Frage zur aktuellen Lage in Providencia

Alles was mit der Inselgruppe San Andres zusammenhängt gehört hier hinein.

Themenstarter
Julia
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Offline
Beiträge: 26
Registriert: 20. Okt 2020, 13:30
Wohnort: Zürich

Frage zur aktuellen Lage in Providencia

Beitrag von Julia »

Hallo Providence, wie ist sonst die Lage in Providencia? Ist es absehbar, dass es wieder geöffnet wird? Danke und Gruss,

Julia
Benutzeravatar

Providence
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 69
Registriert: 22. Jul 2018, 18:31

Frage zur aktuellen Lage in Providencia

Beitrag von Providence »

Hi. Nach wie vor kommt man nur als Resident oder mit Arbeitsbewilligung auf die Insel. Geplante Wiedereröffnung ist Semana Santa (April) 22. Dies wurde auf der Alcaldia Homepage und auch in Zeitungsartikeln veröffentlicht. Wenn du Providencia googlest und dann News Suche einstellst findest du einiges. So richtig glaube ich aber nicht dran, da es schon mal Semana Santa (21) hiess, dann Juli, dann Dezember, etc.. Als Gründe werden der verzögerte Baubeginn vom Spital sowie fehlende Kapazitäten in den Posadas genannt. Aktuell ist das Spital immernoch in Bottom House in den Militärzelten, wobei man sagen muss, dass die besser ausgerüstet sind, als das was vor dem Hurricane da war.. Es sind auch viele Unterkünfte mit Arbeitern belegt, wobei es kein Problem wäre, Tourismus im kleinen Rahmen zu betreiben; es findet sich immer eine Übernachtungsmöglichkeit. Ich nehme an, solange der state of emergency aufrecht erhalten wird, ist es finanziell interessanter.. Und es gibt halt auch keinen grossen Druck für eine Wiedereröffnung seitens der Einwohner; alle die vorher vom Tourismus gelebt haben, können auch mit den Arbeitern Geld verdienen; Posadas, Restaurants, Transport. Bis auf die Tauchschulen und Tourenanbieter und das sind halt nicht viele.. Der Wiederaufbau der Häuser geht seit ein paar Monaten extrem schnell voran. Das Haus unserer Nachbarin war in 4 Wochen von Grund auf fertiggestellt; da waren täglich rund 6 Arbeiter da - auf der ganzen Insel sind tausende. Also die Schätzung vom Präsidenten, dass bis März ein Grossteil fertig ist finde ich gar nicht soo schlecht (mit den 100 Tagen, die er direkt nach dem Sturm ankündigte, lag er ja ganz leicht daneben..). Das Spital soll bis Juni fertig sein, glaube ich persönlich nicht, die haben noch nicht angefangen. Die Brücke nach Ketlina steht, ist aber noch nicht begehbar und aufgrund Lieferverzögerungen von Baumaterial schätzen sie die Fertigstellung auf Februar. Man sieht immer mal wieder Touristen; Angehörigen von hochrangigen Militärs z.B., aber auch irgendwelche Hippie-Insta-Influencer, die sich dann als "Volunteers" eine Arbeitsbewilligung organisieren und dann obendrein die Frechheit besitzen, nach gratis Tauchgängen gegen Werbung zu fragen.. Dabei haben wir im Moment z.T. 4-5 Anfragen täglich von Touristen, die gerne kommen würden. Es ist halt im Moment nicht so ruhig und entpannt wie sonst, vor allem der Strassenverkehr mit den ganzen Lastern, rücksichstslosen Motorrädern und rasenden Kleintransportern führt immerwieder zu Unfällen. Und am Wochenende können sich die Strände problemlos mit Mallorca messen. Nichts desto trotz find ich wäre es schon längst Zeit, die Insel schrittweise zu öffnen (z.B. wer eine Unterkunft hat, darf einreisen), denn wenn man abwarten will, bis alles perfekt ist, dann wirds nochmal mindestens ein weiteres Jahr werden. Hoffen wir das Beste..
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
A.v.Humboldt

Themenstarter
Julia
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Offline
Beiträge: 26
Registriert: 20. Okt 2020, 13:30
Wohnort: Zürich

Frage zur aktuellen Lage in Providencia

Beitrag von Julia »

Hi, vielen Dank für Deinen ausführlichen Bericht. Das mit Öffnung an Ostern hatte ich auch mal gelesen, aber … 🤷‍♀️, man wird sehen. Ich plane Mitte April wieder nach Kolumbien zu reisen und würde extrem gerne u.a. auch nach Providencia. Das letzte Mal war ich während des Hurrikans dort. Nochmals vielen Dank und alles Gute, Julia

Themenstarter
Julia
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Offline
Beiträge: 26
Registriert: 20. Okt 2020, 13:30
Wohnort: Zürich

Frage zur aktuellen Lage in Providencia

Beitrag von Julia »

Hallo Providence, ich habe eben auf Teleislas gehört, dass Providencia im Juni wieder für den Tourismus öffnet und an Ostern Pilot-mässig öffnet. Kannst Du das bestätigen und weisst Du mehr? Ich würde gerne an Ostern bzw. asap nach Providencia. Vielen Dank und liebe Grüsse, Julia

papasito
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 98
Registriert: 4. Mär 2010, 12:45

Frage zur aktuellen Lage in Providencia

Beitrag von papasito »

War jemand in letzter Zeit vor Ort und weiß genaueres? Überlege Mitte Oktober dort hinzufliegen...

Max
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Online
Beiträge: 698
Registriert: 3. Feb 2010, 11:53

Frage zur aktuellen Lage in Providencia

Beitrag von Max »

Providence wie schaut es denn aus in Providencia alles offen habe a paar Kunden wo nächste woche hinwollen
Merci Max
Benutzeravatar

Providence
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 69
Registriert: 22. Jul 2018, 18:31

Frage zur aktuellen Lage in Providencia

Beitrag von Providence »

@Julia und papasito: Sorry, habe beide Posts verpasst 🙈... Ja, ist seit dem 23. Juni wieder normal offen. Es sind nach wie vor viele Arbeiter vor Ort, dementsprechend auch noch viele Unterkünfte belegt, viel Müll überall und betrunkene Leute am Wochenende, viel Verkehr wegen den Bauarbeiten, aber noch immer deutlich ruhiger hier als San Andres. Die meisten Restaurants sind auch wieder aufgebaut und offen. Seit Mitte Juli fliegt Satena mit grösseren Flugzeugen (48 plätze) von San Andres nach Providencia. Neu ist, je voller der Flug, umso teurer die Preise, sprich, es lohnt sich, früh zu buchen. Geplant ist auch ein Flug von sjo Costa Rica nach San Andres. Miami-San Andres wird eingestellt.
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
A.v.Humboldt

Themenstarter
Julia
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Offline
Beiträge: 26
Registriert: 20. Okt 2020, 13:30
Wohnort: Zürich

Frage zur aktuellen Lage in Providencia

Beitrag von Julia »

Hallo Providence, danke für die Info. Ich komme im September auf die Insel sofern alles mit Flügen klappt. KLM storniert ständig meine Flüge.. ☹️. Gruss, Julia

Social Media