Mittendrin!!! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Wer möchte nicht geliebt werden? Nichts ist schöner als wenn man liebt und geliebt wird. Doch die Entfernung wie bewältigt Ihr das?
Benutzeravatar

schweizer
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 611
Registriert: 28. Jul 2010, 14:06
Wohnort: Lugano

Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Beitrag von schweizer »

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Was ist eigentlich aus dem Arbeitsangebot in Bogotá geworden? Wie läuft sonst alles, für wann ist der große Sprung gedacht? Irgendwann müsst ihr ja für immer zusammenkommen. Wie kommst du zurecht mit dem Klima von Bogotá. Ich habe da fast 1 Jahr gewohnt.


Themenstarter
Cielo
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 146
Registriert: 14. Jan 2011, 15:23

Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Beitrag von Cielo »

Hola a todos,

kann ich schreiben was ich will? Kann ich schreiben wie ich gerade fühle? Kann ich ehrlich sein? Kann ich ICH sein?

Meine Kinder wissen alles und sie haben hier gelesen.... Die Kids sagen.... Stop! Now! Diana habe ich das alles hier erspart. Sie würde das selbe sagen. Ich mache weiter! Wir sind hier im Kolubienforum! Eine Art virtuelles Kolumbien! Warum hab ich keinen STOP! ??????

Erstmal danke! Danke für Eure Anteilnahme. Mmmm.... das klingt jetzt gerade etwas seltsam für mich. Wie nach einem Trauerfall. Aber so ist es zum Glück nicht. "Anteilnahme" kann ja auch positiv sein und so ist es auch bei mir. Ich fühle mich sehr gut, ich bin glücklich. Besonders wenn ich wieder mit meiner Frau sprechen konnte und wir konnten uns sehen, in Skype. Das sind Momente der Kraft, die unseren ganzen Tag verändern.

It is a sound.... into my life..... Incredible.... She love me!

Ein temporärer Ausfall des Internets ist immer möglich, besonders wenn der Strom mal für kurze Zeit ausfällt. Und dann muss der Router im Haus sich wieder neu initialisieren mit der Vermittlungsstelle. Das kann manchmal dauern und du bekommst die Krise, wie geschehen.

Dieses Jahr hatte ich hier in D noch keinen Ausfall, aber letztes Jahr gleich zwei mal, bei der Telekom. Ein "Main-Router" fiel aus, in Leipzig und Teile des D Internets fielen aus. Die Technik ist in Kolumbien die selbe... wie überall auf der Welt... die Weiterleitung von Datenpaketen. Wie auch immer... Wenn es einen Ausfall gab, dann rief mich Diana von einem Internet-Cafe aus an. Seltsam dabei erscheint dann, dass das Internet-Cafe im selben Barrio, Zugang zum Internet hatte? Das liegt aber an den Verkabelungen der Vermittlerstationen, die aussehen wie Post-Telefonkästen. Hier in D, natürlich in grau.

Die Internet-Technik in Kolumbien funktioniert sehr gut! Doch auch Hardware und die Wartung ist entscheidend. Ich denke nicht, dass nach einem Jahr Betrieb die Hardware ausgetauscht wird in Kolumbien. Aber das ist halt nun mal der Stand in der IT um die "Laufsicherheit", man könnte auch sagen "Standzeit" (Metall-Technik) zu gewährleisten.

Wie auch immer... aber eine Stunde Ausfall, wenn wir uns sehen wollen, ist für Diana und mich sehr viel! Wir haben jetzt mit 6 Stunden Zeitunterschied zu kämpfen und im Sommer hier, mit 7 Stunden! Wer um Gottes Willen hat diesen Scheiss erfunden? Die Deutschen! Und es wurde Gesetz! Ein Gesetz in Deutschland wird niemals widerrufen! Und der Rest der dummen EU Partner macht auch noch mit! Wissenschatler haben es mehrmals bewiesen... Ein Unglaublicher Blödsinn! Es gibt keine Ernegieersparnis... ganz im Gegenteil! Nein.... wir alle bleiben dabei! Alle nicken es ab! Wie die Kühe auf der Weide! Idiotie in Reinform und alle müssen drunter leiden! Selbst schuld! Jedes Volk verdient seine Politik!

Sorry, jetzt bin ich aber sehr... abgeschweift! Oder abgeschwiffen? Vom Thema. Die deutsche Sprache ist... manchmal nicht erklärbar! Ich arbeite jeden Tag mit so vielen Menshen zusammen... so viele Sprachen... Kulturen... Lebens- und Glaubenseinstellungen. Mnachmal kommen Leute auf mich zu und sie fragen... Du, wie sage ich es richitig auf deutsch? Bin ich ein Freund? Und wann bin ich dein Freund? Wo ist der Unterschiwed? Das ist nur eine von vielen Fragen, die mir meine Arbeitskollegen stellen. Die meisten aus Russland, aus Kasachstan oder der Ukraine... sehr liebe Menschen. Mnachmal hatte ich auch Vorurteile... sie auch.... und dann... auch den zweiten Blick.... dann haben wir uns verstanden... und gemocht.

Der Hammer und auch eigentlich schlimm ist... ich kam darein als normalöer Arbeiter! Ich war mitten innder Produkktion um all die Abläufe kennenzulernen.... Ich wolte es so! Das war der Deal mit der Geschäftsleitung! Ich bin Optimierewer mit Leib und seele! Aber wenn ich etwas verbessern will... dann muss i9ch da sein wo wirklicvh die Firme das Geld verdient! Bei den Menschen!

Die Sache kippt nun langsam.... ich werde so langsam erkannt... als Schläfer... doch ich habe niemals Infos nach oben gegeben.... das war der Deal... erst zum Schluss!

Meine Töchter sagen nach all dem hier..... DELETE!

Und das werde ich auch tun, sie haben recht!

Am 31.12.12 lösche ich meinen Account hier und den ganzen Blödsinnn den ich geschrieben habe!

Diana und ich....wir lieben uns jeden Tag weiter!

Danke!
Gracias!
Thank you!

A dios!

Benutzeravatar

Kamachi
Reiseagentur
Reiseagentur
Beiträge: 794
Registriert: 15. Aug 2009, 18:42
Wohnort: Bucaramanga

Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Beitrag von Kamachi »

Moin Cielo, dann machs gut. Feliz ano nuevo.
Saludos, Willi.

Benutzeravatar

schweizer
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 611
Registriert: 28. Jul 2010, 14:06
Wohnort: Lugano

Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Beitrag von schweizer »

Plumper als Kamachi geht es wirklich nicht mehr. Ich bedauere die Entscheidung von Cielo und hätte mir eine Antwort auf meine Fragen gewünscht und gehofft, das daraus vielleicht eine nette Unterhaltung wird. Gerne hätte ich meine Erfahrungen mit Cielo geteilt. Noch ist nicht aller Tage Abend. Die Welt ist auch nicht untergegangen, wie es so viele annahmen.

Benutzeravatar

Kamachi
Reiseagentur
Reiseagentur
Beiträge: 794
Registriert: 15. Aug 2009, 18:42
Wohnort: Bucaramanga

Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Beitrag von Kamachi »

:-) Ach Schweizer, was ist denn daran plump? Soll ich mir die Augen ausweinen? Ich habe ihn verabschiedet und ihm einen guten Rutsch gewünscht.ich denke,es geht noch viel plumper. Saludos, Willi.

Benutzeravatar

Kamachi
Reiseagentur
Reiseagentur
Beiträge: 794
Registriert: 15. Aug 2009, 18:42
Wohnort: Bucaramanga

Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Beitrag von Kamachi »

:-D Mann Mann ... :-D

Benutzeravatar

Nasar
Forenanimator
Forenanimator
Beiträge: 2820
Registriert: 13. Aug 2009, 00:54
Wohnort: Suba

Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Beitrag von Nasar »

Ich bin nicht der große Bogotá Spezialist, wenn du jedoch Hilfestellung braucht, dann kannst du mit mir und meiner Familie rechnen. :klat: Bogotá ist schöner als man denkt und bietet viel Abwechslung. Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr :klat:
Fünf sind geladen, zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.


Themenstarter
Cielo
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 146
Registriert: 14. Jan 2011, 15:23

Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Beitrag von Cielo »

Hola a todos,

unser Mail für Euch alle! Von Diana und mir. Wir haben alles so erlebt! Gemeinsam! Es sind unsere Erlebhnisse und noch mehr....

Von Diana und mir.

Vielen Dank für Eure Wünsche fürs neue Jahr! Vielen Dank!
Wir wünschen Euch, dass all Eure Wünsche wahr werden!
Wir wünschen Euch.... lebt Eure Träume! Jeden Tag!
Dann werden sie auch wahr! Glaubt an Eure Träume!
Nicht nur 2013.... jeden Tag des Lebens!

Ich.....

Mein Sylvester war, wie letzes Jahr Weihnachten mit Diana, echt toll. Letztes Jahr Sylvester kam ich gerade zurück aus Bogota. Ankunft.... Scheiß kalt hier und abends um 10 im Hauptbahnhof München schon alle besoffen, mit mords Raketenböllern auf den Schultern und laut grölend die Kiste Bier tragend... Ein Kulturschock, nur umgekehrt. Ich glaube die deutschen ticken an bestimmten Fesitivitäten nur so aus der Reihe, weil man ja sonst das ganze Jahr nicht den Rasen betreten darf. Spielen verboten!

Wie auch immer, mein erstes Sylvester in einer Skype-Session, mit einem Menschen über 9000 Kilometer hinweg, mit einem lieben Menschen zusammen... Toll und auch etwas schmerzlich.... An Ihr und Ihrer Familie hängt mein Herz sehr... auch am Land, okay, ich kenne ja nur bisher Bogota und etwas Cundinamarca... aber das ist auch Kolumbien!

"Quires acumular puntos?" Si! Tu cedular? Diana!

Ich habe viele liebe Menschen kennengelernt. Die Freundlichkeit und die Sympathie die sie mir entgegen brachten waren durch und durch echt. Ich erinnere mich sehr gut an ein Erlebnis in "meinem" Barrio, Quinta Paredes, als ich nach 10 Monaten wieder in meine Lieblingsbar kam. Ich hab wieder den selben Weg gemacht, zuerst meine Einkäufe in einer kleinen Tienda namens "Centavo Menos". Die Jungs waren so genial! Leider hat der Besitzer gewechselt und die Leute auch.

Ich dachte mir, hoffentlich ist "mein Señor" noch in seiner Bar. Er ist gebürtig kein Kolumbianer. So wie ich. :-) Er stammt aus Gutierrez. Mexico. Genauer gesagt aus Tuxtla Gutierrez. Ich hoffe ich schreibe das richtig. Wir haben uns trotz Sprache toll verstanden. In der ersten Sekunde! Diana und ich, wir hatten dort auch schon einen tollen Abend und sie mochte ihn auch sehr, sofort. In einer Sekunde. Einfach... diese liebe Offenheit, die haut dich um! Niemals aufdringlich, der checkt sehr schnell wen er vor sich hat und so stellt er sich ein.

Lange Rede kurzer Sinn... Ich war auf dem Weg zur Bar, ich sah sie schon von weitem... Ich mit meinen 2 Plastiktüten rechts und links.... wie vor 10 Monaten. Ehrlich gesagt, ich hatte richtig Herzklopfen... kennt er mich noch? Wie wird er reagieren? Was wird er sagen? Und was sage ich???? Tan loco!!! Waow, er stand vor der Bar, dann sah er mich kommen mit meinen 2 Tüten... Er schaute kurz und er sagte nur mit einem breiten Lächeln: "Hola Miguel! Como estas?"

Ich bin in dem Moment fast vom Glauben abgefallen! War ich erst gestern da?

Ich habe ihn zuerst umarmt, weil ich so gerührt war. Dann sprachen wir sehr viel... (mit seiner Hilfe) und ich fragte ihn, warum warst du so cool als du mich gesehen hast? Er sagte nur, du hast doch gesagt dass du wieder zurück kommst! Okay... nein, garnicht okay, ich war von den Socken! Ich entgegnete, ja, vielliecht. Aber ich war doch letztes Jahr nur irgendwie ein Tourie, nichtssagend und nichtswissend, zum erstenmal in Bogota!

Miguel sagte: "Bueno! Du hast schon mehr gewusst als du dir eingestehen wollltest! Aber ja, du hast recht! So war mein erster Eindruck! Aber als du anfingst zu erzählen und an dem Abend wo du dann mit deiner Diana bei mir warst... haben mir deine Augen gesagt... Der kommt zurück! Deswegen war ich ganz und garnicht überrascht dich wieder zu sehen. Und du wirst bleiben! Bienvenidos a Colombia!"

Schweigeminute... ich war sehr betroffen, oder gerührt... keine Ahnung. Ich sagte: "Eres un chaman o algo?"

Nööö, lapidarisch... mit einem Schmunzeln... Ich gehe nur mit offenen Augen durchs Leben. Das ist alles! Amigo!

Unglaublich dieser Mensch! Ein Tiefgang wie die Queen Mary. Das bewundere ich! Ich habe noch weitere liebe Menschen kennengelernt. Aber auch andere Seiten der Menschen in Kolumbien. Die es in aller Welt gibt. Gutes und Schlechtes! Alles hat einen Grund!

Gut, ich möchte diesen Zweig eigentlich nicht schliessen, er, nein ihr, seid mir ans Herz gewachsen. Aber ich kann nur Neues Schreiben, wenn ich auch Neues erlebe. Fragen sind sehr gut! Danke "Schweizer"! Ich war hier viel zu lange als Self-Entertainer unterwegs... und dann kamen dadurch auch Miss-Stimmungen, die ich verstehe.

Der Zweig bleibt offen! Vielleicht findet ja mal gemand was ich geschrieben habe und sie- oder er haben Fragen. Sehr gerne! Ich kann nur für mich- und meine Erlebnisse sprechen. Für Diana und mich! Und ja, es ist möglich! Am 1. November 2012 hatten Diana und ich unseren Jahrestag. Wir beschlossen am 1.11.2011 zusammenzubleiben! Egal was kommt! Una pareja! Einen Monat später war waren wir zusammen in Bogota. Ich kann nur sagen... Ich bereue keine Sekunde! Ich bin so verdammt glücklich das ich sie kennengelernt habe!

Keine Sekunde? Okay... wir sind nun seit...

36990000 Sekunden
616500 Minuten
10275 Stunden
428 Tage, 3 Stunden
61 Wochen, 1 Tag, 3 Stunden
14 Monate, 1 Tag, 3 Stunden
1 Jahr, 62 Tage, 3 Stunden

ein Paar! Und ich liebe jede Sekunde mit ihr!

@ Schweizer

Das Angebot war super! Doch die Info auf der Website war veraltet. Sie haben schon
jemand aber sie sind nicht glücklich mit der Besetzung. Es hapert an der
Zuverlässigkeit... oder auch grob gesagt... an seiner mañana- mentalität. Estamos en
contacto.

Hier bei mir läuft es gerade etwas zäh.... Ich versuche meine EX-Firma zu verkaufen
und ich verhandle mit den EX-Partnern. Ja klar, nach 7 Jahren leckerer Torte will sich
keiner nur mit einem Stück Kuchen zufrieden geben. An den Bäcker, nein, an den
Konditor, denkt heute keine Sau! ICH WILL DIE KIRSCHE! Na suuuper! Aber okay, ich
bekomme das hin.

Hab ich was vergessen? Ach ja, das Wetter in Bogota.... Für mich denke ich, die
Temperatur ist gut, aber Wetter? Welches Wetter? Sehr wechselhaft. Und wenn es regnet
(sehr oft) dann aber wie aus Kübeln! Und danach scheint wieder die Sonne. Ziemlich
crazy. Und so habe ich auch die Bogotanos kennengerlernt... ziemlich crazy. Aber sehr
lieb.

Weitere Planungen.... Ich fliege zu meiner Frau! Diesmal bleibe ich 2 Monate. Es gibt viel zu tun.
Wir haben ein paar Dinge in der Schublade, wir planen eine Firma... mehr sage ich jetzt und hier nicht. Aber die erste Investition wird ein Auto sein!

Also bei aller Bogota-Romantik bisher bei mir.... Schluss! Die letzten Fahrten im "colectivo" haben mir alles ausgetrieben mit großen Einkäufen! Das kann man im Urlaub machen, für ein paar Wochen, doch zum Leben, mit Familie und Firma? No! Für mich nicht! Die Kolumbianos bekommen das irgendwie hin, wenn sie in Carefour oder Exito einkaufen. Aber dann doch meist mit dem Taxi! Ach ja, Taxi oder Bus... Ich bewundere die Typen und ihre Gelassenheit! Unglaublich! Taxista in Bogota... Okay, oft wünschte ich mir ein Navi, weil ja keine Sau die Strassen kennt! Aber weiss es ein Navi? Mmmm.... ich weiss nicht. Ich dachte, in colectivos lerne ich die Menschen kennen... ja und nein... Die Taxistas sind die Könige der Strasse... und von Bogota! Ich ziehe meinen Hut vor Ihnen! Das ist eine ganz besondere Klasse von Mensch! Also ich meine die guten! De aquerdo Nasar? Zu einem habe ich einen ganz besoderen Kontakt. Zu Carlos!

Ich dachte, ich sei gebildet, was Bildung allgemein anbelangt, und auch in meinem Leben, in meinem Fach... in welchem Fach? Ich weiss garnichts! Ein Taxifahrer in Bogota, erklärt mir was real ist! Keine Theorie! Zeit.... Politik.... Gegenwart... Vergangeheit unmd das waum.

Ein unglaublich.... toller Mensach? Nein. Ich hab keine Worte. So ging es Diana auch. Erwusste nichts von uns! Er hat uns nur durch den Stau durch Bogopta gebracht.... zu El Dorado....

Im "colectivo" mit 2 Tüten in der Hand... welche Hand... kommt man nicht weit. Ja doch, nach ein- oder zwei Stunden Fahrt nachhause. Wenn...

Uns geht es gut und ich, wie meine Frau, wir wünschen Euch allen, ein tolles Neues Jahr!

Ich möchte nun nicht mehr, dass Diana sich hier direkt beteiligt. Sie müsste sich evtl. mit vielem auseinandersetzen, zu vieles klar stellen müssen... Dafür hat sie gerade nicht die Energie. Aber, sie wird Euch allen noch ein Mail schreiben. Ich werde es hier veröffentlichen. Wort für Wort, pero en español.

Feliz año 2013!

Diana y Miguel

Benutzeravatar

schweizer
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 611
Registriert: 28. Jul 2010, 14:06
Wohnort: Lugano

Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Beitrag von schweizer »

Vielen Dank für die lieben Grüsse zum Neuen Jahr. Schöne Erinnerung mit dem Barbesitzer. Deine Firma willst du verkaufen. Kannst du sie nicht vermieten? Da ich von einer Kolumbianerin geschieden bin sehe ich vieles anders als vorher. Mir hat das Wetter in Bogota anfangs schon zu schaffen gemacht. Höhenluft und Höhensonne sind mir nicht besonders gut bekommen. Für welchen Zeitraum hast du die nächsten zwei Monate eingeplant? Da würde ich mich zuerst um die Wohnungssuche kümmern. Dazu habe ich einen gut gemeinten Rat, gehe so weit weg von der Familie deiner Frau wie es nur geht. Machst du das nicht wirst du dich irgendwann an meine Worte erinnern. Autokauf und Firmengründung. Mache langsam. Du gehst nach Kolumbien, da laufen die Mühlen langsamer.

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 1791
Registriert: 14. Jul 2009, 07:41
Alter: 71

Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Beitrag von hoffnung_2013 »

@Schweizer, wie Recht Du hast!
Aber genau das will Cielo nicht hören, sondern nur das was ihm reinpaßt.
Gruß
P.


Themenstarter
Cielo
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 146
Registriert: 14. Jan 2011, 15:23

Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Beitrag von Cielo »

Was will ich nicht hören? Was versteht ihr nicht? Bitte fragt mich doch! Bitte stellt mir Fragen! Keine Vorwürfe. Dieses Jahr werde ich 50. Ich habe sehr viel erlebt! Hast du Fragen! Frag mich etwas....

Benutzeravatar

schweizer
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 611
Registriert: 28. Jul 2010, 14:06
Wohnort: Lugano

Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Beitrag von schweizer »

Schade, Cielo scheint meinen Beitrag übersehen zu haben. Nun bist du hoffnung_2013 an der Reihe. Irgendwo gebe ich Cielo recht, ausser Kommentaren kamen wenig Fragen. Bitte hoffnung_2013 übernehme du nun das Ruder und gehe mit gutem Beispiel uns allen voran und frage Cielo das, was du nicht verstehst.

Benutzeravatar

padrino
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 508
Registriert: 26. Apr 2011, 13:44
Wohnort: Winterthur, Suiza
Alter: 36

Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Beitrag von padrino »

schliesst doch endlich diesen thread...sorry... bevor wieder diese ganzen diskussionen weitergehen und sich einige angegriffen fühlen...

ich verstehe das ganze sowieso nicht mehr. Cielo gibt seine Gefühle preis, jeder der kritisiert ist nicht willkommen, dann will cielo abdschliessen und nicht mehr schreiben, einige "schöne Kommentare später" entschliesst er sich weiterzumachen, wieder "einige Diskussionen später" ist alles vorbei, Thread geschlossen, wieder eröffnet, wieder die Nachricht "dies ist meine letzte Message" an Euch... wiedereröffnet, wieder zu... was soll das??

@Cielo; so wie du schreibst... mein Tipp; Eröffne deinen eigenen Blog, denn sorry aber hier versteht keiner mehr was du genau aussagen willst... wirklich nicht böse gemeint...

saludos
Padrino
el sucio de mi carro vale mas que tu carro...hahaaaaaa prrrrrrrrrrrraaaa Arcangeeeeeeeeeeel

Benutzeravatar

padrino
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 508
Registriert: 26. Apr 2011, 13:44
Wohnort: Winterthur, Suiza
Alter: 36

[Diskussion] Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht...

Beitrag von padrino »

Sorry, ich kenne Kamachi nicht persönlich, habe jedoch höchsten Respekt vor ihm und teile genau dieselbe Meinung... keine Ahnung wie Ihr alle Euch immer wieder aus Eurer Meinung zurückzieht.

Mir ist es wirklich egal wer mich mag und wer nicht in diesem Forum, aber ab dem Thread von Cielo wird kein Schwein schlau,,,soviele wiedersprüche, soviele "schönredungen" und am Ende lässt er überhaupt keine Kritik zu... ich bin auch schon 2 Jahre mit meiner Novia zusammen, war 6 Monate in Südamerika unterwegs, war 2mal im Barrio meiner Novia, dennoch würde ich nie solche Illusionen wie sie Cielo beschreibt erwähnen, denn was ich kenne ist ein Bruchteil von einem Leben in Kolumbien...

Ihr könnt mich jetzt lieben oder hassen, aber den Thread von Cielo finde ich absoluto lächerlich, er soll besser ein Blog (wie ich das schon mehrmals erwähnte) eröffnen, aber sicher nicht hier ein Thema eröffnen und dann jegliche Kritiken wie ein Baby behandeln und alle müssen noch daran teilhaben und danach fertig, wiedereröffnet, fertig, wiedereröffnet...sorry einfach nur peinlich...

Meine Meinung, ich hoffe dies wird nicht gelöscht...

Saludos a todos!
Zuletzt geändert von padrino am 6. Jan 2013, 02:55, insgesamt 1-mal geändert.
el sucio de mi carro vale mas que tu carro...hahaaaaaa prrrrrrrrrrrraaaa Arcangeeeeeeeeeeel

Benutzeravatar

padrino
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 508
Registriert: 26. Apr 2011, 13:44
Wohnort: Winterthur, Suiza
Alter: 36

Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht... Fernbeziehung

Beitrag von padrino »

schliesst endlich diesen Thread, dieses Theater ist ja nicht mehr auszuhalten... schlimmer als im Kindergarten meiner Schwester...
el sucio de mi carro vale mas que tu carro...hahaaaaaa prrrrrrrrrrrraaaa Arcangeeeeeeeeeeel

Benutzeravatar

Nasar
Forenanimator
Forenanimator
Beiträge: 2820
Registriert: 13. Aug 2009, 00:54
Wohnort: Suba

[Diskussion] Mittendrin! Vorstellung... Reisebericht...

Beitrag von Nasar »

Wir lieben dich doch alle padrino wie kommst du darauf daran zu zweifeln :klat: Mach doch aus der kleinen Fliege keine große Mücke. Meine Schwester und ich lesen sehr gerne was Cielo schreibt wie viele andere auch. Und andere sagen nein, das gefällt nicht. Ist doch normal im Leben. Gott sei gedankt das nicht alle Menschen gleich sind :klat:
Fünf sind geladen, zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.