Medellín: Empörte junge Frau über die Anwesenheit von "Gringos" in Diskotheken der Stadt

Allgemeines zu Land und Leuten und die vielen Fragen, die nichts direkt mit der Reise zu tun haben.
Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Offline
Beiträge: 9197
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34

Medellín: Empörte junge Frau über die Anwesenheit von "Gringos" in Diskotheken der Stadt

Beitrag von Eisbaer »

In einem Video, das in sozialen Netzwerken gepostet wurde, sagte die Frau, sie verstehe nicht, warum kolumbianische Frauen mit Gringos zusammen sein wollen.

Hier geht es zum externen Video

Interessante Einstellung, hört es Euch an. Ich stimme dem, was die junge Frau sagt, in fast allen Punkten zu.
Bei meinem letzten Besuch in Medellín war ich unangenehm überrascht. "Gringos" so weit das Auge reicht. :lol:
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

jessiw
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Offline
Beiträge: 48
Registriert: 31. Jul 2023, 19:54

Medellín: Empörte junge Frau über die Anwesenheit von "Gringos" in Diskotheken der Stadt

Beitrag von jessiw »

So gut kann ich leider kein Spanisch. Was sind denn ihre Punkte? Sind mit Gringos hier tatsächlich nur die US-Amerikaner oder alle anderen Europäer & Co. gemeint?
Benutzeravatar

smokeout
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 188
Registriert: 4. Jun 2021, 00:39

Medellín: Empörte junge Frau über die Anwesenheit von "Gringos" in Diskotheken der Stadt

Beitrag von smokeout »

Es geht um jemanden, der regelmäßig in eine Diskothek geht, die früher nur von Einheimischen besucht wurde. Jetzt sieht sie jedoch eine zunehmende Vielfalt an Besuchern. Diese Person ist jung und scheint wenig Verständnis für die Veränderungen in ihrer Umgebung zu haben. Ihre Einstellungen könnten als rassistisch angesehen werden, da sie Vorurteile gegenüber Menschen anderer Herkunft zeigt. Es gibt eine wachsende Anzahl von Menschen verschiedener Herkunft, die sich überall auf der Welt niederlassen. Vielleicht wäre es für sie hilfreich, über den Tellerrand zu schauen und ihre Sichtweise zu überdenken.

Nico
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 554
Registriert: 21. Jul 2014, 20:43

Medellín: Empörte junge Frau über die Anwesenheit von "Gringos" in Diskotheken der Stadt

Beitrag von Nico »

Sie spricht vor allem davon, dass sie ihre Landsleute nicht versteht, die sich den Gringos in den Diskotheken an den Hals werfen, obwohl diese, wie sie sagt, schlecht tanzen und meistens unpassend gekleidet sind. Auch sagt sie, dass man vielen Frauen ansieht, dass sie verrückt nach den Gringos sind, dabei erwähnt sie auch die vielen Frauenmorde durch Ausländer. Sie spricht hauptsächlich von Gringos, aber erwähnt auch Ausländer im Allgemeinen. Wer einmal am Parque Lleras war, kennt das Bild. Ältere Ausländer, umschwärmt von jungen Frauen.
Benutzeravatar

crista
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 68
Registriert: 30. Jun 2010, 15:03
Alter: 35

Medellín: Empörte junge Frau über die Anwesenheit von "Gringos" in Diskotheken der Stadt

Beitrag von crista »

Puueeeeessss que les digo ....

Meiner Meinung nach, total subjektiv und ohne jemanden Beschuldigen zu wollen, verstehe ich ihre Aussagen, Genervtheit und teils leichte Wut ....
Andererseits leben wir in einer Welt in der eigentlich kein Platz für Rassismus mehr sein sollte, egal ob leicht oder schwerer.
In jedem Land gibt es "Ausländer, letztendlich wie wir alle wissen auch viele Südamerikaner in Europa. Damit muss man klar kommen. Wie smokeout sagt, etwas über den Tellerrand zu schauen würde ihr gut tun.
Und Leute anhand ihrer Kleider oder Tanzstils zu beurteilen finde ich naja .... kein Argument. Jeder wie er will ...
Aber klar die Situation am Parque Lleras ist extrem, war selbst letztes Jahr dort ...

Btw, weiss jemand ihren Acountnahmen (nehme an TikTok), würde mich ja interessieren was in den Kommentaren geschrieben wird :lol: :oops:

Saludos desde Suiza
Benutzeravatar

Chévere
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 442
Registriert: 19. Aug 2009, 19:59
Wohnort: Wallisellen
Alter: 62

Medellín: Empörte junge Frau über die Anwesenheit von "Gringos" in Diskotheken der Stadt

Beitrag von Chévere »

TikTok Joselyn Bowen 😜
Chévere
Wer kämpft der kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.

Genuasd
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Offline
Beiträge: 1051
Registriert: 27. Dez 2015, 12:46

Medellín: Empörte junge Frau über die Anwesenheit von "Gringos" in Diskotheken der Stadt

Beitrag von Genuasd »

@jessiw

inzwischen werden bei der Bezeichnung "Gringo" keine großen Unterschiede mehr gemacht.

selber ist sie auch nur zugezogen.
ich dachte da rantet wenigstens eine gebürtige Paisa, dabei ist sie selbst aus Ecuador hergezogen.
Geht nur um die Klicks, das erklärt auch den Ausschnitt.




Bei dieser Antwort wurde ein Teilzitat laut unseren Forenregeln automatisiert entfernt. Powered by Datacom ©2024
Benutzeravatar

Chévere
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 442
Registriert: 19. Aug 2009, 19:59
Wohnort: Wallisellen
Alter: 62

Medellín: Empörte junge Frau über die Anwesenheit von "Gringos" in Diskotheken der Stadt

Beitrag von Chévere »

Ganz genau, bei ihr geht es nur um die Klicks, das sieht man bei ihren Beiträgen.
Chévere
Wer kämpft der kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.

Nico
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 554
Registriert: 21. Jul 2014, 20:43

Medellín: Empörte junge Frau über die Anwesenheit von "Gringos" in Diskotheken der Stadt

Beitrag von Nico »

Es gibt noch viele andere Frauen mit der gleichen Einstellung.
Ob es Manuela Gomez ebenfalls nur um Klicks geht?

In Canal UNO wurde folgende Sendung ausgestrahlt:
Manuela Gómez se refirió a problemática de Medellín: “Mujeres al rebusque de extranjeros”
https://canal1.com.co/programas/lo-se-todo-colombia/manuela-gomez-se-refirio-problematica-medellin/

Zitat: “Medellín se ‘churreteo’, uf. Ese Parque Lleras, Provenza, o sea, qué puter!* (…) ¿en qué momento sucedió todo esto?, o sea, se ‘perratearon’ el Parque Lleras, se ‘perratearon Provenza porque lo único que se encuentra es miles de mujeres al rebusque de extranjeros”, dijo Gómez.

Nur Klicks oder Wahrheit?

Dolfi
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 809
Registriert: 10. Nov 2009, 14:50

Medellín: Empörte junge Frau über die Anwesenheit von "Gringos" in Diskotheken der Stadt

Beitrag von Dolfi »

Ist das wirklich Schuld der Gringos, wenn Frauen in Medellín scharf auf sie sind?

gordito54
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 125
Registriert: 9. Jul 2021, 09:11
Wohnort: Cartago/Valle
Alter: 69

Medellín: Empörte junge Frau über die Anwesenheit von "Gringos" in Diskotheken der Stadt

Beitrag von gordito54 »

Ich werde hier gelegentlich mit "don", meistens mit "vecino", aber selten mit "gringo" angesprochen.
Gestern wollte mir beim Mittagessen bei Gladys ein Schwarzer einen Diskothekenbesuch aufschwatzen, da ich ohne meine Frau dort war. Hallo!? Ich werde 70.
Im Jahr 2023 wurden allein in Medellin 14! Ausländer ermordet, wie ich den Nachrichten entnommen habe. Am Anfang stand wohl regelmäßig ein Diskothekenbesuch.
Warum manche Frauen hier auf Gringos fliegen? Mit Geld hat das sicher nichts zu tun *grins'

Ich verlasse das Haus abends generell nicht und wenn, nur in Begleitung. Sicher ist sicher.

Glboetrotter
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 845
Registriert: 15. Nov 2019, 06:05

Medellín: Empörte junge Frau über die Anwesenheit von "Gringos" in Diskotheken der Stadt

Beitrag von Glboetrotter »

Kleine Korrektur.
Im Jahr 2023 gab es mindestens 32 Tote ausländische Touristen in/um Medellin.
Seit anfangs 2024 gab es bisher 16 verstorbene Touristen aus dem Ausland in/um Medellin, soeben einer aus Liechtenstein und aus Peru.

Da sind dann noch Hunderte von Ausländern (fast nur Männer), die im Spital behandelt werden müssen, weil deren Getränk oder ein anderer, weisser Konsum nicht gut geschmeckt haben.

Das liegt vielleicht an der ungewohnt heissen Luft, deren Gehirn in den Sack runterrutscht ist, mindestens bei vielen.

Medellin ist für alleinreisende Männer, die nicht an der Landschaft und Kultur interessiert sind, zum tödlichen Roulette Spiel geworden. Deshalb gab es vor einigen Wochen die Reisewarnungen der USA und Kanada.

Social Media