Umzug aus den Bergen ins Flachland - an die Karibik geplant

Allgemeines zu Land und Leuten und die vielen Fragen, die nichts direkt mit der Reise zu tun haben.

Themenstarter
Navarro
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 17
Registriert: 25. Mai 2016, 15:07

Umzug aus den Bergen ins Flachland - an die Karibik geplant

Beitrag von Navarro »

Hallo Leute,

seit einiger Zeit lebe ich bei meiner Freundin in Medellin im Barrio Robledo (parte alta). Ich muss eingestehen, das ich mir das Leben dort anders als es ist, vorgestellt habe. Nun tragen wir uns mit dem Gedanken ins Flachland an die Küste zu ziehen. Weiß jemand in welcher Gegend es günstige Mietobjekte gibt? Freue mich über jeden Tipp und sage Danke.
Benutzeravatar

Ernesto
Verified
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Offline
Beiträge: 6031
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43
Wohnort: Zürich / Seefeld

Umzug aus den Bergen ins Flachland - an die Karibik geplant

Beitrag von Ernesto »

Navarro :wil: bei uns im Forum

Um deine Frage beantworten zu können müsstet du uns etwas mehr an Infos zukommen lassen. Was ist für dich günstig? Sucht du etwas in einer Stadt oder eher auf dem Land? Spielt ein Flughafen am Ziel eine Rolle? Robledo kenne ich recht gut. Habe Freunde in El Diamente und war auch schon weiter oben am Hang. Vielleicht solltest du in Medellín bleiben und das Barrio wechseln. Auch im Umfeld von Medellín findest du tropisches Klima. Auf die Dauer wäre das nichts für mich. Es gibt viele schöne Plätze im Land. Auch die Kafeezone ist nicht zu verachten.
Benutzeravatar

Renato
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Offline
Beiträge: 2131
Registriert: 12. Mai 2010, 23:29

Umzug aus den Bergen ins Flachland - an die Karibik geplant

Beitrag von Renato »

Willst Du Stadt oder Strand? Du könntest auf eine Rancheria ziehen in der Guajira, in einer Hängematte schlafen und Ziegen halten und zum Wayuu Indianer konvertieren. Das hat auch den Vorteil dass Du mehrere Frauen haben kannst, das gehört zu deren Kultur. Und hast auch berufliche Aufstiegschancen, z.B. zum Häuptling.
Benutzeravatar

Macondo
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Offline
Beiträge: 1194
Registriert: 21. Mai 2010, 18:54
Alter: 62

Umzug aus den Bergen ins Flachland - an die Karibik geplant

Beitrag von Macondo »

Hallo Navarro

Herzlich Willkommen im Forum.
Die Küste ist eine sehr heisse Gegend und nicht jedermann's Sache. Ich würde mich an Deiner Stelle weiter in Medellin umsehen, falls Dir Dein jetziges Barrio nicht gefällt (wie von Ernesto empfohlen)

Themenstarter
Navarro
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 17
Registriert: 25. Mai 2016, 15:07

Umzug aus den Bergen ins Flachland - an die Karibik geplant

Beitrag von Navarro »

Lieben Dank für die nette Begrüßung und die Antworten. Seit gut drei Monaten lebe ich im Barrio Aures, was zu Robledo gehört. Das wäre hier alles nicht so schlimm, wenn da nicht ständig Schüsse wären und ich von Bandenübergriffen höre. Die Nachbarn sind sehr nett, hilfsbereit. Hilft alles nichts, hier muss ich weg. Andere Gegend in oder um Medellin ist die zweite Alternative. Ich möchte doch gerne die Küste ausprobieren. Flughafen in der Nähe, daran habe ich nicht gedacht. Verkehrt wäre es nicht. Große oder kleine Stadt spielt für mich keine Rolle. Stadt sollte es schon sein. Touristisch sollte es nicht sein. Mieten möchte ich eine kleine Wohnung, Apartaestudio sagt man in Medellin. Ich dachte an 700000 COP kalt als Obergrenze. Freue mich auf eure Ideen. Das mit der Hängematte und Ziegen ist nicht so mein Ding obwohl es paradiesisch klingt. Viele Dank für den Tipp.
Benutzeravatar

Ernesto
Verified
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Offline
Beiträge: 6031
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43
Wohnort: Zürich / Seefeld

Umzug aus den Bergen ins Flachland - an die Karibik geplant

Beitrag von Ernesto »

Aures 1 und Aures 2, das ist schon ein heisses Pflaster. Mache dir mal Gedanken über die Grossstadt Barranquilla. Dort wärst du sehr zentral aufgehoben. Gute Universitäten, Deutsche Schule, Deutsches Konsulat und nicht soooo teuer. Taganga hat zwar schöne Strände, wäre jedoch nicht mein Fall. Viel Drogen, abgefackelte Typen und dazu fest in Israelischer Hand. Dann schon lieber Santa Marta. Mir gefällt Tolu und Coveñas sehr gut. Klein, überschaubar, in den Ferien fast nur nationaler Tourismus und noch preiswert. Bei der Wohnungssuche solltest du auf das Umfeld achten, da gerade in dieser Region des Landes es laut werden kann. ( Musik, keine Schüsse ;-) ) Ich wünsche dir viel Glück bei der Suche und halte uns bitte auf dem Laufenden.

Themenstarter
Navarro
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 17
Registriert: 25. Mai 2016, 15:07

Umzug aus den Bergen ins Flachland - an die Karibik geplant

Beitrag von Navarro »

@Ernesto - nächste Woche geht es für ein paar Tage nach Barranquilla. Das will ich mir anschauen. Gerne berichte ich nach der Reise. Es stimmt doch, das es im Norden am besten sein soll und man, wie soll ich es sagen, besser nicht am tiefsten Ende einer Straße leben soll, wegen dem Regen. Habe ich hier im Forum gelesen.
Benutzeravatar

Alvarez
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 389
Registriert: 26. Okt 2014, 14:24
Wohnort: Bogotá

Umzug aus den Bergen ins Flachland - an die Karibik geplant

Beitrag von Alvarez »

Ich würde auch sagen Santa Marta. Ich bin zur Zeit mal auf Besuch in Deutschland und will dann definitiv auch etwas wärmeres.

Habe gestern online geschaut. Die Preise für Santa Marta sind eigentlich ganz gut!
El que vive confiado, muere traicionado

Themenstarter
Navarro
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 17
Registriert: 25. Mai 2016, 15:07

Umzug aus den Bergen ins Flachland - an die Karibik geplant

Beitrag von Navarro »

Nun wird es Zeit das ich mich wieder melde. In Barranquilla bin ich geblieben und habe bis heute diese Entscheidung nicht bereut.
Benutzeravatar

hoffnung_2013
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Offline
Beiträge: 1794
Registriert: 14. Jul 2009, 07:41

Umzug aus den Bergen ins Flachland - an die Karibik geplant

Beitrag von hoffnung_2013 »

Super, freut mich, dass es dir dort gefällt.
Ist deine Freundin mit dir umgezogen?
Gruß
P.

Themenstarter
Navarro
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 17
Registriert: 25. Mai 2016, 15:07

Umzug aus den Bergen ins Flachland - an die Karibik geplant

Beitrag von Navarro »

Sicher doch, meine Freundin ist mit mir umgezogen. Ohne sie hätte ich das alles wohl nicht geschafft.
Heute habe zum ersten mal von bewaffneten Überfällen auf Geschäfte hier in Barranquilla gehört. Im großen und ganzen ist es jedoch wesendlich ruhiger als in Medellin.

Max
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 679
Registriert: 3. Feb 2010, 11:53

Umzug aus den Bergen ins Flachland - an die Karibik geplant

Beitrag von Max »

Ich sag immer wenn ich von der Küste zurück nach Medellin lomme, welcome back in der Zivilisation
Saludos Max
Benutzeravatar

hoffnung_2013
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Offline
Beiträge: 1794
Registriert: 14. Jul 2009, 07:41

Umzug aus den Bergen ins Flachland - an die Karibik geplant

Beitrag von hoffnung_2013 »

Gut getroffen Max!
Gruß
P.

Themenstarter
Navarro
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 17
Registriert: 25. Mai 2016, 15:07

Umzug aus den Bergen ins Flachland - an die Karibik geplant

Beitrag von Navarro »

Max und Hoffnung,

lebt ein paar Monate in Robledo Aures so wie ich, und berichtet dann wie sich die Zivilisation auf euch auswirkt. Kommt rein ins wahre Leben!

Ich habe mich jetzt in der Uni Norte eingeschrieben und finde Barranquilla super. Ich verstehe nicht was ihr daran zu meckern habt, bzw. warum ihr über die Küste schlecht schreibt.
Benutzeravatar

hoffnung_2013
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Offline
Beiträge: 1794
Registriert: 14. Jul 2009, 07:41

Umzug aus den Bergen ins Flachland - an die Karibik geplant

Beitrag von hoffnung_2013 »

@Navarro

Verstehe nicht, wer meckert denn hier? Ist doch okay wenn es dir in Barranquilla gefällt.
Gruß
P.