Tourismus-Kollaps | Läuft gerade im ZDF

Allgemeines zu Land und Leuten und die vielen Fragen, die nichts direkt mit der Reise zu tun haben.
Benutzeravatar

Themenstarter
Ernesto
Verified
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Offline
Beiträge: 6356
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43
Wohnort: Zürch

Tourismus-Kollaps | Läuft gerade im ZDF

Beitrag von Ernesto »

Der Massentourismus hat Kehrseiten: Gäste verdrängen Einheimische. In vielen Städten wird der Wohnraum knapp, das ökologische Gleichgewicht schützenswerter Naturräume ist in Gefahr.

Beitragslänge: 43 min

https://www.zdf.de/dokumentation/3sat-wissenschaftdoku/tourismus-kollaps-106.html

bulli
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 59
Registriert: 9. Sep 2015, 11:05
Wohnort: Speyer / Cartagena
Alter: 74

Tourismus-Kollaps läuft gerade im ZDF

Beitrag von bulli »

Leider stimmt das. Ich weigere mich schon lange - wenn ich auf Tour bin - die "Sehenwürdigkeiten" zu besichtigen. zB. sass ich in einem Lokal in Cartagena als am Nebentisch 4 deutsche Ehepaare einen Tisch belegten. Die Bedienung kam mit der Speisekarte. Doch die Touristen winkten ab, bestellten jeweils einen Espresso (ca. 0,60 €) liesen sich das WiFi Kennwort geben und holten ihre Smartphones raus. Es waren Kreuzfahrttouristen von "Mein Schiff" Kommentar - warum sollen wir hier Geld ausgeben, wenn auf dem Schiff alles inclusive ist.

Der Tourismus in Cartagena ist den letzten 10 Jahren enorm gewachsen und das einst lebendige historische Zentrum ist zu Disneyland verkommen.

Playa Blanca? Spar dir den Weg. Stehplatz im Wasser.
etc.

Kommentar überflüssig


saludo

Bulli

John Extra
Gesperrt
Offline
Beiträge: 1058
Registriert: 14. Apr 2013, 19:30

Tourismus-Kollaps läuft gerade im ZDF

Beitrag von John Extra »

Was ich zum Beispiel schon immer abgelehnt habe sind die Hotelangebote " All inclusive " man sollte sich mal die Muehe machen und die Preise vergleichen mit einem Hotel nur mit Fruehstueck und dann ins Restaurant essen gehen. Mag vielleicht genau so teuer sein, aber die Hotelanlagen All Inclusiv liegen meistens ausserhalb und die Touristen gehen nicht alle in die Stadt und die die eine Tour machen geben nicht viel Geld aus, es entsteht kein Kontakt zu den Einheimischen, die spezielle Kueche des Landes und das Leben der Menschen, nur Fotoshooting, ein paar Souveniers damit die Lieben zuhause auch sehen wo man war, genauso ist es bei den Kreuzfahrttouristen.


:smo:

John Extra
Gesperrt
Offline
Beiträge: 1058
Registriert: 14. Apr 2013, 19:30

Tourismus-Kollaps läuft gerade im ZDF

Beitrag von John Extra »

Zum Abschluss des heutigen Tages auch mal was Gutes..............Vom Amazonas bis zur Karibik....Kolumbien ist einfach WOW !


https://www.msn.com/de-de/lifestyle/topstories/vom-amazonas-bis-zur-karibik-%e2%80%93-kolumbien-ist-einfach-wow/ss-AAK5y1a?li=BBqg6Q9#image=1

:son:




Link entfernt, da nicht mehr existent. Eisbaer - Moderator
Benutzeravatar

Themenstarter
Ernesto
Verified
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Offline
Beiträge: 6356
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43
Wohnort: Zürch

Tourismus-Kollaps / Läuft gerade im ZDF

Beitrag von Ernesto »

Für die, die es interessiert, obiger Link mit der verbundenen Doku ist wieder verfügbar.
(Video verfügbar bis 04.07.2024)
Benutzeravatar

nordman
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 61
Registriert: 21. Mär 2022, 23:49
Alter: 50

Tourismus-Kollaps / Läuft gerade im ZDF

Beitrag von nordman »

Habe die Doku nicht gesehen aber warum im Urlaub, Ferien oder Freizeit nach Kolumbien ? Das es dafuer ganz verschiedene Gruende gibt wird ja besonders hier im Forum deutlich. Ich will nichts bewerten aber von Abendteuer ueber echtes Interesse am Land bis Sextourismus ist alles dabei. Sicher, Kolumbien hat unheimlich viel zu bieten, allerdings gibt es auch etliche Parameter die fuer den "normal" Touri komplett unaktzepabel sind. Sicherheit, Infrastruktur, allgemeine Mobilitaet und auch die Qualitaet der meisten Dienstleistungen. Fuer Leute die keinen Massentourismus wollen und gerne auch das Land kennen lernen wollen indem sie weitesgehend so ihre Ferien verbringen wie viele Kolumbianer leben, ist Kolumbien natuerlich wunderbar. Ist kein Alleinstellungsmerkmal in Latainamerika aber auch die Menschen hier haben das Interesse an ihnen und ihrem Land fernab von gefaerbten Nachrichten im Mainstream verdient. Die meisten zieht es ja in den Norden und ich kann nur sagen das ich in meinen knapp 4 Wochen hier in und um Popayan/Timbio noch keinen einzigen Touristen gesehen habe. Will nicht sagen das niemand hier ist aber wohl in ueberschaubarer Anzahl. Wir waren 10 Tage in Peru Cusco/Choquequirao und waehrend Cusco komplett ueberschwemmt ist mit Touristen, waren wir oben auf Choquequirao einen ganzen Tag komplett allein-kein Mensch. Wird leider nicht so bleiben weil, wie in Machu Pichu ein Teleferico geplant ist. Ist Schade aber Tourismus hat natuerlich auch seine Vorteile: Cusco ist sauber, sicher und viele haben relativ gute Arbeit und Auskommen. Davon koennen die Menschen hier in Popayan nur traeumen obwohl auch hier in der Naehe kulturhistorischen Staetten von grosser Bedeutung sind ( Tierra Adentro, San Agustin, usw) und Ziele wie zahlreiche Vulkane mit Thermalfeldern wo man komplett allein die Natur bewundern kann. Wir sind bei jedem Besuch auf dem Purace wo man gleichzeitig weite Strecken im einzigartigen Paramo zuruecklegt. Wir hoffen das der neue Presidente Gustavo Petro -der hier im Cauca 80 % der Stimmen bekam, auch dem Tourismus auf die Beine helfen kann. Das Land hat es verdient !!!
Sollte jemand Interesse haben an den Orten die ich genannt habe oder am Sued-Westen allgemein bin ich gerne bereit zu helfen, sofern ich kann.

Fritzchen
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 142
Registriert: 28. Aug 2020, 15:05

Tourismus-Kollaps / Läuft gerade im ZDF

Beitrag von Fritzchen »

@nordman
Mal einer der keine Ahnung von Kolumbien hat. Cauca zu gefährlich. Zuviel Coca Anbau und Bandenkriminalität. Popayan? Was will man dort machen? Da verlaufen sich ein paar Backpacker und die haben kein Geld.Touristisch nicht viel zu bieten. Da kann man ja gleich nach Cali fahren 😂

anuja
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 219
Registriert: 8. Dez 2020, 12:24

Tourismus-Kollaps / Läuft gerade im ZDF

Beitrag von anuja »

Die Doku ist interessant und zeigt einiges auf. Tourismus ist nicht immer ein Segen.
Was der gewählte Präsident von Kolumbien damit zu tun hat, verstehe ich nicht so richtig und ob ihn das Land verdient hat, wird sich zeigen.
Meine Meinung in Bezug Gustavo Petro hat sich gewandelt und ich glaube nicht mehr daran, dass er ein Segen für Kolumbien sein wird.
Einmal Guerillero, immer Guerillero.
Ich habe schon viele Backpacker getroffen, die meistens sparsam sind. Das sind Touristen wie alle anderen auch!
Benutzeravatar

nordman
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 61
Registriert: 21. Mär 2022, 23:49
Alter: 50

Tourismus-Kollaps / Läuft gerade im ZDF

Beitrag von nordman »

@Fritzchen
Gut das es "Kenner" wie dich gibt. Zwar kommt ausser unterirdischen Beleidigungen nicht viel, die aber dafuer ausserordentlich kenntnisreich :lol: Cauca bedeutet ein Teil Coca hat aber kulturhistorisch trotzdem sehr viel zu bieten (hatte es ja geschrieben). Ich fahre seit 20 Jahrenen hierher und lebe immer noch und freue mich auf Land und Leute. Da du aber deinen Urlaubort eh nach dem Geldbeutel auswaehlen zu scheinst ist die Diskussion eher muessig. War auch zwei Tage in Cali (Verwandte besuchen) aber was ich dort mehr als zwei Tage machen soll ist mir schleierhaft.
@anuja
Werde mir die Sendung heute Abend anschauen (wir sind gerade am Mais pflanzen und da will ich mitmachen).
Es stimmt was du schreibst, dass Tourismus nicht immer ein Segen ist aber aus der Perspektive vieler Einheimischer oft die einzige Moeglichkeit etwas Geld zu verdienen. Leider wird das oft ausgenutzt und selten im Sinne der Einheimischen geregelt. Ich persoenlich reise auch nur individuell aber habe natuerlich den Vorteil der familiaeren Basis hier. Verstehe nicht wie sich deine Meinung zu Petro gewandelt hat wenn du schreibst "Einmal Guerillero, immer Guerillero". Scheint eher so zu sein das sie schon immer feststand. Sicher, es wird sich zeigen ob er den hohen Erwartungen gerecht werden kann aber egal mit wem ich hier rede: Alle haben viel Hoffnung und selten Illusionen. Petro hat breite Unterstuetzung vor allem in der Bevoelkerung (letzte Umfragen sprechen von 63 %) von Rechts bis Links und nur die Ultrarechten sind vehement gegen ihn. Wenn es ihm zum Bsp. gelingt die Sicherheitslage zu verbessern, Geld fuer Infrastrukturprojekte bereitzustellen und sicherzustellen das sie auch ankommen und nicht versickern, ist in Bezug auf Tourismus schon einiges gewonnen. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt und mit Petro und Francia hat Kolumbien wieder Hoffnung !!

stifler92
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 16
Registriert: 2. Feb 2022, 12:31

Tourismus-Kollaps | Läuft gerade im ZDF

Beitrag von stifler92 »

@fritzchen
Ich war auch schon in Popayan, muss dir sagen hat mir gar nicht mal schlecht gefallen. Würde sofort wieder gehen..

@nordman
Würde mich Interessieren was du im Südwesten Depararmento Cauca zu empfehlen hast ?
Freue mich auf ein paar Tipps. Mache dazu bitte ein Thema auf.

Nube13
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 62
Registriert: 18. Jun 2020, 22:24
Wohnort: Deutschland

Tourismus-Kollaps | Läuft gerade im ZDF

Beitrag von Nube13 »

@ nordman
Würde mich auch interessieren! Im Flugzeug nach Cartagena haben wir einen Kolumbianer aus dem Süden getroffen, der Mocoa und "El fin del mundo" empfohlen hat. Laut ihm kommt daher der Kaffee der am meisten innerhalb Kolumbiens verkauft wird (weiß nicht ob es stimmt).

Fritzchen
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 142
Registriert: 28. Aug 2020, 15:05

Tourismus-Kollaps | Läuft gerade im ZDF

Beitrag von Fritzchen »

@stifler92.
Das glaube ich dir sogar. Nur hat nordman nicht einen einzigen Touristen gesehen und er selbst ist in dem Sinne auch keiner. Seine Frau kommt von dort.
Cauca, Narino und Choco sind jetzt nicht gerade als das Touristen Ziel bekannt.
Benutzeravatar

nordman
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 61
Registriert: 21. Mär 2022, 23:49
Alter: 50

Tourismus-Kollaps | Läuft gerade im ZDF

Beitrag von nordman »

@stifler92 und andere...
Wir sind gerade erst von unserer Finca bei Timbio nach Popayan gekommen und da draussen ist nicht viel mit Internet.
Wir wohnen in Popayan in " Maria Occidente" was nun wirklich kein Touristenmagnet ist um es mal vorsichtig zu sagen, und
stimmt schon was "Fritzchen" schreibt, bin jetzt nicht der typische Urlauber sondern habe Familie hier.
Da ich aber ja trotzdem im Urlaub hier bin reisen wir auch viel sowohl lokal (Cauca, Valle de Cauca, Narino, Huila usw. und da gibt sehr viel und sehr interessantes zu sehen, als auch suedlich der Grenze (Ecuador, Peru). Habe hier im Forum noch nie ein Thema aufgemacht aber werde mich morgen (oder uebermorgen) mal daran versuchen und ein paar (aus meiner Sicht) interessante und spannende Ziele zu zeigen. Und die gibt es !!! Bitte aber nicht vergessen das nicht immer alle das gleiche moegen. Ich tue mich zb mit Ferien in Staedten schwer, Popayan kenne ich natuerlich gut aber zu behaupten ich kenne Cali waere falsch.



Anmerkung der Moderation:

Die Tipps von @Nordman zu Cauca, Huila, Valle de Cauca und Narino findet Ihr unter diesem => Link.

Eisbaer - Moderator

Social Media