[Enthüllung] Panama: Pandora Papers

Die Top-News aus ganz Südamerika.
Benutzeravatar

Themenstarter
Ernesto
Verified
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Offline
Beiträge: 5885
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43
Wohnort: Zürich / Seefeld

[Enthüllung] Panama: Pandora Papers

Beitrag von Ernesto »

Interessante Enthüllung.

Zitat: Es begann mit einem Leak: 12 Millionen vertrauliche Dokumente. Die Daten wurden dem Internationalen Consortium Investigativer Journalisten zugespielt, dem ICIJ. Zusammen mit mehr als 600 Journalist:innen aus 117 Ländern und einem Team von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung haben wir monatelang in Rechnungen, Kontovollmachten und Firmenurkunden aus der Offshore-Welt recherchiert. Wir haben tief in die geheime Schattenwelt der Finanzen geblickt, kriminelle Motive und gierige Menschen gefunden. STRG_F zeigt, wie und vor allem warum Herrscher, Autokraten und Kriminelle ihr Geld offshore verstecken.

ardmediathek.de/video/strg_f/pandora-papers-geld-gier-geheimnisse/funk/Y3JpZDovL2Z1bmsubmV0LzExMzg0L3ZpZGVvLzE3NjgzMTk/
Benutzeravatar

Hamid
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 92
Registriert: 4. Mai 2021, 09:56

[Enthüllung] Panama: Pandora Papers

Beitrag von Hamid »

Wer mehr davon mag: => projekte.sueddeutsche.de/artikel/politik/pandora-papers-fragen-und-antworten-e592911/

Auch wird hier Tony Blair genannt.

Aber was wird sich jetzt änder? Aus der Psychologie weiß man, unser Gehirn vergisst schnell. Zwar nicht im Sinne, dass etwas verloren geht, aber solche News im Order "Resignation" landen und uns kaum bis überhauptnicht bewegen zu handeln.

Wir sollten mit den Fingern auf jene zeigen, uns aber auch eingestehen, dass dieses Verhalten in unser aller Natur liegt.

Stellte sich für jeden von uns heute und jetzt die Frage, mit dem Klick auf "Senden", 2.000.000 € dem Finanzamt zu senden oder diese durch Hokus-Offshorepokus verschwinden zu lassen, würden nicht viele auf "Senden" klicken, wenn Banken und Agenturen hierbei Legalität suggerieren.

Aber dennoch gibt es einen gravierenden Unterschied zwischen uns und den genannten Abgeordneten: Wir heucheln am Rednerpult nicht vor, es müßten Steueroasen trockengelegt werden.
Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 12063
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Dos expresidentes y Shakira, entre 558 colombianos mencionados en los 'Papeles de Pandora'

Beitrag von News Robot »

Los expresidentes colombianos César Gaviria y Andrés Pastrana, así como Lisandro Junco, actual director de la DIAN y la cantante Shakira hacen parte de los 558 nombres de personas naturales y jurídicas de Colombia que figuran como dueños de sociedades offshore, reveló la investigación de los 'Papeles de Pandora'.

continuar

Sputnik
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.