Dos explosiones sacuden Bogotá y dejan ocho heridos

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10032
Registriert: 03.03.2010

Dos explosiones sacuden Bogotá y dejan ocho heridos

Beitrag von News Robot » 3. Jul 2015, 03:01

Los hechos se presentaron en la calle 72 con carrera 10 y en el sector de Puente Aranda. Otro paquete fue desactivado en Chapinero. Autoridades ofrecen 100 millones de pesos por información sobre los responsables.

» continuar «

Fuente: Semana

Bild Bild
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

Renato
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2140
Registriert: 12.05.2010

Dos explosiones sacuden Bogotá y dejan ocho heridos

Beitrag von Renato » 3. Jul 2015, 06:47

schon traurig was santos hier veranstaltet. zahlreiche tote in cauca, ein umweltdesaster auf grund eines anschlages auf eine oel-pipeline bei tumaco. heute 2 explosionen in bogota. ich habe google news alert und kriege eine meldung bei jedem artikel in einer deutsch sprachigen zeitung. alle terrormeldungen kommen in europa und der wichtige devisenbringende tourismus nimmt wieder ab bei diesen schreckensmeldungen.

am anfang dachte ich frieden ist moeglich durch verhandlungen, jetzt nach 2.5 jahren gespraechen ist die situation wieder so wie 2004. also nach 2 jahren uribe.

ich glaube die farc betruegt und ist nicht an frieden interessiert sondern an publicity. die gespraeche sind langsam aber sicher gescheitert und seit die farc den einseitigen waffenstillstand wieder aufgehoben hat, befindet sich kolumbien wieder im buergerkrieg. das was uribe erreicht hat in punkto sicherheit geht durch santos stueck fuer stueck verloren. komisch gibt es nicht mehr proteste in der oeffentlichkeit.

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10032
Registriert: 03.03.2010

Terrorismo en Bogotá / RECOMPENSA 100 millones de pesos por información

Beitrag von News Robot » 3. Jul 2015, 14:57

"Son hechos terroristas, sin ninguna duda, pero son hechos que no deben generar en la población el sentido de ausencia de la fuerza pública", afirmó Villegas, quien aseguró a los bogotanos que la policía y el ejército tienen presencia "en todos los sitios de la capital".

» continuar «

Fuente: La Nación
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

donchrisml
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 115
Registriert: 26.12.2014
Wohnort: Bogotá
Alter: 36

Dos explosiones sacuden Bogotá y dejan ocho heridos

Beitrag von donchrisml » 3. Jul 2015, 22:33

Ich bin gestern zufällig am Ort der Explosion in der Calle 72 vorbeigekommen, mein Büro ist 2 Blocks davon entfernt. Der Ort des Anschlags liegt gegenüber vom Centro Comercial Avenida Chile im Finanzzentrum Bogotás.

Ich habe in 2 Jahren schon einiges erlebt in diesem Stadtteil, ein tödliches Attentat auf einen Geldboten, die Entführung einer Arbeitskollegin durch Taxifahrer, gewalttätige Ausschreitungen, neulich ein Erdbeben und jetzt ein terroristischer Anschlag.

Bogotás Norden wirkt nicht gefährlich, aber man muss aufpassen und sich immer wieder vor Augen halten, dass man in Kolumbien ist.

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10032
Registriert: 03.03.2010

Investigan atentados en Bogotá

Beitrag von News Robot » 4. Jul 2015, 00:45

"Lo que tenemos como información hasta ahora apunta a que los responsables" de los atentados son guerrilleros del ELN, dijo el gobernante al término de un consejo de seguridad en la sede de gobierno.

» continuar «

Fuente: Univision
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.