Zoll bei Bestellung aus Deutschland / Erfahrungsaustausch

Das Forum für alle Fragen zu Zoll, Freihandel und was sonst noch zum Thema passt.
Benutzeravatar

Themenstarter
George.T
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 3
Registriert: 27. Jul 2022, 23:43

Zoll bei Bestellung aus Deutschland / Erfahrungsaustausch

Beitrag von George.T »

Mojn mojn…
wir sind vor knapp einer Woche nach Bogota gezogen und ich hab mich mal umgesehen, was die Preise für Musikinstrumente angeht.
Auf Mercado Libre kostet das Instrument, welches ich mir kaufen möchte, 2.000.000 COP (445€). In Deutschland kostet das Teil gerade mal 183€… Da würde es sich auch mit den 60€ Lieferkosten und 19% Zoll oben drauf lohnen, in Deutschland zu bestellen.
Hat da wer Erfahrungswerte?
Cheers, George

Antwort des Lieferanten
Hallo,

vielen Dank für Ihre Email. Wir senden regelmäßig nach Kolumbien. Zollgebühren und Steuern fallen bei Ankunft in Ihrem Land auf jeden Fall an.

Da wir uns eher auf den Export von Waren als auf den Import spezialisiert haben, sind wir allerdings keine Experten für die Richtlinien und Verfahren zur Berechnung und Erhebung von Einfuhrgebühren in Kolumbien.

Am besten, Sie informieren sich vorab direkt bei UPS über diese Gebühren um "böse Überraschungen" zu vermeiden.

Mit freundlichen Grüßen
Benutzeravatar

Ernesto
Verified
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Offline
Beiträge: 6283
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43
Wohnort: Zürich / Seefeld

Zoll bei Bestellung aus Deutschland / Erfahrungsaustausch

Beitrag von Ernesto »

@George :wil: im Forum

Im vergangenem Jahr (2021) gab es eine Änderung bei der Einfuhr von Waren.

Gemäß Artikel 51 der Steuerreform wird Mehrwertsteuer auch auf Käufe erhoben, die 200 USD nicht überschreiten. Mit dieser Maßnahme soll ein unlauterer Wettbewerb beim Verkauf einheimischer Produkte gegenüber eingeführten Produkten vermieden werden, heisst es.
Ob bei dem niedrigen Betrag noch weitere Zollkosten anfallen, weiss ich nicht.

Wenn du im Ausland einkaufst, musst du diese Steuer nicht zahlen, wenn du in Ländern einkaufst, mit denen Kolumbien Freihandelsabkommen abgeschlossen hat. Wie das mit Deutschland aussieht, kann ich nicht sagen.

Bis 2021 habe ich so einiges In China bestellt und meine Erfahrungen was die Laufzeit und Zustellung anbetrifft, waren durchaus sehr gut.

Halte uns bitte auf dem Laufenden. Wünsche dir und deiner Familie eine schöne Zeit in Kolumbien. ;-)
Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 802
Registriert: 14. Okt 2012, 14:04
Alter: 64

Zoll bei Bestellung aus Deutschland / Erfahrungsaustausch

Beitrag von Fusagasugeno »

Falls die Lieferzeit in ML über 10 Tage ist, wird es aus den USA Importiert. Dan findest Du das genau gleiche Produkt auch auf encarguelo.com.
Die bestellen das gewünschte Produkt für dich in den USA. Und liefern frei Haus. Bei importierten Produkten aus den USA immer massiv günstiger als die Anbieter auf ML
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)
Benutzeravatar

Themenstarter
George.T
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 3
Registriert: 27. Jul 2022, 23:43

Zoll bei Bestellung aus Deutschland / Erfahrungsaustausch

Beitrag von George.T »

Bei encarguelo.com gibt es kein Pearl Compact Traveler, nur bei Mercado Libre und das zum doppelten Preis 🤷🏼‍♂️
Benutzeravatar

Ernesto
Verified
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Offline
Beiträge: 6283
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43
Wohnort: Zürich / Seefeld

Zoll bei Bestellung aus Deutschland / Erfahrungsaustausch

Beitrag von Ernesto »

Die Händler bei Mercado Libre importieren es so wie @Fusagasugeno schrieb, möglicherweise aus den USA. Daher die lange Lieferzeit. "Disponible 17 días después de tu compra". Bei encarguelo.com gibt es das Produkt auch. Wird dort über AMAZON bestellt.
Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 802
Registriert: 14. Okt 2012, 14:04
Alter: 64

Zoll bei Bestellung aus Deutschland / Erfahrungsaustausch

Beitrag von Fusagasugeno »

Du kannst bei encarguelo den Link von ML einkopieren, dann suchen die Dir dass und machen ein Angebot.
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)
Benutzeravatar

Themenstarter
George.T
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 3
Registriert: 27. Jul 2022, 23:43

Zoll bei Bestellung aus Deutschland / Erfahrungsaustausch

Beitrag von George.T »

Was ist das für 1 Lifehack vong Cheating-the-System her?




Anmerkung der Moderation:

Unpassender Dateianhang wurde entfernt!
Bitte zurück zum Thema, was da heißt: Zoll bei Bestellung aus Deutschland.
Danke!

Oswaldo
Benutzeravatar

Ernesto
Verified
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Offline
Beiträge: 6283
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43
Wohnort: Zürich / Seefeld

Zoll bei Bestellung aus Deutschland / Erfahrungsaustausch

Beitrag von Ernesto »

@George.T

Bestelle das Teil in Deutschland und später erzählst du uns wie es gelaufen ist!

Aus der Reaktion des Themenstartes habe ich wieder gelernt, dass man sich besser einfach nur auf die Frage konzentrieren sollte.

Da 183 Euro weniger als 200 US-Dollar sind, gilt Folgendes:

Liegt der Wert der Sendung unter 200 US-Dollar, ist unabhängig vom Versand- oder Ursprungsort kein Zoll, aber Mehrwertsteuer zu entrichten. Ausnahme USA und Länder, mit denen Kolumbien Freihandelsabkommen abgeschlossen hat.

Ich hoffe sehr, mich verständlich ausgedrückt zuhaben. Meine Quelle: Dirección de Impuestos y Aduanas Nacionales.
Benutzeravatar

Genuasd
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 904
Registriert: 27. Dez 2015, 12:46

Zoll bei Bestellung aus Deutschland / Erfahrungsaustausch

Beitrag von Genuasd »

im Normalfall wird bei einer Zollwert-Berechnung nicht nur der reine Warenwert, sondern auch Transportkosten berücksichtigt.
Steht dann ja auch so auf der Rechnung und wäre damit über den 200 USD.

Tipp zu den Musikinstrumenten:
da du in Bogota bist, schau dich doch mal auf der Septima um, da gibt es jede Menge Geschäfte.
ich vermute trotzdem, dass sich der Versand aus Deutschland lohnen wird.

Social Media