Umzug von Kolumbien nach Deutschland / Erfahrungen gesucht

Heiraten, Leben in Europa, Studieren & Arbeiten ... wo auch immer - hier findet ihr Hilfe

Themenstarter
vertigo75
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 663
Registriert: 21. Jun 2014, 00:12

Umzug von Kolumbien nach Deutschland / Erfahrungen gesucht

Beitrag von vertigo75 »

Hallo,

Ich habe diverse Beiträge zum Thema Umzug von Deutschland nach Kolumbien gelesen, in dem es auch Angaben zu Speditionskosten unter Nennung diverser Anbieter/Speditionen.

Gibt es auch User, die sich mal mit dem Thema Umzug von Kolumbien nach Deutschland auseinandergesetzt haben und hierzu von Erfahrungen berichten können.

Nico
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 239
Registriert: 21. Jul 2014, 20:43

Umzug von Kolumbien nach Deutschland / Erfahrungen gesucht

Beitrag von Nico »

Wenn ich in Kolumbien nur dort angeschafften Hausrat hätte, würde ich versuchen, die Sachen so gut wie möglich zu verkaufen oder eventuell, wenn vorhanden, der Familie zu überlassen. Irgendwo einlagern, wäre auch eine Möglichkeit. Mitnehmen würde ich nur wichtige, persönliche Sachen.
Sollte es sich um wirklich exklusive Designermöbel handeln, dann eventuell verschiffen.
Benutzeravatar

Genuasd
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 926
Registriert: 27. Dez 2015, 12:46

Umzug von Kolumbien nach Deutschland / Erfahrungen gesucht

Beitrag von Genuasd »

so wie Nico schreibt hab ich es gemacht. den sperrigen Großteil verkauft, den Rest mit Übergepäck mitgenommen.

Was Speditionskosten betrifft, so haben sich seit der Pandemie die Preise stark verändert bzw. sind sehr schwankend.
Wie viel Hausrat hast du denn?
Es würde ja letztlich auf einen 20 oder 40ft Seefracht-Container hinauslaufen und da sind die Preise teils explodiert, gerade entspannt sich die Lage wieder etwas.
Trotzdem werden die Kosten noch sehr hoch sein und Möbel müssen eben teuer verpackt werden, wenn diese im Container vor Nässe geschützt werden sollen. Das sollte auch ein Profi machen, Karton und Folie reicht da im Zweifel nicht aus.
Das alles lohnt sich halt nicht unbedingt, außer die angesprochenen Designer-Möbel.

ich sehe 2 Möglichkeiten da Preise anzufragen:
a) bei einer Spedition in Deutschland, diese erfragen dann die Kosten bei ihrem Partner in Kolumbien und machen dir ein Angebot mit Abwicklung in DE
b) bei einem lokalen direkt in Kolumbien, der macht es dann umgekehrt oder bietet nur bis frei Ankunft Deutschland an.
bei a) würde ich mich persönlich wohler fühlen.
Ich kenne vom Namen eine auf Umzüge spezialisierte Spedition in Deutschland, die auch international arbeitet, aber keine eigene Erfahrung.
Such mal bei Google nach Umzug spedition international, da kommt eine Firma die mit H beginnt und 3 weitere Buchstaben hat, mit Sitz in der Landeshauptstadt NRW.

Social Media