Post vom Rentenservice & Bank aus Deutschland kommt nicht mehr an

Ob Päckchen, Paket, Brief oder Koffer alles was zum Thema passt gehört hier hinein.
Benutzeravatar

Compadre
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 193
Registriert: 17. Nov 2012, 01:33
Wohnort: Bogotá

Korrespondenz vom Rentenservice der Post kommt nicht an

Beitrag von Compadre »

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

@John Extra; wie ich sehe wurde deine Frage bestens beantwortet.

Ich bin in Kolumbien kein zugelassener Abogado. Meine Frau ist aktive Staatsanwältin. Ein nicht unbedingt als attraktiv zu bezeichnender Job.

Wir sind zur Zeit noch in Willemstad. Wenn ich wieder in Bogotá bin, melde ich mich gerne wieder.


Themenstarter
John Extra
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 783
Registriert: 14. Apr 2013, 19:30
Wohnort: Bogota
Alter: 71

Korrespondenz vom Rentenservice der Post kommt nicht an

Beitrag von John Extra »

Ich habe mir ein Postfach bei 4/72 gemietet, 47.000 COP im Jahr, vielleicht klappt es dann besser mit der Post, hoffe ich mal.
ich werde berichten wie ob und wie es klappt. :son:


Themenstarter
John Extra
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 783
Registriert: 14. Apr 2013, 19:30
Wohnort: Bogota
Alter: 71

Post aus Deutschland kommt nicht mehr an.

Beitrag von John Extra »

Ich habe zwei Testsendungen getaetigt innerhalb von Bogota, einen Brief an meine Hausadresse einen Brief an mein Postfach, beide Briefe wurden nach zwei Tagen von 4/72 zugestellt.

Die Post von meiner Familie in Deutschland, an mein Postach kommt bis heute nicht an, die Sendungen, Briefe und Pakete sind entweder verschwunden oder sie werden zurueckgeschickt.

ich werde mal versuchen das die Post auf den Namen meiner Frau geschickt wird, vielleicht klappt das ja.......

Gruss


desertfox
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 395
Registriert: 24. Aug 2012, 19:57
Wohnort: Unterfranken
Alter: 62

Post aus Deutschland kommt nicht mehr an.

Beitrag von desertfox »

Es gibt doch so Postfach Firmen die Postfachadressen in den USA anbieten an welche man seine Post senden kann und die dann nach Kolumbien gesammelt transportiert wird, oder täusche ich mich???


Themenstarter
John Extra
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 783
Registriert: 14. Apr 2013, 19:30
Wohnort: Bogota
Alter: 71

Post aus Deutschland kommt nicht mehr an.

Beitrag von John Extra »

Da habe ich keine Information, waere mir auch zu umstaendlich, zu dem muss ich beim Rentenservice meine genaue Adresse angeben, sonst denken die noch ich bin in die USA ausgewandert, Ich hatte mal fuer kurze Zeit die Postadresse auf meine Schwester in Deutschland gewechselt, so dass sie mir die Post per Express schickt....hat erstens auch nicht geklappt und zweitens ging das Chaos der Rentenanstalt los, sie dachten ich waere zurueck nach Deutschland gezogen und wollten genaue Informationen, zB. wo ich in Deutschland Krankenversichert bin usw.

Post von meiner Bank kommt auch nicht an. Alles was als Normale Post verschickt wird von Behoerden kommt nicht an.
Ich weiss im Moment nicht was da falsch laeuft. Aber es macht mich schon sehr nervoes.

:roll:

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5083
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43

Post aus Deutschland kommt nicht mehr an.

Beitrag von Ernesto »

@desertfox

die erwähnten Postfachadressen in den USA werden von Leuten verwendet die in den USA Waren bestellen um eventuell anfällige Steuern zu umgehen. Die Ware wird an das Postfach geliefert und von da aus nach Kolumbien. Es gibt viele Anbieter. Inwieweit das legal ist, kann ich nicht zu sagen.

Was @John Extra widerfährt ist sehr eigenartig. Ich würde an erster stelle die Absender der Postsendungen dahingehend informieren dass keine Post von denen unter der bekannten Adresse ankommt. Dann würde ich bitten eine Lösung zu suchen, wie z.B. zusätzlichen Versand per E-Mail, zur Not per Fax oder zumindest per Einschreiben.

Er hat ja sogar ein Postfach in CO gemietet und die Zustellung zu beschleunigen. Mehr kann man wirklich nicht machen.

PS: Zurückgesendet wird, so glaube ich nicht viel! Die entsorgen das nach einer bestimmten Zeit.

Ob es auffällig geworden ist, dass Postsendungen aus dem Ausland nach Kolumbien verschwinden, will ich in den nächsten Tagen mal im Netz recherchieren.


Themenstarter
John Extra
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 783
Registriert: 14. Apr 2013, 19:30
Wohnort: Bogota
Alter: 71

Post aus Deutschland kommt nicht mehr an.

Beitrag von John Extra »

Mit meiner Familie kann ich mich ja auch per Skype oder Whatsapp unterhalten,....die Probleme fangen an.. meine Schwester schickt mir gerne zu Weihnachten oder zum Geburtstag ein Paket, vor fuenf Jahren ist mal eins angekommen.

Das Problem sind die Behoerden, sprich meine Bank, die Rentenversicherung und der Rentenservice der Post. Auf meine Nachfrage zum Versand der Post per Nachnahme bzw. per Express wurde mir gesagt, die Bank macht es nicht,obwohl ich es bezahlen wollte, der Rentenservice und die Rentenversicherung auch nicht und aus Datenschutzgruenden wird keine Benachrichtigung per Email oder Fax verschickt. Die Bundesbehoerden verschicken die Post als "Normale Briefe" ohne Sendungsnummer. Wie es auch innerhalb Deutschlands ueblich ist.
Vor fuenf jahren habe ich Post vom Rentenservice der Post bekommen, damals hatte ich eine voellig falsche Postleitzahl angegeben ... aber es hat geklappt ...
Ich ueberlege ob ich wieder eine Adressenaenderung durchgebe und die Postleitzahl ganz weg lasse oder wieder eine falsche angebe ...
Vielleicht klappt es dann wieder ...

Ich hatte Kontakt zur Bundesnetzagentur, die fuer Probleme mit der Deutschen Post zustaendig ist, und Emailkontakt mit 4/72 ... geholfen hat es nicht ...

:lkom:


Holger78
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 56
Registriert: 23. Aug 2018, 16:19
Alter: 41

Post aus Deutschland kommt nicht mehr an.

Beitrag von Holger78 »

Klingt jetzt ein bisschen komisch, zugegeben, aber ist die Post eventuell nicht ausreichend frankiert und kommt deshalb nicht an?
Ich meine, die Versicherungen etc. haben für ihre Briefe ja Frankierautomaten.


MMMatze
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 60
Registriert: 9. Feb 2019, 18:58

Post aus Deutschland kommt nicht mehr an.

Beitrag von MMMatze »

es gibt bei der deutschen Post einen "E-Post"-Service. Kann sein, dass du dafür eine Adresse in Deutschland brauchst (z.B. deine Schwester), vielleicht geht es auch ins Ausland.

Die Post wird dann gescannt und per e-mail verschickt, und danach ganz normal zugestellt. Sollte klappen.

Viel Glück


Themenstarter
John Extra
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 783
Registriert: 14. Apr 2013, 19:30
Wohnort: Bogota
Alter: 71

Post aus Deutschland kommt nicht mehr an.

Beitrag von John Extra »

Das Problem privat mit meiner Familie besteht darin das die Post in Bogota ankommt, wenn ich denn eine Sendungsnummer habe, die Kolumbianische Post 4/72 sie aber angeblich nicht zustellen kann, da steht dann Adresse falsch. Ich habe denen auch per Email meine Postfachadresse geschickt, aber die Briefe sind fast alle zurueckgeschickt worden, wo die Pakete sind weiss ich nicht. Bei Nachfragen wird immer zuerst nach der Sendungsnummer gefragt, hat man die nicht, dann gibts keine Nachforschung. Ich denke E-Post wuerde vielleicht von Deutschland aus hier in Kolumbien ueber DHL funktionieren . Aber nur fuer private Post. Bei den Behoerden funktioniert das nicht.
Fuer mich unverstaendlich das meine Bank eine EC-Karte ins Ausland verschickt als Normale Post ohne Absicherung und Sendungsnummer. Der Brief ist bis heute verschwunden.


Sting
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 9. Jul 2015, 00:52

Post vom Rentenservice & Bank aus Deutschland kommt nicht mehr an

Beitrag von Sting »

ja bei mir dasselbe kommt absolut nix an hier an der grenze zu venezuela weder von der rentenversicherung noch bank
jetzt muss ich mich damit rumärgern und eine korrespondenzadresse in deutschland angeben die alles an mich weiterleitet
zum kotzen is das.


Themenstarter
John Extra
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 783
Registriert: 14. Apr 2013, 19:30
Wohnort: Bogota
Alter: 71

Post vom Rentenservice & Bank aus Deutschland kommt nicht mehr an

Beitrag von John Extra »

Wenn Du bei der Rentenversicherung und beim Rentenservice eine Adresse in Deutschland angibst, denken die Du bist nach Deutschland zurueckgewandert und sie schicken Dir jede Menge Formulare zum ausfuellen. Wo Du Krankenversichert bist und vieles mehr, Ist mir so passiert.

Fuer die Post von der Bank da ist es kein Problem wenn Du eine Adresse in Deutschland angibst, wenn Dann Deine Familie oder Freunde Dir die Post zuschicken, nur per Express oder Einschreiben, mit Sendungsnummer, damit Du im Internet schauen kannst wo die Post ist. Sonst geht das gleiche Problem wieder los.


Sting
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 9. Jul 2015, 00:52

Post vom Rentenservice & Bank aus Deutschland kommt nicht mehr an

Beitrag von Sting »

ich bin ja nachwievor in Kolumbien mit meiner Adresse gemeldet habe nur in den Brief wo es um die Apostille ging gefaxt an die DRV und reingeschrieben dass sie es zu meinem kontakt in deutschland bitte schicken, war kein Problem.
mein kumpel geht morgen zur post um mir eine apostille nach kolumbien zu schicken
wie sollte er es am besten schicken? und wieviel kostet es bräuchte es relativ bald innerhalb eines monats
weil ich möchte nicht dass die postboten in kolumbien wegschmeissen
meine bankkarte kam auch noch nicht an, sollte im oktober eigentlich ankommen, evtl kann ich beides zusammen verschicken lassen um kosten zu sparen

Benutzeravatar

schweizer
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 610
Registriert: 28. Jul 2010, 14:06
Wohnort: Lugano

Post vom Rentenservice & Bank aus Deutschland kommt nicht mehr an

Beitrag von schweizer »

Versende es mit Kurier. FedEx, DHL, UPS etc. Dauert maximal 48 Stunden. Ist nicht ganz billig aber an so wichtigen Sachen sollte man nicht sparen.


Max
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 475
Registriert: 3. Feb 2010, 11:53

Post vom Rentenservice & Bank aus Deutschland kommt nicht mehr an

Beitrag von Max »

Bloß net DHL, da geht dann zu 4-72, wenn DHL Express ist es was anderes aber teurer.

Benutzeravatar

elviejito
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 49
Registriert: 25. Aug 2017, 23:23

Post vom Rentenservice & Bank aus Deutschland kommt nicht mehr an

Beitrag von elviejito »

Post

Briefträger werden mehr und mehr über Billig Tochterfirmen outgesourct. Dadurch steigen die Fehlerquoten der Zustellung. Geiz ist geil.

DHL Express

Wichtige Dokumente IMMER per DHL Express versenden! Hatte mit DHL Express noch nie Probleme. Weltweit. Sogar Schokolade (Warenmuster) in Kühlboxen kommen immer an. DHL Express gehört zum Konzern Deutsche Post DHL Group. Die Sendung kann jederzeit über Facebook, Whatsapp, Website und eTrack abgefragt werden. Der Empfänger wird am Zielort über die Zustellung umgehend informiert. Zustellungen können auch zurückgestellt oder weitergeleitet werden. Das ist wichtig, falls eine Dienstreise etc. dazwischen kommen kann. Qualität ist nicht billig.

Bankkonten

Viele Banken verlangen seit geraumer Zeit für ein persönliches Konto eine Korrespondenzadresse (inkl. Vollmacht) in Deutschland aber auch in der Schweiz. Achtung: Je nach Vollmacht für die Vertrauensperson räumt der Vollmachtgeber weitreichende Rechte auf den Zugriff seines Kontos ein. Die Zustellung von Dokumenten, Debit- oder Kreditkarten funktioniert auf diese Weise meistens. Aber leider auch nicht immer, siehe Briefträger ...

Behörden

Warum wollen Beamte keine Papiertaschentücher benutzen? Weil Tempo draufsteht ;-)

Saludos,
El Viejito