Morddrohung per Handy - Ortung möglich?

Hier passt alles rein was mit Internet, Festnetz, Mobilfunk, VoIP etc. zu tun hat.
Benutzeravatar

Themenstarter
Fusagasugeno
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 828
Registriert: 14. Okt 2012, 14:04
Alter: 64

Morddrohung per Handy - Ortung möglich?

Beitrag von Fusagasugeno »

Kann mann (z.B. Polizei) den aufgrund dieser Registrierung (IME) einen Anrufer via Telefonnummer personifizieren?

Habe ein Freund dem wird mit Tod gedroht wenn er nicht 15 Mio. hinblättert. Telefonnummer ist bekannt aber trotzdem wissen die nicht wer es ist.
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)
Benutzeravatar

Ernesto
Verified
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Offline
Beiträge: 6422
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43
Wohnort: Zürch

Morddrohung per Handy - Ortung möglich?

Beitrag von Ernesto »

Wenn die Polizei diese Anrufe ernst nimmt, sollte der Anrufer auszumachen sein. Der Handyanbieter weiss sofort auf wen die Simkarte und das Gerät registriert ist. Der Ort des Anrufs kann bist zur nächstgelegen Antenne sofort festgestellt werden. Ich vermute, das weder Simkarte noch Gerät auf den Anrufer angemeldet sind. So blöd kann ja kaum einer sein. Vielleicht ruft er auch von einem der vielen Handys auf der Strasse an. Bei der hohen Kriminalitätsrate hier in Kolumbien kann es durchaus sein, das keine Polizeilichen Ermittlungen laufen.
Benutzeravatar

Renato
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Offline
Beiträge: 2131
Registriert: 12. Mai 2010, 23:29

Morddrohung per Handy - Ortung möglich?

Beitrag von Renato »

Ich denke nicht. Man koennte doch von ueberall wo Minutos angeboten werden solche Anrufe oder SMS senden. Evt. gelingt es den Vendedor der Minutos ausfindig zu machen, doch der hat wohl ca. 100 Kunden pro Tag.
Benutzeravatar

Kamachi
Reiseagentur
Reiseagentur
Offline
Beiträge: 793
Registriert: 15. Aug 2009, 18:42
Wohnort: Bucaramanga

Morddrohung per Handy - Ortung möglich?

Beitrag von Kamachi »

Moin, ich denke auch, dass der Anrufer nicht von seinem auf sich registrierten Handy aus angerufen hat. Davon abgesehen wird die Polizei nicht viel tun. Habe hier einen Fall von direkter, persönlicher Bedrohung erlebt. Personenschutz wurde angefordert, Beweise lagen vor, Polizeischutz wurde akzeptiert. Die Oficiales kamen und gingen wann sie Lust hatten - das Resultat? Der Mann wurde mit 4 Schüssen getötet. Übrigens waren den so genannten Autoritäten die Täter vor dem Mord schon bekannt. Passiert ist nichts.

Mein Tip: Um ein Übergabetreffen bitten und die GAULA informieren.

Saludos, Willi
Benutzeravatar

Themenstarter
Fusagasugeno
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 828
Registriert: 14. Okt 2012, 14:04
Alter: 64

Morddrohung per Handy - Ortung möglich?

Beitrag von Fusagasugeno »

Ich hatte die Frage eigentlich bei dem Registrierungstraed erfasst. Ging mir mehr darum zu Erfahren ob aufgrund dieser Registrierung der Anrufer Erkannt werden kann. Hier in Europa werden ja nicht die Telefone Registriert sondern sondern die SIM-Card und dies macht eben wegen solchen Fällen sind. Nur das Telefon zu Registrieren damit es bei Diebstahl gesperrt werden kann; Sehr grosser Aufwand für doch kleinen Nutzen.

Wen mann auf die Nummer anruft, geht die entsprechende Person ans Telefon also ist es sein eigenes. Das mit der Uebergabe wurde Versucht, nur sind die zu Schlau. Aber sonst hast Du absolut Recht. Die Polizei patrulliert vor dem Hause bisher ohne Erfolgt. Das Schlimste ist der Typgeber ist bekannt, (hätte das Geld übergeben sollen) aber nichts wird unternommen.
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)
Benutzeravatar

bastians
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 556
Registriert: 7. Mär 2010, 18:30

Morddrohung per Handy - Ortung möglich?

Beitrag von bastians »

@Fusagasugeno

Auch in Kolumbien werden die SIMs beim Verkauf auf den Namen des Käufers registriert. Die Registrierung auf den eigenen Namen ist aber leicht zu umgehen (sowohl in Kolumbien als auch in Deutschland).

Die Ortung der SIM/Handy ist übrigens in Städten normalerweise bis auf wenige zig Meter genau möglich (da ein Handy normalerweise mehrere Funkzellen sieht und man aus den Laufzeiten der Signale auf die Abstände zu den Masten schliessen kann). Auf dem Land ist wegen der größeren Abstände der Sendemasten die Ortung meistens ungenauer (nur die Funkzelle ist bekannt).

ciao
Bastian



Bei dieser Antwort wurde das Teilzitat laut unseren Forenregeln automatisiert entfernt. Powered by Datacom © 2010
Benutzeravatar

Kamachi
Reiseagentur
Reiseagentur
Offline
Beiträge: 793
Registriert: 15. Aug 2009, 18:42
Wohnort: Bucaramanga

Morddrohung per Handy - Ortung möglich?

Beitrag von Kamachi »

Moin Moin @Fusagasugeno, deshalb mein Tip mit der GAULA. Das ist keine "gewöhnliche" Polizeieinheit, sie sind speziell dazu ausgebildet und in der Regel nicht so korrupt.

Saludos, Willi

Max
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 714
Registriert: 3. Feb 2010, 11:53

Morddrohung per Handy - Ortung möglich?

Beitrag von Max »

Ruf amoil bei der Botschaft a, die haben die Kontakte. Woass ma in welchen Department oder Stadt ?
Max
Benutzeravatar

Gilberto
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 402
Registriert: 8. Sep 2018, 11:12
Wohnort: Wien

Morddrohung per Handy - Ortung möglich?

Beitrag von Gilberto »

@Fusagasugeno

wie ist die Sache ausgegangen?
Bei einem Gespräch mit meinem Viermieter, ein pensionierter Militär erwähnte er das er Amenazas via Telefon erhält. Leider wollte er nicht mehr berichten, außer das er alle Telefonnummern geändert hat.
Benutzeravatar

Themenstarter
Fusagasugeno
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 828
Registriert: 14. Okt 2012, 14:04
Alter: 64

Morddrohung per Handy - Ortung möglich?

Beitrag von Fusagasugeno »

Hallo Gilberto
GAULA konnte oder wollte ihm auch nicht helfen, also hat er 10 Mio bezahlt, sein Haus unter Wert verkauft und weggezogen. War übrigens ein Kolumbianer der einfach im falschen Gebiet in Girardot ein Haus gekauft hat und sich für den Umbau den Falschen "Maistro+ ausgesucht hat.
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)

Social Media