaTours
Reiseagentur
Reiseagentur
Beiträge: 335
Registriert: 12.10.2012
Wohnort: Cali

Cédula de extranjería (Colombia) und wie sie aussieht

Beitrag von KolumbienLindaTours » 6. Mär 2013, 15:13

nicht schlecht - danke für die info!

Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8062
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Cédula de extranjería (Colombia) und wie sie aussieht

Beitrag von Eisbaer » 6. Mär 2013, 16:34

Da habe ich noch etwas. Eine Cédula de extranjería - Transeunte - wie die heutige Temporal.
Diese stammt aus den späten 80iger Jahren.

Das ich noch "einfache Pappe" in Plastik eingeschweißt.
Vorderseite.jpg
Rückseite.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Benutzeravatar

KolumbienLindaTours
Reiseagentur
Reiseagentur
Beiträge: 335
Registriert: 12.10.2012
Wohnort: Cali

Cédula de extranjería (Colombia) und wie sie aussieht

Beitrag von KolumbienLindaTours » 6. Mär 2013, 17:10

ziemlich interesant - der Fingerabdruck musste aber immer sein. In Deutschland musste ich fast noch nie einen Fingerabdruck irgendwo abgeben.

Benutzeravatar

KolumbienLindaTours
Reiseagentur
Reiseagentur
Beiträge: 335
Registriert: 12.10.2012
Wohnort: Cali

Cédula de extranjería (Colombia) und wie sie aussieht

Beitrag von KolumbienLindaTours » 4. Apr 2013, 00:02

so zumindest gibt es jetzt schonmal ein offizielles Bild der Neuen CE. Das halte ich gleich mal hier fest bevor sich das deseign wieder ändert:

baner_cedula.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8062
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Cédula de extranjería (Colombia) und wie sie aussieht

Beitrag von Eisbaer » 24. Mai 2013, 17:02

Viele dürften sie nun schon haben, die von einigen lang erwartete neue Cédula de Extranjeria.

Ob sie wirklich fälschungssicherer als die Vorgängerversion ist wage ich zu bezweifeln. Auf der alten Cédula befand sich neben dem digitalen Fingerabdruck ein Mikrochip wie man ihn von den neuen Kreditkarten her kennt.

Und so sieht sie aus:
Vorderseite.jpg
Rückseite.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!