Welchen Mückenschutz empfehlt Ihr? (Bogota - Santa Marta - Armenia)

Impfungen, Reiseapotheke, Ärzte, Krankenhäuser und Fragen dazu.

Themenstarter
drummer82de
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 6
Registriert: 8. Feb 2010, 19:41

Moskitos

Beitrag von drummer82de »

Hallo liebe Forumsgemeinde,

ich hätte eine Frage bezüglich Moskitos: Wie ist die Lage in Kolumbien? Ist ein Moskitonetz empfehlenswert mitzunehmen? Gibt es viele Moskitos?

Würde mich über ein kurzes Feedback freuen.

Danke.
Benutzeravatar

cali
aka Cali
aka Cali
Offline
Beiträge: 49
Registriert: 30. Jul 2009, 03:47
Wohnort: santiago de cali

Moskitos

Beitrag von cali »

das kommt ganz drauf an, wo du hinwillst. im valle del cauca gibt es welche.

die naehern sich jetzt auch cali, oder sind schon drin.

in cartagena andererseits gibt es keine.

also, erzaehl besser erstmal, wohin es denn gehen soll

puravidasuiza
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 416
Registriert: 7. Okt 2009, 08:26
Alter: 54

Re: Moskitos

Beitrag von puravidasuiza »

Ich war im Januar in Capurgana an der Karibikküste nahe bei Panama. Diese Zone war auch Moskitofrei. Im Amazonasgebiet ist es auch empfehlenswert wenn du einen guten repelente dabei hast.Ich besuchte mal die Palmari-Lodge auf brasilianischem Boden und die hatten einen eigenen Mix, der sehr wirksam war. Mein Kollege hatte sich mal nicht überall eingeschmiert und prompt nach einer Kanutour hatte er einen Unterarm mit Dutzenden Einstichen!
Pura Vida Colombia!!!

wikiiiii
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 15
Registriert: 26. Jun 2010, 00:51

Stechmücken - was hilft am besten?

Beitrag von wikiiiii »

Wie ist es den mit Mücken, sollte man im Park lanärmlige Kleidung tragen oder kann man auch kurz unterwegs sein.

Ich habe im Forum von dieser Nopitex Seife (gegen Mücken) gelesen, habe aber sonst nirgends was zu dieser Seife gefunden. Hilft Autan nichts oder Nelken Öl nichts gegen die Biester.

Beim Thema Mücken geht es mir hauptsächlich um Malaria und vor allem Dengue Gefahr, Mückenstiche an sich hält man scho aus und wenn nicht kann man sein Verhalten ja anpassen.

andiiii
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 1
Registriert: 19. Jul 2010, 04:32

Stechmücken - was hilft am besten?

Beitrag von andiiii »

Ich bin gerade in BVarranquilla und ueberleg mir ob ich anch Tairon Nationalpark fahren.
Jetzt habe ich aber bedenken wegen Dengue, wie wahrscheinlich ist es denn befallen zu werden, weil egal ob man repellent oder lange Kleidung an gestochen wird man ja immer von ein opaar Muecken vor allem wenn viele Muecken vorhanden sind.

papasito
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 98
Registriert: 4. Mär 2010, 12:45

Stechmücken - was hilft am besten?

Beitrag von papasito »

ich kann nopitex sehr empfehlen, hab damit 5 tage cuidad perdida gut überstanden,
der einzige nachteil is vielleicht dass es ein bisschen klebt, is nicht schlimm
aber vielleicht mag es der ein oder andere als unangenehm empfinden...

bogota
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 184
Registriert: 22. Okt 2011, 17:05

Stechmücken - was hilft am besten?

Beitrag von bogota »

Wollte mir die Seife auch kaufen, erhielt aber NOPIKEX! Nopikex Repelente el original. Mit Nopitex konnte die Verkäuferin nichts anfangen! Es ist auf jedenfall auch für, bew. besser gesagt gegen Moskitos.

Deegee
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 4
Registriert: 21. Jan 2013, 17:57

Welchen Mückenschutz empfehlt Ihr? (Bogota - Santa Marta - Armenia)

Beitrag von Deegee »

Hallo liebe Forummitglieder und Kolumbien-Fans!

Ich fahre im Mai das erste Mal nach Kolumbien und werde die oben genannten Orte besuchen.

Ich habe mich bereits mit Mückenschutz für die Haut (Care Plus DEET) für Armenia und Santa Marta ausgestattet.

Meine Frage ist nun ob ein solcher Schutz ausreichend ist, oder ob man zusätzlich noch seine Kleidung mit NoBite imprägnieren sollte?
Eigentlich halte ich nicht soviel von Chemie und wenn es nicht unbedingt nötig ist, würde ich gerne darauf verzichten.

Ein zusätzliches Moskitonetz habe ich auch dabei, falls die Unterkunft mal nicht ausreichend ausgestattet sein sollte.

Ich würde mich sehr über Eure Anregungen und Erfahrungen freuen.

Grüße
Benutzeravatar

schweizer
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 682
Registriert: 28. Jul 2010, 14:06
Wohnort: Lugano

Bogota - Santa Marta - Armenie: Mückenschutz?

Beitrag von schweizer »

Als ich noch in Bogota war, habe ich nie einen Mückenschutz gebraucht. Denke, das es in Armenia nicht anders ist.
Hier im Forum wurde die Vitamintablette TIAMINA als hilfreich angesprochen. Suche mal danach.
Benutzeravatar

Renato
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Offline
Beiträge: 2131
Registriert: 12. Mai 2010, 23:29

Bogota - Santa Marta - Armenie: Mückenschutz?

Beitrag von Renato »

In Armenia hat es keine Mücken und nur ganz ganz wenige. Im Tayrona Park würde ich was mitnehmen, kannst aber auch im Park selbst kaufen. Wirst aber trotzdem von unten bis oben verstochen. Wichtig ist die Gelbfieberimpfung fuer den Tayrona.
Benutzeravatar

Macondo
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Offline
Beiträge: 1215
Registriert: 21. Mai 2010, 18:54
Alter: 63

Bogota - Santa Marta - Armenie: Mückenschutz?

Beitrag von Macondo »

Tiamina, wie auch von Schweizer oben erwaehnt, hilft um Mueckenstiche zu vermeiden. Es handelt sich hierbei um B1-Vitamine in Tablettenform, die so ab dem 2.-3. Tag nach der Einnahme Effekt zeigen. Die Anti-Stechmueckenwirkung wird meines Wissens dadurch erzielt, dass sich der Geruch des menschlichen Schweisses veraendert und die Insekten diesen nicht moegen. Wissenschaftliche bestaetigt ist diese Wirkung glaube ich nicht, aber viele Aerzte empfehlen Tiamina. Ich selbst verwende es seit vielen Jahren nicht nur in Kolumbien mit Erfolg und habe es grundsaetzlich im Reisegepaeck.

Deegee
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 4
Registriert: 21. Jan 2013, 17:57

Bogota - Santa Marta - Armenie: Mückenschutz?

Beitrag von Deegee »

Vielen Dank für die Tips!! Ich denke für meinen Trip ist das NoBite Spray für die Kleidung dann wohl etwas "to much" ! Ich habe ja alle Impfungen und eine gutes Anti Mücken Spray dabei.

Grüße
Benutzeravatar

Kamachi
Reiseagentur
Reiseagentur
Offline
Beiträge: 793
Registriert: 15. Aug 2009, 18:42
Wohnort: Bucaramanga

Bogota - Santa Marta - Armenie: Mückenschutz?

Beitrag von Kamachi »

MoinMoin,
mir persönlich hilft der Vit.B - Koplex überaupt nicht. - siehe Ernesto. Fahre hier sehr gut mit der NoPikex -Seife. Also, morgens und abends beim Duschen einseifen, antrocknen lassen und dann abspülen. Steht zwar drauf, Du sollst es nicht abwaschen, aber ich halte abspülen mit klarem Wasser für sinnvoll, sonst spürst Du ( ich zumindest) ein starkes Hitzegfühl auf der Haut.Gibts auch als Spray. Moin Renato, auch wenn es immer noch vom AA empfohlen wird; seit 7 Jahren gibt es keinen Glelbfieberfall mehr in der Region um Tayrona. Dengue ist dafür präsent. Allerdings gibt es weder Prophylaxe noch Impfung für das Virus.
Saludos, Willi

Deegee
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 4
Registriert: 21. Jan 2013, 17:57

Bogota - Santa Marta - Armenie: Mückenschutz?

Beitrag von Deegee »

Also meint ihr auch das dieses NoBite Imprägnierspray für die Kleidung eher unnötig ist oder? Abends lange Kleidung plus Diese Seife oder ein gutes DEET Spray reicht aus oder? Bin ja nur eine Woche in Santa Marta...
Benutzeravatar

Kamachi
Reiseagentur
Reiseagentur
Offline
Beiträge: 793
Registriert: 15. Aug 2009, 18:42
Wohnort: Bucaramanga

Bogota - Santa Marta - Armenie: Mückenschutz?

Beitrag von Kamachi »

Naja, wenn Du die Seife nimmst, bist Du ja im Prinzip überall geschützt. Aber ansonsten stechen die Viecher definitiv durch T-Shirts.Mein Tip ist, schäum Dich ein, lass antrocknen und dann vergeht denen auch das " durchs-T-Shirt" - stechen. ;-) Saludos, Willi

Social Media