Umsteigen in Bogota / Flug San Andres Isla


Themenstarter
Beatle
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 30. Apr 2011, 13:43

Umsteigen in Bogota / Flug San Andres Isla

Beitrag von Beatle »

Hallo zusammen,

ich fliege im Oktober mit Lufthansa nach Bogota und dann weiter nach San Andres. Meine Ankuftszeit ist 19:05. Da man via Lufthansa nicht direkt nach San Andres buchen kann, buchte ich einen seperaten Anschlußflug mit Copa welcher 22:30 geht und seit gestern auf 21:13 vorverlegt wurden ist.

Ist es in dieser kurzen Zeit (Einreise, Checkin, ect.) zu schaffen diesen Flieger zu bekommen ? Gibts Erfahrungswerte ?

Grüße,
Beatle

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5069
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43

Re: Umsteigen in Bogota / Flug San Andres Isla

Beitrag von Ernesto »

Zwei Stunden das sollte reichen. Kann knapp werden aber sollte reichen. Wenn Du jedoch noch Geld wechseln musst, dann wird es eng.

Benutzeravatar

Zahlenmaus
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 178
Registriert: 31. Aug 2009, 18:50

Re: Umsteigen in Bogota / Flug San Andres Isla

Beitrag von Zahlenmaus »

Hallo Beatle,
die 2 Stunden reichen; einer meiner Bekannten hatte im März dieselbe Stecke und Verbindung und hat das auch ganz entspannt geschafft. Ich selbst fliege im September wieder mit nur 90 Minuten Umsteigezeit und mache mir keine Sorgen. Kleiner Tipp für den Fall dass Du ein e-ticket hast (Sitzplatzreservierungen sind 30 Std. vor Abflug möglich): sieh zu, dass Du auf dem Langstreckenflug eine Platz möglichst weit vorne in der Maschine hast, dann musst Du beim Aussteigen nicht zu lange warten und sparst Dir hier kostbare Zeit (meistens wird nur die vordere Tür geöffnet und Südamerikaer reisen im Regelfall mit viel Handgepäck..... das dauert mit dem Aussteigen dann etwas falls Du in den hinteren Reihen sitzt). Nach der Passkontrolle (meistens seeehr voll aber geht zügig voran da viele Schalter besetzt sind) gehst Du zur Gepäckausgabe und holst Dir erstmal einen der Gepäckwägen, die dort stehen (nicht sehr viele am Gepäckband vorhanden, aber kostenlos). Vor dem Ausgang findet nochmal eine Kontrolle der Gepäckabschnitte, Deines Pass und ggf. Gepäckkontrolle statt. Diesen Bereich durchschritten, gehst Du gleich rechts davon an den COPA-Schalter zum Check-in (das geht ratz-fatz.... in 10 Minuten ist das erledigt, sofern Du mit e-ticket reist. Hast Du aber ein konventionelles Papierticket, dann kannst den Weiterflug getrost vergessen). Falls Du in Begleitung reist und noch nie in Kolumbien warst bzw. keine Peso in der Tasche hast, wäre es günstig wenn ihr euch aufteilt: einer macht für euch beide den check-in bei COPA, der andere holt Bargeld am Geldautomat. Für San Andrés fällt Touristensteuer an, die vor dem Abflug nach ADZ bezahlt werden muss. Du musst eine Touristenkarte kaufen (Preis 44.000 COP pro Person Stand März 2011), die abgefragten Daten ausfüllen und das Original wird Dir/Euch bei der Einreise auf die Insel abgenommen. Den Durchschlag behälst Du und musst diesen bei Ausreise abgeben (gibt Probleme mit der DAS, wenn Du diesen nicht vorlegen kannst).
Viel Spaß auf der Insel - wünsche Dir eine gute Zeit und wenig Regen ;-)
Gruß,
Zahlenmaus
COLOMBIA…. el único riesgo es que te quieras quedar

Diashow Providencia: http://www.youtube.com/watch?v=9iq9Xr3ERxE
Diashow San Andrés: http://www.youtube.com/watch?v=9h8Pf266wig

Benutzeravatar

padrino
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 508
Registriert: 26. Apr 2011, 13:44
Wohnort: Winterthur, Suiza
Alter: 37

Umsteigen in Bogota / Flug San Andres Isla

Beitrag von padrino »

Uiii da muss ich also schon mein Veto einreichen.. :-) Es könnte verdammt knapp werden!! Und du hast einen seperaten Anschlussflug gebucht, das ist sehr gefährlich, verpasst du diesen musst du selber schauen wie du auf die Insel kommst. Dein Gepäck wird nicht weitergereicht, du musst nochmals einchecken oder? Ich kam von Rio nach Bogota hatte alles über Avianca gebucht, musste also nicht neu einchecken und am schluss bin ich sprichwörtlich ins Terminal gerennt, zum Glück haben mir die netten Damen von Avianca unterstützt damit ichs noch schaffe.

Meine 2. Geschichte mit Bogota... von Santo Domingo - Bogota wollte ich nach Cartagena (ebenfalls mit Avianca), da hatten die 2 h nicht gereicht und sie haben mich in ein Hotel verfrachtet, da der letzte Flug weg war. Problem liegt nicht an der Fluggesellschaft, sondern am Flughafen, welcher zurzeit umgebaut ist, da gibt es echt Zeiten, da landet einfach alles internationale zur selben Zeit in Bogota und dann wirds (auch mit vielen offenen Schaltern) sehr lange gehen bis du nur mal durch den Immigrantenstand durch bis.


Das grösste Problem sehe ich vorallem darin, dass du nochmals einchecken musst und wenn du den Flug verpasst, musst du nochmals einen neuen kaufen...
el sucio de mi carro vale mas que tu carro...hahaaaaaa prrrrrrrrrrrraaaa Arcangeeeeeeeeeeel

Benutzeravatar

padrino
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 508
Registriert: 26. Apr 2011, 13:44
Wohnort: Winterthur, Suiza
Alter: 37

Umsteigen in Bogota / Flug San Andres Isla

Beitrag von padrino »

kurzer Nachtrag: mit 90% Wahrscheinlichkeit musst du die Steuern für San Andrés direkt am Flughafenterminal bezahlen, d. h. du benötigst zwingend COP, Karten werden nicht angenommen, also nochmals eine Zeitverzögerung...
el sucio de mi carro vale mas que tu carro...hahaaaaaa prrrrrrrrrrrraaaa Arcangeeeeeeeeeeel

Benutzeravatar

Zahlenmaus
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 178
Registriert: 31. Aug 2009, 18:50

Umsteigen in Bogota / Flug San Andres Isla

Beitrag von Zahlenmaus »

das wird nicht nur zu 90 % wahrscheinlich sein, sondern trifft mit Sicherheit zu, dass die OCCRE bereits in Bogota gekauft/bezahlt werden muss (war zumindest in den letzten Jahren der Fall ... habe auch bei der Einreise an den Countern nirgendwo eine Kasse stehen sehen). In den ersten Jahren wurden übrigens anstelle von Peso auch USD akzeptiert, allerdings zu einem grottig schlechten Kurs (1000 COP = 1 USD) - ich vermute das war nicht offiziell und ist gleich in die Tasche des Kassierers gewandert. Falls Dein LH-Flug pünktlich landet und Du nicht bis zum Schluß auf Deinen Koffer warten musst, glaube ich dass Dir das trotz des knappen Zeitfensters reichen wird. Sei schonmal froh, dass es nicht mit Iberia über den großen Teich geht - die scheren sich einen Dreck um Flugpläne und -zeiten (ich bin gerade erst seit 1 Woche zurück und alle IB-Flüge waren derart unpünktlich, dass alle meine Anschlußflüge weg waren. COPA hat sich allerdings sehr kooperativ gezeigt und mich aus eigenem Antrieb auf den Spätflug nach ADZ umgebucht).
Checkin bei COPA ist in 10 Minuten erledigt und der Schalter um die Ecke von der Zollkontrolle.
Schönen Urlaub & viel Sonne wünsch ich Dir ;)

P.S: OCCRE wird nächstes Jahr moderat auf 45.000 COP angehoben
COLOMBIA…. el único riesgo es que te quieras quedar

Diashow Providencia: http://www.youtube.com/watch?v=9iq9Xr3ERxE
Diashow San Andrés: http://www.youtube.com/watch?v=9h8Pf266wig

Benutzeravatar

Renato
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2132
Registriert: 12. Mai 2010, 23:29

Umsteigen in Bogota / Flug San Andres Isla

Beitrag von Renato »

Ist zu kurz. Ich würde das Risiko auf keinen Fall eingehen. Obwohl COPA ja auch vom El Dorado Terminal aus fliegt und nicht vom Puente Aereo.
Du musst 1 Stunde voher einchecken. Das waere also um 20:13.
Zu dieser Zeit kommen viele Fluege an. Falls der Lufthansa Flug nur etwas Verspaetung hat, ist der naechste Flug weg. Reicht nicht. Umbuchen auf naechsten Tag. Risiko ist zu gross.