PICO y PLACA in Kolumbien | Wie es funktioniert

wie Fahrerlaubnisse, Verkehrsregeln, Fahrzeugverschiffung, Fahrzeugkauf etc.
Reisen- und Reiseplanung mit dem Auto oder Motorrad.
Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Offline
Beiträge: 9172
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34

PICO y PLACA in Kolumbien | Wie es funktioniert

Beitrag von Eisbaer »

Bild

Pico y Placa ist ein Verkehrskontrollsystem, das in Kolumbien zur Verringerung der Verkehrsüberlastung eingesetzt wird. Das System wurde erstmals 1998 in Bogotá eingeführt und hat sich seitdem in vielen anderen Städten des Landes durchgesetzt.

Pico y Placa basiert auf der Idee, dass die Anzahl der Fahrzeuge auf den Straßen zu Stoßzeiten reduziert werden kann, indem die Durchfahrt für Fahrzeuge mit bestimmten Endziffern auf dem Nummernschild eingeschränkt wird.

Die Regelung gilt in der Regel von Montag bis Freitag von 6:00 bis 8:30 Uhr morgens und von 15:00 bis 19:30 Uhr nachmittags. An Wochenenden und Feiertagen gibt es in der Regel keine Einschränkungen.
Jede Stadt stellt den Fahrern Kalender, Fahrpläne und Nummernschildterminals entsprechend den Verkehrsbeschränkungen zur Verfügung.

Die Einführung von Pico y Placa hat in den meisten kolumbianischen Städten zu einer deutlichen Verringerung der Verkehrsüberlastung geführt. In Bogotá konnte der Verkehrsfluss in den Stoßzeiten um bis zu 20 Prozent verbessert werden. Auch die Luftqualität hat sich verbessert, da die Abgasemissionen zurückgegangen sind.

Allerdings gibt es auch Kritik an dem System. So wird bemängelt, dass sie zu einer ungerechten Belastung der Bevölkerung führt, da diejenigen, die in den betroffenen Gebieten wohnen, stärker belastet werden als diejenigen, die von außerhalb pendeln. Außerdem wird kritisiert, dass die Regelung zu mehr Verkehr in den Außenbezirken der Städte führt, da dort die Beschränkung nicht gilt.

Die Einführung von Pico y Placa hatte in Kolumbien eine Reihe positiver Auswirkungen. Dazu gehören:
  • Verringerung der Verkehrsüberlastung: Das System hat zu einer deutlichen Verringerung der Verkehrsüberlastung in den Hauptverkehrszeiten geführt. In Bogotá konnte der Verkehrsfluss während der Stoßzeiten um bis zu 20 Prozent verbessert werden.
  • Verbesserung der Luftqualität: Die Abgasemissionen sind durch das System zurückgegangen. Dies hat zu einer Verbesserung der Luftqualität in den betroffenen Gebieten geführt.
  • Erhöhung der Sicherheit: Die Regelung hat zu einer Erhöhung der Verkehrssicherheit geführt. Dies ist auf die Entzerrung des Verkehrs zu den Hauptverkehrszeiten und auf weniger Staus zurückzuführen.
An der Regelung Pico y Placa gibt es auch einige Kritikpunkte. Dazu gehören:
  • Ungerechte Belastung: Die Regelung wird kritisiert, weil sie zu einer ungerechten Belastung der Bevölkerung führt. So sind diejenigen, die in den betroffenen Gebieten wohnen, stärker betroffen als diejenigen, die von außerhalb einpendeln.
  • Erhöhung des Verkehrsaufkommens im Umland: Die Regelung wird kritisiert, weil sie den Verkehr in den Außenbezirken der Städte verstärkt. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Beschränkung in diesen Gebieten nicht gilt.
  • Einschränkung der Mobilität: Die Regelung wird kritisiert, weil sie die Mobilität der Bevölkerung einschränkt. So ist es manchen Menschen nicht möglich, während der Hauptverkehrszeiten mit dem Auto zu fahren.
Einige Fahrzeuge sind von dieser Verkehrsbeschränkung ausgenommen. Dazu gehören Fahrzeuge der Präsidentenkolonne, der Streitkräfte, der Polizei, der Ambulanzen und der Feuerwehr. Ebenfalls ausgenommen sind Behindertenfahrzeuge, Elektrofahrzeuge, Hybridfahrzeuge, Bestattungsfahrzeuge, Fahrzeuge der Verkehrskontrolle, Lebensmitteltransporte, Werttransporte, Müllabfuhr und bestimmte Begleitfahrzeuge.

Weitere Ausnahmen gelten für Privatfahrzeuge, die 3 oder mehr Personen befördern, für Fahrzeuge zur Beförderung von medizinischem Personal, für Medienfahrzeuge, für Fahrzeuge der Justizbehörden und für Schulbusse.

Fazit: Pico y Placa ist eine wirksame Maßnahme zur Reduzierung der Verkehrsüberlastung in Kolumbien. Sie sollte jedoch mit Augenmaß eingesetzt werden, um negative Auswirkungen zu vermeiden.

Unter diesem Link: https://www.pyphoy.com/ kann jederzeit zu jeder Stadt Kolumbiens das aktuelle Pico y Placa abgefragt werden.
(Danke an @Nico für diesen Link.)
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

watson
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 3
Registriert: 30. Okt 2023, 09:06

PICO y PLACA in Kolumbien | Wie es funktioniert

Beitrag von watson »

Vielen Dank für den Bericht und den Link, so etwas habe ich schon lange gesucht!

Social Media