Euro weiter am fallen (2013) - am steigen (2015)

Plastik, Scheck´s, Überweisungen, Automaten, Banken und alles was zum Thema passt.
Benutzeravatar

Themenstarter
Renato
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 2140
Registriert: 12.05.2010

Euro weiter am fallen (2013) - am steigen (2015)

Beitrag von Renato » 7. Apr 2014, 20:54

heute auf 2675. Vor 3 Wochen noch auf ueber 2825. Wie seht Ihr die Tendenzen?
Er wird weiter fallen oder sich wieder positiv nach oben erholen? War ja seit Jahren
nicht mehr ueber 2800. Hoffen wir der geht wieder rauf. Gibts Spezialisten hier?

Das meint El Tiempo:

--> eltiempo.com/economia/precio-del-dolar-en-colombia_13795735-4


axko
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 235
Registriert: 15.10.2013

Euro weiter am fallen

Beitrag von axko » 16. Apr 2014, 19:11

Hallo Renato,
bin genauso wie Du an einen guten Eurokurs interessiert. Die Tendenzen für den Euro vorauszusagen ist echt ein Glücksspiel geworden. Vor allen wenn man liest, wie häufig doch die so seriösen Grossbanken in irgendwelchen Manipulationen verwickelt sind. Es gibt nur eins, macht wie die Kolumbianer relaxt, können es sowieso nicht ändern
LG Axel :son:


Dolfi
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 645
Registriert: 10.11.2009

Euro weiter am fallen

Beitrag von Dolfi » 17. Apr 2014, 11:38

Und in Deutschland sind die Politiker besorgt über den hohen Euro-Kurs, der die Exporte verteuert.

Ich war im Februar in Kolumbien angenehm überrascht vom Euro bei fast 2800 COP, im Jahr zuvor waren es nur 2500.

Benutzeravatar

Themenstarter
Renato
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 2140
Registriert: 12.05.2010

Euro weiter am fallen

Beitrag von Renato » 19. Apr 2014, 05:09

Der Euro hat sich auf 2670 gefestigt und ist nicht weiter gestuerzt. Mit dem koennen wir eigentlich leben, vor 1 Jahr war er um die 2400.
Aber 2800 war natuerlich ein Traum. Ich nehme an, Herr Putin ist daran Schuld mit seiner Krim-Besetzung und der drohenden Eskalation
eines Krieges in der Ukraine. Ich hoffe, das steigt bald wieder und kann sich festigen.

Benutzeravatar

Themenstarter
Renato
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 2140
Registriert: 12.05.2010

Euro weiter am fallen

Beitrag von Renato » 21. Mai 2014, 09:09

Schade ist der Euro wieder 200 Pesos runter. Und der US Dollar auch wieder unter 2000. Santos hat irgendwo gesagt, dass Ziel sei ein USD zwischen 2000 und 2200. Wieso kriegen die das nicht hin?

Benutzeravatar

KolumbienLindaTours
Reiseagentur
Reiseagentur
Beiträge: 335
Registriert: 12.10.2012
Wohnort: Cali

Grosse Kurssprünge zwischen EUR/COP

Beitrag von KolumbienLindaTours » 5. Dez 2014, 12:35

Hallo alle zusammen,
ich glaube es ist ein interessantes Thema. In der Nacht vom 1. zum 2. Dez ist der Kurs von 2740COP/EUR auf fast 2840COP/EUR gestiegen, ich dachte das hält sich nur 1 bis 2 Tage, nagut jetzt gehts ja auch langsam wieder bergab, heute am 05.12. bei aktuell 2807COP/EUR. So ein enormer Kurssprung tratt schonmal Anfang des Jahres auf, damals war es sehr kurz aber heftig von 19.02. zum 20.02. ein Kurssprung von 2790COP/EUR auf 3086COP/EUR, dass hielt sich dann bis exakt bis 24.02. (dazwischen war Wochenende) fiel auf 2807COP/EUR zurück.

Würde mich über Kommentare freuen.

Grüsse aus Cali

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1799
Registriert: 14.07.2009
Alter: 71

Euro weiter am fallen

Beitrag von hoffnung_2013 » 5. Dez 2014, 15:06

Hi KolumbienLindaTours,

da ich täglich den Kurs verfolge ist mir das natürlich auch aufgefallen.
Eine Idee was das ausgelöst hat, habe ich aber auch nicht.
Sollte man schnell noch ein paar Kreuzerchen von D nach Kol. transferieren.
Gruß
P.

Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 461
Registriert: 14.10.2012
Alter: 61

Euro weiter am fallen

Beitrag von Fusagasugeno » 5. Dez 2014, 15:51

Na ja was das Auslöst ist zum grössten Teil das Vertrauen in die Wirtschaft und die Politik vom ausländischen Investoren. Die hatte sich unter Uribe stark verbessert und war jetzt die letzten Jahre sehr stabil. (Daher hatte Kol. die letzten 2 Jahre auch die höchsten Auslandinvestitionen in ganz Südamerika.) Für die Kolumbianer hoffe ich das stabilisiert sich wieder. Als Ausländer der in Kolumbien lebt, gibt es natürlich dafür immer mehr Peseos die Teuerung in Kolumbien darf einfach nicht höher sein als der Wertverlust des Pesos.

Also Hoffnung, Deine Ueberlegung ist falsch, bei der Kursentwicklung möglichst lange mit dem Transferieren warten.
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1799
Registriert: 14.07.2009
Alter: 71

Euro weiter am fallen

Beitrag von hoffnung_2013 » 5. Dez 2014, 18:01

hm, ich habe doch geschrieben schnell noch ein paar Kreuzerchen von D nach Kol. zu überweisen.
Von warten steht da nicht....
Gruß
P.

Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 461
Registriert: 14.10.2012
Alter: 61

Euro weiter am fallen

Beitrag von Fusagasugeno » 6. Dez 2014, 13:26

Aber wenn es so weiter geht gibt es in ein paar Monaten mehr Pesos für die Euros, darum besser warten-

Ausser Du gehst davon aus das er wieder runter kommt-
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1799
Registriert: 14.07.2009
Alter: 71

Euro weiter am fallen

Beitrag von hoffnung_2013 » 6. Dez 2014, 14:48

Das hoffe ich zwar auch, aber um es zu wissen, müßte man Hellseher sein :-)
Gruß
P.

Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 461
Registriert: 14.10.2012
Alter: 61

Euro weiter am fallen

Beitrag von Fusagasugeno » 6. Dez 2014, 16:34

Die Hoffnung habe ich auch, aber es ist wie beim Erfahrungsbericht von Don P. Die Wirkung der Politik von Uribe verflacht langsam, und solange mit der FARC rumgewurstelt wird und kein Abkommen erzielt ist, wird sich das Vertrauen nicht bessern. Man kann von Uribe als Mensch halten was man will, aber Volkswirtschaftlich gesehen war er das beste was Kolumbien in den letzten Jahren hervorgebracht hat.
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4972
Registriert: 05.10.2010

Euro weiter am fallen

Beitrag von Ernesto » 6. Dez 2014, 17:39

Wer nur ans Geld denkt für den mag Uribe was besonderes gewesen sein! Wer jedoch an die Menschen denkt für den ist Uribe nichts anderes als ein ....., ich mache lieber Pünktchen und spreche das Wort nicht aus.

Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 461
Registriert: 14.10.2012
Alter: 61

Euro weiter am fallen

Beitrag von Fusagasugeno » 6. Dez 2014, 18:11

Ich sage ja: Volkswirtschaftlich. Zum Rest erlaube ich mir als Ausländer keine Meinung-
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1799
Registriert: 14.07.2009
Alter: 71

Euro weiter am fallen

Beitrag von hoffnung_2013 » 8. Dez 2014, 21:22

Heute ist der Euro doch tatsächlich enorm gestiegen
2.882 Pesos = 1 Euro
Ist schon ein bisschen sstark oder?
Gruß
P.