[Uribe Prozess] aktuelle Medienberichterstattung auf kolumbienforum.NET

Druckfrische Pressemeldungen, Analysen und Hintergründe in Deutscher Sprache über Kolumbien.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 11061
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Krise in Kolumbien: „Von Frieden keine Rede mehr“

Beitrag von News Robot »

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Auf Kolumbien könnten schwere Zeiten zukommen. Die Gerichtsentscheidung wird als Beleg für die Unabhängigkeit der Justiz gewertet. Ganz anders als das Nachbarland Venezuela, hat Kolumbien bei allen Problemen stets auf einen demokratischen Weg gesetzt, mit regulären Regierungswechseln. Der stellvertretende Direktor der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), Günther Maihold, sieht aber nun auf Kolumbien schwere Zeiten zukommen.

weiterlesen

Der Tagesspiegel
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 11061
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Kolumbiens Ex-Präsident Uribe gibt Sitz im Senat auf

Beitrag von News Robot »

Es war angenommen worden, dass Uribe seinen Senatssitz aufgeben würde, weil dadurch Staatsanwälte, die ihm wohlgesonnener sind, die Ermittlungen übernehmen könnten. Das oberste Gericht hatte Uribe Anfang August unter Hausarrest gestellt, um zu verhindern, dass er die Ermittlungen der Justiz behindert. Gegen ihn wird ermittelt, weil er Zeugen bestochen und unter Druck gesetzt haben soll, um sie zum Schweigen zu bringen. Der Senator und Ex-Staatschef und seine Familie werden beschuldigt, Verbindungen zu paramilitärischen Gruppen gehabt zu haben, die in mehr als 50 Jahren Bürgerkrieg in Kolumbien Angst und Schrecken verbreitet hatten.

weiterlesen

Liechtensteiner Vaterland
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8382
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

[Uribe Prozess] aktuelle Medienberichterstattung auf kolumbienforum.NET

Beitrag von Eisbaer »

Dadurch hofft er das der Fall nun von der Staatsanwaltschaft übernommen wurde, in der sein Freund Duque schon kräftig Personaländerungen vorgenommen hat. Da sind jetzt Leute, die Uribe noch einen Gefallen schuldig sind in den richtigen Positionen!

Viva la corrupción ...
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 11061
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Die Justizreform ist ein Angriff auf das Friedensabkommen

Beitrag von News Robot »

Ja, und darauf haben wir lange gewartet. Schon als Álvaro Uribe Vélez noch Gouverneur des Verwaltungsdistrikts Antioquía war, gab es Anzeigen, Aussagen und Klagen aufgrund seiner Verbindungen zu den Paramilitärs. Viele Menschen in seinem Umfeld - Generäle, Politiker, Verwandte - landeten im Gefängnis – nur Álvaro Uribe nicht. Das erinnert an die Geschichte von Al Capone, der schließlich wegen Steuervergehen verurteilt wurde. Nun droht Uribe, wegen Bestechung und Manipulation von Zeugenaussagen belangt zu werden, aber eben nicht wegen eines Kapitaldelikts. Positiv ist, dass ermittelt wird und dass Álvaro Uribe als erster Ex-Präsident vom Obersten Gericht des Landes unter Hausarrest gestellt wurde.

weiterlesen

Blickpunkt Lateinamerika
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 11061
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Eine Strategie der absoluten Kontrolle

Beitrag von News Robot »

Uribe ist vom Obersten Gericht des Landes, der Corte Suprema, unter Hausarrest gestellt worden und bereitet nun seine Verteidigung vor: Ein erster Schritt ist das Niederlegen seines Senatoren-Mandats. Was auf den ersten Blick ehrenwert anmuten mag, ist Strategie, denn die Anklagen könnten an die Generalstaatsanwaltschaft weitergereicht werden. Und die leitet mit Francisco Barbosa Delgado ein Jugendfreund von Präsident Iván Duque. Unter ihm hat die Staatsanwaltschaft jede Autonomie verloren. Das könnte dazu führen, dass die Ermittlungen eingestellt werden. Strategie der Regierung ist es, mehr und mehr Institutionen unter ihre Kontrolle zu bekommen - auch außerhalb der Justiz. Die Partei Uribes und des Präsidenten Iván Duque, das Centro Democrático, die 51 Abgeordnete und gute Kontakte in die Medien haben, verfolgt eine Verfassungs- und Justizreform.

weiterlesen

ND
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5219
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43

[Uribe Prozess] aktuelle Medienberichterstattung auf kolumbienforum.NET

Beitrag von Ernesto »

Mittlerweile sollte die ganze Welt wissen das Alvaro Uribe ein Verbrecher ist.
Machtbesessen und gierig! Wer sich jetzt noch hinter ihn stellt, ist auch nicht besser!
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 11061
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Prozess gegen Ex-Präsident Uribe zwischen Verfahrensfragen und neuen belastenden Dokumenten

Beitrag von News Robot »

Verteidigungslinie will Verbindungen zu Paramilitärs von Amtsausübung trennen. Neue Dokumente belegen jedoch illegales staatliches Handeln. Die Anklage gegen Ex-Präsident und Ex-Senator Álvaro Uribe Vélez könnte bald durch den Generalinspekteur der Nation (Procuraduría) und nicht, wie bisher, vor dem Obersten Gerichtshof verhandelt werden. Dies gab das Verfassungsorgan selbst bekannt und forderte das höchste Gericht dazu auf, den Fall weiterzuleiten. Gleichzeitig werfen neu deklassifizierte, bisher geheime Dokumente Fragen darüber auf, welche Kenntnis US-Behörden über Beziehungen von Uribe zu Paramilitärs und Drogenkartellen hatten.

weiterlesen

amerika21
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 11061
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Caso Álvaro Uribe: proceso vuelve a la Corte Suprema de Colombia, mientras expresidente sigue en detención domiciliaria

Beitrag von News Robot »

Un juzgado de control de garantías de Bogotá remitió este martes el caso contra el expresidente de Colombia Álvaro Uribe Vélez, por presunto soborno y fraude procesal, nuevamente a la Corte Suprema de Justicia. De esta manera, el también exsenador continuará en detención domiciliaria, medida que cumple desde el 4 de agosto. Uribe Vélez siempre ha negado las acusaciones en su contra. Ahora, la Corte Suprema deberá definir cuál es la ley que aplica para continuar con el proceso contra Uribe.

continuar

CNN
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 11061
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Ex-Präsident Uribe in Kolumbien freigelassen, Glückwünsche von Trump

Beitrag von News Robot »

Die Richterin Clara Salcedo hat den Hausarrest des ultrarechten Politikers Álvaro Uribe aufgehoben. Das Ermittlungsverfahren soll trotzdem weitergehen. Seit Anfang August saß Uribe in seiner Hazienda "El Ubérrimo" wegen mutmaßlicher Beeinflussung von Zeugen in Untersuchungshaft. Die Verhaftung des ehemaligen Präsidenten (2002-2010) hatte Bestürzung in rechten Kreisen Kolumbiens sowie bei der US-Regierung ausgelöst. US-Vizepräsident Mike Spence rief im August zu dessen Freilassung auf. Zur Aufhebung des Hausarrests gratulierte nun Donald Trump und nannte Uribe einen "Held". Er sei ein "US-Verbündeter gegen den Castro-Chavismus", so Trump.

weiterlesen

amerika21
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5219
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43

Biografía no autorizada de Álvaro Uribe Vélez

Beitrag von Ernesto »

Beim stöbern im Netz habe ich eine lesenswerte Biografie zu Alvaro Uribe gefunden.



Lest es euch mal durch ;-)
Link
Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 621
Registriert: 14. Okt 2012, 14:04
Alter: 62

[Uribe Prozess] aktuelle Medienberichterstattung auf kolumbienforum.NET

Beitrag von Fusagasugeno »

:lol: In Spanisch schaffe ich keine 100 Seiten zu verstehen. Könntest Du das nicht übersetzen? :lol:
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)
Benutzeravatar

Nasar
Forenanimator
Forenanimator
Beiträge: 2921
Registriert: 13. Aug 2009, 00:54
Wohnort: Suba

[Uribe Prozess] aktuelle Medienberichterstattung auf kolumbienforum.NET

Beitrag von Nasar »

Que lastima que se haya convertido en uno de los mayores asesinos de la historia. :denk:
El poder y el dinero corrompen el corazón humano. :lkom:
Fünf sind geladen, zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.

desertfox
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 572
Registriert: 24. Aug 2012, 19:57
Wohnort: Unterfranken
Alter: 62

[Uribe Prozess] aktuelle Medienberichterstattung auf kolumbienforum.NET

Beitrag von desertfox »

@Fusagasugeno

versuche es halt hier..., ohne Konto gehen bis zu 5000 Zeichen auf einmal..., und die Übersetzungen sind sehr gut..., das beste was es derzeit gibt.
deepl.com/translator
Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 621
Registriert: 14. Okt 2012, 14:04
Alter: 62

[Uribe Prozess] aktuelle Medienberichterstattung auf kolumbienforum.NET

Beitrag von Fusagasugeno »

@ deserfox

Habe das mal mit einer Seite gemacht. Da verstehst du gar nichts. Ist aus Spanisch verständlicher.
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)

desertfox
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 572
Registriert: 24. Aug 2012, 19:57
Wohnort: Unterfranken
Alter: 62

[Uribe Prozess] aktuelle Medienberichterstattung auf kolumbienforum.NET

Beitrag von desertfox »

@Fusagasugeno

das Dokument ist doch in Spanisch..., oder meinst du das Castellano...

---------------------

Habe mal die ersten Zeilen übersetzen lassen..., ist doch nicht chlecht die Übersetzung...

Biografía no autorizada de Álvaro Uribe Vélez
(El señor de las sombras)
Joseph Contreras - Corresponsal de Newsweek – Universidad de Harvard
Con la colaboración de Fernando Garavito
CAPITULO I
El misterio de los aviones fantasma
En el año de 1981, siendo director del Departamento de Aeronáutica Civil, Álvaro Uribe Vélez, el Candidato con mayor opción para ocupar desde el próximo 7 de agosto la Presidencia de Colombia, le otorgó una licencia a Jaime Cardona con el fin de que trabajara la ruta aérea Medellín-Turbo. Cuando Iván Duque Escobar, que era el gobernador de Antioquia en ese momento, se enteró de la autorización, puso el grito en el cielo. Como no conocía al funcionario que había cometido semejante despropósito, preguntó quién era. -Es- le contestó uno de sus asesores - uno de los hijos de don Alberto Uribe Sierra. -¿Y qué méritos tiene para que lo hayan nombrado? -Bueno -dijo el asesor-, es joven, tiene 29 años, y su padre ha sido siempre un liberal de raca mandaca. -Nada de eso tiene importancia -tronó el gobernador- A mí lo que me interesa es que sepa quién es Jaime Cardona. El asesor no supo qué contestar. En su fuero interno pensó que en Antioquia todo el mundo sabía quién era Jaime Cardona, un empresario vinculado estrechamente a la mafia.

Unautorisierte Biographie von Álvaro Uribe Vélez
(Der Herr der Schatten)
Joseph Contreras - Newsweek-Korrespondent - Harvard University
Unter Mitwirkung von Fernando Garavito
KAPITEL I
Das Geheimnis der Geisterflugzeuge
1981 erteilte Alvaro Uribe Velez, der Kandidat mit der größten Option, ab dem 7. August die Präsidentschaft Kolumbiens zu übernehmen, als Direktor des Ministeriums für Zivilluftfahrt Jaime Cardona eine Lizenz für die Arbeit an der Flugstrecke Medellin-Turbo. Als Ivan Duque Escobar, der damals Gouverneur von Antioquia war, von der Genehmigung hörte, schrie er in den Himmel. Da er den Beamten, der eine solche Absurdität begangen hatte, nicht kannte, fragte er, wer das sei. -einer seiner Berater - einer der Söhne von Don Alberto Uribe Sierra - antwortete. -Und welche Verdienste hat er, dass sie ihn ernannt haben? Nun", sagte der Berater, "er ist jung, er ist 29 Jahre alt, und sein Vater war immer ein Liberaler der Mandaca-Ratte. -Der Gouverneur sagte: "Nichts davon ist wichtig. Was mich interessiert, ist, dass er weiß, wer Jaime Cardona ist. Der Berater wusste nicht, was er sagen sollte. Er dachte, dass in Antioquia jeder wusste, wer Jaime Cardona war, ein Geschäftsmann, der eng mit der Mafia verbunden war.



Zwei kurzzeitig nacheinander geschriebene Beiträge automatisiert zusammengefügt. Skript powered by Datacom ©2020