José María Vargas Vila (Schriftsteller, Journalist, politischer Aktivist)

Hier werden sie vorgestellt ... jeder kann mitmachen ...
Benutzeravatar

Themenstarter
Don Maximo
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 424
Registriert: 2. Mai 2015, 01:51

José María Vargas Vila (Schriftsteller, Journalist, politischer Aktivist)

Beitrag von Don Maximo »

In dieser Rubrik kolumbianischer Persönlichkeiten möchte ich, nach Rafael Pombo, einen weiteren Namen erwähnen, der in gewisser Hinsicht sicherlich als Kontrastfigur zu Letzterem bezeichnet werden kann, obwohl es nicht wenige Gemeinsamkeiten gibt.

Bild

José María Vargas Vila (1860 - 1933), Schriftsteller, Journalist, Diplomat und politischer Aktivist.

In der Vergangenheit bin ich zwar auf seine Texte gestoßen, habe ihnen aber aufgrund der Umstände wenig Beachtung geschenkt. Erst eine Kurzgeschichte (El Crimen de Totó) von ihm in der Kolumne "un cuento galante", die 1922 in einer der ersten Ausgaben der erotischen Humorzeitschrift "Flirt" veröffentlicht wurde und die mir digital zugespielt wurde, lenkte meine Aufmerksamkeit wieder auf diese Figur, die als einer der umstrittensten, aber offenbar auch meistgelesenen kolumbianischen Schriftsteller seiner Zeit gilt.

Eine Einführung zu dieser Persönlichkeit samt Biografie und einer Liste seiner wichtigsten Werke mit Links zu den jeweiligen Digitalisierungen findet sich HIER in einem ihm gewidmeten Bereich auf der Website der UNC University Libraries
Virtus Junxit Mors Non Separabit

Social Media